Die Columnea ist eine besonders hübsche, exotisch wirkende Hängepflanze, die eine Fülle roter, orangefarbener oder gelber Blüten hervorbringt. Sie kommen vorwiegend aus Costa Rica. Die Gattung umfasst etwa 160 Arten und neuerdings viele Hybriden als Zimmerpflanzen. Manche Neuzüchtungen blühen das ganze Jahr hindurch. In ihrer Heimat wachsen Columnea auf Baumstämmen als Epiphyten. Die kleinen, grünen Blätter sind oval, häufig etwas samtartig.

Licht: Hell, absonnig

Temperatur: 20-25 °C, während der Ruheperiode 15 °C, danach 18-20 °C

Feuchtigkeit: Die Pflanze muss regelmäßig feucht gehalten werden. Gegossen wird mit enthärtetem, abgestandenem Wasser. Alle Columnea benötigen eine hohe Luftfeuchtigkeit!

Vermehrung: Aus Kopf- und Triebstecklingen, Bodentemperatur 20-25 °C; in einen Topf kommen 7-9 bewurzelte Stecklinge.

Erde: Lockeres, durchlässiges Erdgemisch aus Einheitserde, Sand und Torf.

Dünger: Während der ganzen Blütezeit mit Flüssigdünger düngen, aber jeweils nur die Hälfte der angegeben Dosis.

Umpflanzen: Jährlich, im März oder April

Höhe: Die Ranken können bis zu einem Meter lang werden, der jährliche Zuwachs beträgt 40-50 cm.

Blütezeit: Ältere Sorten blühen nur im Frühling, Neuzüchtungen teilweise das ganze Jahr. Nach der Blüte können die Ranken um die Hälfte zurückgeschnitten werden, das fördert neuen, kräftige Wuchs.

Anfällig für: Spinnmilben

Columnea scandens
Columnea scandensQuelle: Pflanzensüchtige
Columnea scandens L. 'Variegata'
Columnea scandens L. 'Variegata'Quelle: hydrotip.de