Dracaena reflexa stammt von der Insel Mauritius und bevorzugt einen ganzjährig hellen Standort mit möglichst hoher Luftfeuchtigkeit. Sie hat einen hohen Stamm und verkehrt-lanzettliche, ledrige Blätter. Die Färbung der Dracaena reflexa kann variieren, man findet sie mit dunkelgrün (Sorte: „Song of Jamaica“) oder auch mit hellgrün-gelb-weiß (Sorte: „Song of India“) panaschierten Blättern. Die dunkelgrüne Dracaena reflexa (Sorte: „Anita“) unterscheidet sich  durch die Form der Blätter. Diese sind schmäler und länger als jene der beiden anderen Sorten. Bei perfektem Standort bedankt sich die Dracaena reflexa mit einer traubenförmigen, weißen Blüte.

Licht: heller Standort, keine pralle Sonne

Temperatur: warm, im Winter nicht unter 15°C

Feuchtigkeit: mäßig feucht halten, auf gewisse Luftfeuchtigkeit achten, Staunässe vermeiden

Vermehrung: durch Kopf- und Stammstecklinge unter Glas oder in luftigem Substrat, Bodenwärme und hohe Luftfeuchtigkeit begünstigen das Wachstum

Erde: humose, lockere Erdmischung, Torfkultursubstrate und Einheitserde

Dünger: in der Wachstumszeit (Frühling bis Herbst) alle 14 Tage, im Winter einmal im Monat

Umpflanzen: im Frühling

Anfällig für: Schildläuse

Dracaena reflexa 'Song of Jamaica'
Dracaena reflexa 'Song of Jamaica'Quelle: mammut1
Blüte einer Dracaena reflexa
Blüte einer Dracaena reflexa "Song of jamaica"Quelle: lexer
Dracaena reflexa 'Song of Sri Lanka'
Dracaena reflexa 'Song of Sri Lanka'Quelle: mammut1
Dracaena reflexa 'Song of India'
Dracaena reflexa 'Song of India'Quelle: mammut1