Die Zamia stammt aus dem tropischen Florida. Sie wächst aufrecht und breit und ist immergrün.

Licht: Sie sollte hell stehen, allerdings keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden.

Temperatur: 20-22 °C, im Winter mindestens 12 °C

Feuchtigkeit: Sie sollte regelmäßig gegossen werden. Zwischen den Wassergaben sollte die erde abtrocknen.

Vermehrung: Die Vermehrung erfolgt durch Aussaat

Erde: Am besten eignet sich durchlässige Pflanzerde

Dünger: Im Sommer alle 2, im Winter alle 4 Wochen düngen mit Grünpflanzendünger

Umpflanzen: Umtopfen alle 2-3 Jahre im Frühjahr. Besonderheiten sind nicht zu beachten

Höhe: ca. 0,8 bis 1m

Anfällig für: Spinnmilben

Zamia pumila
Zamia pumilaQuelle: ines