Staude aus Südafrika mit hellgrünen, langen Trieben und herförmigen, 2-3 cm langen Blättchen. Die weißen Blüten duften ein wenig nach Orangen. Aus ihnen bilden sich violette Beeren. Meist werden die Pflanzen im Herbst weggeworfen.

Licht: viel Licht, keine pralle Sonne Nicht zu warm aufstellen oder an einer sonnigen, geschützten Stelle auf ein Beet auspflanzen. die Ranken an Stäben aufbinden.

Temperatur: 20 °C, im Winter mindestens 8 °C Eine im Topf kultivierte Pflanze muß kühl überwintern.

Feuchtigkeit: mäßig feucht halten. Reichlich gießen

Vermehrung: ab Januar bei 20-25 'C Bodenwärme aussäen.

Erde: mittelschwere, humose Erde oder Einheitserde

Dünger: wöchentlich 0,2%ig düngen.

Asparagus asparagoides
Asparagus asparagoidesQuelle: Starr Environmental (CC BY 2.0)
Die Blüten im Detail
Die Blüten im DetailQuelle: C. E. Timothy Paine (CC BY-NC 2.0)