Die Staude aus Japan wächst buschig und ebenmässig. Die Blätter sind silber-grün mit weißem Rand. Sie sind regelmässig gebuchtet, weich beflaumt und kräftig grün und haben eine weissfilzige Blattunterseite. Bei Kälte verfärbt sich dieser Rand jedoch rostrot. Ab Anfang September erscheinen zahlreiche kleine limonengrüne Knospen, die im Oktober gelb blühen. Die Pflanze ist winterhart bis -15 °C.

Licht: heller bis sonniger Standort

Temperatur: im Sommer 18° - 25° C, im Winter 8° - 10° C

Feuchtigkeit: gleichmäßig feucht halten, im Winter weniger gießen. Trockene Luft in Heizungsnähe meiden.

Vermehrung: durch Aussaat oder durch Kopfstecklinge

Höhe: wird ca. 40 cm hoch

Blütezeit: Oktober/November

Ajania pacifica
Ajania pacificaQuelle: Cecilia