Die niedrige Pflanze aus Brasilien hat auffallend gefärbte, länglich - lenzettliche, teils behaarte Blätter. Die Blattfarben variieren zwischen Rot und Dunkelgrün oder hellerem Rot mit dunklen Adern. Die typische Einfassungspflanze gedeiht gut in einem großen Mossballen, den man irgendwo aufhängen kann.

Licht: volle Sonne.Die Pflanze braucht viel Sonne, um ihre schöne Laubfärbung zu bewahren.

Temperatur: 18-22 °C, im Winter mindestens 12 °C Einzelne Pflanzen kann man für Stecklinge kühl überwintern.

Feuchtigkeit: mäßig feucht halten

Vermehrung: Ab Januar von überwinterten Pflanzen Kopfstecklinge schneiden, Bodentemperatur 20-25 'C; häufig entspitzen.

Erde: lockere, humose, mittelschwere Erdmischungen, auch Einheitserde

Dünger: im Sommer 0,1%ig düngen.

Alternanthera ficoidea
Alternanthera ficoideaQuelle: Diddl