Der Kaktus aus Mexiko und den USA hat einen flachen kugeligen Körper mit meist acht dornlosen Rippen. Die Kultur von Astrophytum asterias ist relativ schwierig und daher eher für den erfahrenen Kakteenliebhaber zu empfehlen. Die gelben Blüten mit rotem Blütenboden erscheinen nur bei älteren, richtig gepflegten Pflanzen.

Licht: heller, vollsonniger Standort

Temperatur: warm, von November bis März ist eine Winterruhe bei 6-14°C einzuhalten.

Feuchtigkeit: ziemlich trocken halten. Sparsam gießen Im Winter nahezu trocken ruhen lassen.

Vermehrung: aus Samen, keimen bei 25 °C.

Erde: Kakteenerde mit 70% Mineralanteilen (Lava- oder Urgesteinsgrus) bei gepfropften Pflanzen nur 20%

Dünger: von Mai bis August monatlich etwas Kakteendünger geben.

Astrophytum asterias
Astrophytum asteriasQuelle: Kakteenfreak