Die Blätter der Acalypha reptans sind herzförmig mit gezähntem Rand und katzenschwanzähnliche rosa bis rote Blütenstände. Die Blüten erscheinen im Sommer, bei genügend Licht sogar im Dezember.

Licht: Sehr hell, vor allzu greller Sonne schützen.

Temperatur: 20- 25° C, im Winter 15- 20° C

Feuchtigkeit: Hat einen hohen Wasserbedarf und möglichst von unten gießen, da vernässte Blütenstände leicht faulen. Staunässe vermeiden und für hohe Luftfeuchte sorgen.

Erde: Einheitserde oder ähnliche Torf- Ton - Mischung mit guter Wasserhaltefähigkeit und einem pH- Wert zw. 5,5 und 6,0 verwendet werden.

Dünger: Erfolgt wöchentlich mit etwa 0,2% ausgeglichenem Volldünger.

Umpflanzen: Überwintert, sollte im Frühjahr kräftig zurückgeschnitten werden.

Anfällig für: Spinnmilben, Weiße Fliege

Acalypha reptans
Acalypha reptansQuelle: Tony Rodd (CC BY-NC-SA 2.0)