Sie hat eiförmig zugespitzte dunkelgrüne Blätter und überhängende, katzenschwanzähnliche rote Blütenstände. Rahmweiß blüht die Sorte "Alba".

Licht: sehr hell (am Fenster), keine pralle Sonne

Temperatur: 20-25°C, im Winter mind. 16°C. Zugluft vermeiden

Feuchtigkeit: mäßig feucht halten. Vernässung des Wurzelballens vermeiden. Hohe Luftfeuchtigkeit ist günstig

Vermehrung: im März durch Kopfstecklinge bei 25°C Bodenwärme. Junge Pflanzen 1-2mal stutzen, damit sie buschiger werden.

Erde: leicht saure, lehmige Humuserde

Dünger: Alle zwei Wochen 0,2%ig düngen.

Umpflanzen: Wird die Pflanze überwintert, Triebe im Frühjahr bis ins alte Holz zurückschneiden.

Blütezeit: April bis Oktober

Anfällig für: Blattläuse, Schildläuse, Spinnmilben, Weiße Fliege

Acalypha hispida
Acalypha hispidaQuelle: hickoryrose (CC BY 2.0)
Acalypha hispida
Acalypha hispidaQuelle: Jackie (CC BY 2.0)