Diese Art von den kanarischen Inseln bildet dicht, bis 20 cm große Rosetten, deren Blätter bei voller Sonne einen rötlichen Mittelstreifen und rot gefärbte Ränder zeigen. Die gelben Blüten erscheinen im Frühjahr.

Licht: volle Sonne. ab Ende Mai auch an einem geschützten Platz im Freien.

Temperatur: mäßig warm, im Winter mindestens 10 °C

Feuchtigkeit: Nicht zuviel Wasser geben, Staunässe vermeiden, im Winter fast ganz trocken, die Pflanze darf in dieser Zeit nicht wachsen.

Vermehrung: Ein Blatt abnehmen, eine Woche trocknen, dann flach eingesteckt bewurzeln lassen, Bodenwärme 20-25 'C.

Erde: Einheitserde mit 40% lehmig-sandigen und meneralischen Zusätzen

Dünger: von Mai bis September alle 6-8 Wochen mit Kakteendünger sparsam versorgen.

Aeonium holochrysum
Aeonium holochrysumQuelle: Diddl