Mit ihren dunkelgrünen glänzenden Blättern bildet diese als Baumbewohner in Brasilien beheimatete Art einen Blatttrichter von 50 bis 60 cm Höhe und einen Durchmesser von 40 bis 50 cm. Die Art ist gut für Zimmerkultur geeignet. Ihr dekorativer, 10 cm langer Blütenstand ist aus wenigblütigen Einzelähren zusammengesetzt und trägt rote Hochblätter und lila Blüten. Die Pflanze lässt sich im Topf oder als Aufsitzer kultivieren.

Licht: hell, keine pralle Mittagssonne

Temperatur: Minimum 15-18 °C

Feuchtigkeit: im Sommer 1-2mal täglich mit kalkfreiem Wasser übersprühen, wobei in der Blattrosette immer Wasser stehen muss. Im Winter wird das Wasser in der Rosette und das Übersprühen reduziert.

Vermehrung: Kindel abtrennen, wenn sie halb so groß wie die Mutterpflanze sind.

Erde: locker und durchlässig; Mischung aus Nadelstreu, Buchenlaub, Torf, Sumpfmoos und Sand; auch Orchideensubstrat

Dünger: Im Sommer alle zwei Wochen mit 0,1%iger Volldüngerlösung übersprühen.

Aechmea weilbachii
Aechmea weilbachiiQuelle: cskk (CC BY-NC-ND 2.0)