Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung  (Gelesen 57160 mal)

walmar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2199
  • Ich ... sonst nix.
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #30 am: 07. September 2012, 18:51:03 »

hä?

 ???
Gespeichert
Viele bunte Blumengrüße!
~walmar~

conni

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1429
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #31 am: 09. September 2012, 14:50:46 »

Zitat
Ich werde morgen mal in den Baumarkt gehen und die Orchideen bestäuben...
Hallo Stefan für wen ist dies von Nutzen die Bestäubung im Baumarkt.  ;)
Der Baumarkt macht dann Riesenumsätze da es Orchis mit Schoten gibt  ;D  ;D  ;D
Gespeichert
no risk, no fun

StefanHartwig

  • Pflanzenflüsterer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2007
  • Ich bin es nur Stefan
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #32 am: 09. September 2012, 16:15:03 »

Oder auch nicht, weil die bestäubten Blüten innerhalb von 3 Stunden verblühen... ;D ;D ;D

War doch nur ein Joke.....

herzlichst
Stefan
Gespeichert
Ich hätte gerne eine Exoplanetenpflanze...

conni

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1429
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #33 am: 10. September 2012, 20:21:05 »

Das weiß ich doch,stell es mir aber auch ganz witzig vor.vor allem bei den blaugefärbten könnt man dies tun,denn die tun mir immer im auge weh und vor allem die horrenden preise dazu. ;D  ;D  ;D  ;D  ;D
Gespeichert
no risk, no fun

StefanHartwig

  • Pflanzenflüsterer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2007
  • Ich bin es nur Stefan
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #34 am: 15. September 2012, 06:55:49 »

Tja, ihr Lieben...

wir müssen hier wohl Geduld haben...

In Kiel ist eine Orchideenausstellung. Meine Schwester war dort. Unter anderem wurden dort auch die einzelnen Schritte von der Bestäubung über Befruchtung, Wachstum der Schote, Aussaat.... and so on gezeigt.

...nachdem die Schote ausgewachsen ist, braucht der Samen bis zu 12 Monate für die Reifung... :o :o :o

na, da wollen wir mal hoffen, das die Nodien schneller sind.... ;D ;D ;D ;D

herzlichst
Stefan
Gespeichert
Ich hätte gerne eine Exoplanetenpflanze...

*Frangipani*

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #35 am: 15. September 2012, 13:24:48 »

oh, das ist echt lange!
Gespeichert

StefanHartwig

  • Pflanzenflüsterer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2007
  • Ich bin es nur Stefan
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #36 am: 16. September 2012, 13:23:20 »

Hallo,

habe gerade meine Runde gemacht... und musste feststellen, dass das Blatt welches sich an einem Blütenstiel gebildet hatte und ich als Steckling mißbrauchte... austreibt.... ;D ;D ;D

hoffentlich wird es keine Blüte... :D :D :D

herzlichst
Stefan

Gespeichert
Ich hätte gerne eine Exoplanetenpflanze...

*Frangipani*

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #37 am: 16. September 2012, 14:07:12 »

hmm sieht sehr nach Blüte aus, da treibts in die falsche Richtung...
Gespeichert

StefanHartwig

  • Pflanzenflüsterer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2007
  • Ich bin es nur Stefan
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #38 am: 16. September 2012, 18:33:52 »

Vielleicht bemerkt sie ihren Irrtum noch  ;D ;D ;D

Gespeichert
Ich hätte gerne eine Exoplanetenpflanze...

StefanHartwig

  • Pflanzenflüsterer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2007
  • Ich bin es nur Stefan
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #39 am: 06. Oktober 2012, 14:04:08 »

Nein, sie hat den Irrtum nicht bemerkt und will nun Blühen.. ::) ::) ::)

die Nodien schlafen weiterhin und Kindelchen vom Blütenstiel bekommt gleich seinen eigenen Topf.

herzlichst
Stefan

PS: Die schwangeren Phalaenopsis blühen mittlerweile ein Jahr.
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2012, 14:06:24 von StefanHartwig »
Gespeichert
Ich hätte gerne eine Exoplanetenpflanze...

StefanHartwig

  • Pflanzenflüsterer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2007
  • Ich bin es nur Stefan
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #40 am: 25. Oktober 2012, 19:40:26 »

Tja, wie gehabt...

Nodien schlafen noch und das Blatt will nun blühen...

wenn die erste Knospe  aufgeht werde ich wieder ein Bild machen...

herzlichst
Stefan
Gespeichert
Ich hätte gerne eine Exoplanetenpflanze...

walmar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2199
  • Ich ... sonst nix.
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #41 am: 26. Oktober 2012, 16:10:54 »

Wow. Kaum zu glauben.
Gespeichert
Viele bunte Blumengrüße!
~walmar~

StefanHartwig

  • Pflanzenflüsterer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2007
  • Ich bin es nur Stefan
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #42 am: 27. Oktober 2012, 05:35:52 »

Tja walmar,

eigentlich hatte ich angedacht, dass neue Blätter austreiben.. ::) ::) ::)

aber nein, meine Orchis wollen immer nur Blühen, Blühen und nochmals Blühen... :o :o :o :o

ich weiß schon gar nicht mehr wann ich die mal umtopfen kann, Man sagte mir: "Nach der Blüte können sie sie umtopfen." Mitlerweile frage ich mich:    " Nach welcher Blüte denn??"??? ??? ???
Gespeichert
Ich hätte gerne eine Exoplanetenpflanze...

Lara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 800
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #43 am: 28. Oktober 2012, 19:49:26 »

meine Orchis wollen immer nur Blühen, Blühen und nochmals Blühen... :o :o :o :o

ich weiß schon gar nicht mehr wann ich die mal umtopfen kann, Man sagte mir: "Nach der Blüte können sie sie umtopfen." Mitlerweile frage ich mich:    " Nach welcher Blüte denn??"??? ??? ???

Geht mir genauso. Meine blüht jetzt schon seit 1 1/2 Jahren durchgehend immer wieder am gleichen Blütenstängel. Umtopfen wäre aber eigentlich überfällig. Heute hat sie die letzte Blüte abgeworfen, gleichzeitig schiebt sie aber einen neuen Blütenstängel, der schon fast 10 cm lang ist.

Geht umtopfen jetzt oder soll ich noch warten, bis sie wirklich verblüht hat (falls sie das jemals tun sollte ::))?
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

walmar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2199
  • Ich ... sonst nix.
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #44 am: 28. Oktober 2012, 19:51:11 »

Ich würde umtopfen, was kann denn schon passieren, ausser dass sie danach noch weiter oder mehr blüht?
Gespeichert
Viele bunte Blumengrüße!
~walmar~