Diese Farne aus Südafrika und Australien haben kriechende Rhizome und 3fach gefiederte, dicklederige braungrüne Blätter.

Licht: Schatten, keinesfalls Sonne

Temperatur: 18 'C, im Winter nicht unter 10 'C man kann auch eine Ruhezeit bei niedrigen Temperaturen einhalten.

Feuchtigkeit: mit weichem Wasser gleichmäßig feucht halten. Sie können aufgrund ihrer lederigen Blätter trockene Zimmerluft recht gut vertragen. Dennoch sollte man das Laub vor allem im Winter ab und zu besprühen.

Vermehrung: durch Teilung und durch Sporenaussaat, Keimtemperatur 18-22 'C

Erde: mittelschwere, sehr humose, lockere Erde, z.B. Rasenerde mit Torf und Sand gemischt; Einheitserde

Dünger: im Wachstum wöchentlich 0,05%ig düngen.