Der aus den Tropen Amerikas stammende Farn hat dünne, kriechende Rhizome und gegabelte, fächerig verzweigte, lederige Blätter.

Licht: Schatten, keine pralle Sonne

Temperatur: 20 °C, im Winter mindestens 15 °C. Im Winter kann diese Art etwas kühler stehen als die anderen Haarfarne.

Feuchtigkeit: Den Wurzelballen gleichmäßig feucht halten. Auch die umgebende Atmosphäre muss feucht sein.

Vermehrung: durch Teilung oder Aussaat der Sporen.

Erde: Einheitserde mit Torfzusatz, auch Mischungen aus Komposterde, Lauberde, Torf und Sand

Dünger: Während der Wachstumsperiode alle 14 Tage 0,05%ig düngen.

Adiantum hispidulum
Adiantum hispidulumQuelle: Forest and Kim Starr (CC BY 2.0)