Diese Pflanze aus Westiran wird 45 cm hoch und hat einen knolligen, kriechenden, aromatischen Wurzelstock. Die länglichen, kleinen grünen Blätter haben breite weiße Bänder. Blüten sind selten.

Licht: viel Licht, keine volle Sonne

Temperatur: 20-25 °C, im Winter um 15 °C

Feuchtigkeit: mäßig feucht, im Winter trockener. Die Pflanze verlangt hohe Luftfeuchtigkeit und ist für das Zimmer weniger geeignet. Im geschlossenen Tropenfenster und warmen Gewächshaus gedeiht sie dagegen sehr gut.

Vermehrung: Durch Wurzelstockteilung

Erde: mittelschwere Mischung aus Lehm und Mistbeeterde; Einheitserde

Dünger: Während des Wachstums alle 2 Wochen 0,1%ig düngen. Im Winter eine gewisse Ruhezeit einhalten, damit überhaupt Blüten ausgebildet werden.