Der seltene, empfindliche Kaktus aus Texas und Mexiko wächst langsam. Nur größere Exemplare blühen rosarot.

Licht: volle Sonne

Temperatur: warm, im Winter 5-10 °C

Feuchtigkeit: Im Sommer sehr wenig gießen, im Hochsommer 2-3mal durchdringend wässern und dann wieder völlig austrocknen lassen. Pflanze selbst möglichst nicht naß werden lassen. Junge Exemplare sollten nur auf Trichocereen gepfropft kultiviert werden. Im Winter kühl, hell und trocken stellen. Gepfropfte Exemplare leicht feucht halten.

Vermehrung: aus Samen

Erde: Kakteenerde mit 90-95% groben mineralischen Substraten mischen