Die epiphytische, kräftige Orchidee aus Mexiko hat kriechende Rhizome, stammartige Pseudobulben und einen vielblütigen Blütenstand. Am besten steht sie in einem Gewächshaus.

Licht: viel Licht oder Halbschatten, keine pralle Mittagssonne

Temperatur: mäßig warm, im Winter 14-16 °C, braucht sie keine strenge Ruhezeit.

Feuchtigkeit: mäßig feucht halten und dafür sorgen, daß das (Regen-)Wasser gut ablaufen kann, frische Luft und hohe Luftfeuchtigkeit,

Vermehrung: durch Teilung.

Erde: Rindenmaterial in sehr gut dränierten Töpfen

Dünger: In der Wachstumszeit von April bis Oktober alle zwei Wochen 0,1 &ig düngen.

Arpophyllum spicatum
Arpophyllum spicatumQuelle: Marcelo Penna (CC BY-NC-SA 2.0)