Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung  (Gelesen 57180 mal)

Lara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 800
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #45 am: 28. Oktober 2012, 20:01:46 »

Wahrscheinlich hab ich Angst, dass sie mir hinterher beleidigt ist und nicht mehr blühen will. :D Aber du hast Recht.

Einen größeren Topf und Orchideen-Erde hab ich mir sowieso schon besorgt. Werde es also demnächst anpacken. :)
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

StefanHartwig

  • Pflanzenflüsterer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2007
  • Ich bin es nur Stefan
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #46 am: 29. Oktober 2012, 19:55:27 »

Genau Lara...

habe ich auch so gemacht. Den Phalaenopsis scheint es egal zu sein. Die, die ich während der Blüte umgetopft habe, hat einfach munter weitergeblüht, zeitgleich neue Blätter geschoben... und es geht ihr allem Anschein nach gut dabei ;D ;D ;D

herzlichst
Stefan
Gespeichert
Ich hätte gerne eine Exoplanetenpflanze...

Lara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 800
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #47 am: 29. Oktober 2012, 20:32:46 »

Dann topf ich einfach um. Bleibt mir ja nix anderes übrig, wenn sie andauernd nur blühen will. :D
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

*Frangipani*

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #48 am: 29. Oktober 2012, 20:56:07 »

ich topfe immer alle gleichzeitig um, es sind immer ein paar dabei, die gerade knospen oder blühen, hat mir bisher keine krum genommen und trotzdem weiter geblüht!
Gespeichert

Lara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 800
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #49 am: 29. Oktober 2012, 21:14:32 »

Das hab ich echt nicht gewusst. Ich dachte immer, wenn man während der Blüte umtopft, werden alle Blüten abgeworfen. ::)

Aber wenn ich so darüber nachdenke, wäre das auch irgendwie unlogisch. Es ist ja nicht so wie bei Pflanzen in Erde, wo beim Umtopfen etliche Haarwurzeln verletzt werden. :-\ Ich glaube, meine Orchi wird gar nicht bemerken, dass sie umgetopft wird. :D

(Übrigens: Sorry Stefan, dass ich aus deinem Thread einen Umtopf-Thread gemacht hab. ::))
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

StefanHartwig

  • Pflanzenflüsterer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2007
  • Ich bin es nur Stefan
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #50 am: 30. Oktober 2012, 19:29:14 »

Kein Problem...

manchmal ist es ja so, dass einem gerade etwas einfällt... und dann muss man extra den passenden "Tröd" finden... ::) ??? ::)

ausserdem passt hier alles rein, was auch nur im entferntesten mit Phalaenopsis zu tun hat... ;D ;D ;D

Meine Nodien schlafen eh noch, und das Blatt will blühen :(... naja, wenn dass alles normal sein soll,  ??? ::) ???dann können wir uns auch solange über das Umtopfen unterhalten....

Wir sind hier ja unter Erfahrungsberichte.... :D :D :D

herzlichst
Stefan
Gespeichert
Ich hätte gerne eine Exoplanetenpflanze...

*Frangipani*

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #51 am: 31. Oktober 2012, 11:42:44 »

wie lange gibst du den Nodien noch?
Gespeichert

StefanHartwig

  • Pflanzenflüsterer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2007
  • Ich bin es nur Stefan
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #52 am: 31. Oktober 2012, 18:24:29 »

Ich habe Ihnen schon gedroht,
wenn das Blatt blüht, werde ich sie in die Kälte auf den Komposthaufen werfen... "Dieffis" alte Heimat ;D ;D ;D

herzlichst
Stefan
Gespeichert
Ich hätte gerne eine Exoplanetenpflanze...

Lara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 800
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #53 am: 05. November 2012, 20:40:47 »

Och, lass sie doch! Ich hab noch nie ein blühendes Blatt gesehen. :)

Ich frag mich sowieso gerade, warum ich eigentlich den Aufwand betreibe und ganze Pflanzen pflege, wenn einzelne Blätter auch blühen. ;D
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

StefanHartwig

  • Pflanzenflüsterer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2007
  • Ich bin es nur Stefan
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #54 am: 06. November 2012, 06:18:56 »

ja, Lara...

ist schon verrückt was in der Gewächshauskiste abgeht...

Der Blütenstiel des Blattes ist nun ca. 15cm lang und bildet die ersten Knospen....

herzlichst
Stefan
Gespeichert
Ich hätte gerne eine Exoplanetenpflanze...

Lara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 800
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #55 am: 07. November 2012, 17:47:20 »

Mach bitte ein Foto, das will ich sehen!
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

StefanHartwig

  • Pflanzenflüsterer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2007
  • Ich bin es nur Stefan
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #56 am: 07. November 2012, 17:58:18 »

Bitte schön... ;D ;D ;D

herzlichst
Stefan
Gespeichert
Ich hätte gerne eine Exoplanetenpflanze...

Lara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 800
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #57 am: 07. November 2012, 18:01:07 »

Wahnsinn! :o

Ich würde den Blütenstängel stützen. Nicht dass er dir hinterher mit den Blüten das ganze Blatt aus der Erde hebt. :D
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

StefanHartwig

  • Pflanzenflüsterer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2007
  • Ich bin es nur Stefan
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #58 am: 07. November 2012, 18:08:06 »

 ;D ;D ;D ;D

ich habe noch nicht einmal nachgeschaut ob das Blatt Wurzeln hat....

mal sehen wie sich das Ganze entwickelt....

herzlichst
Stefan
Gespeichert
Ich hätte gerne eine Exoplanetenpflanze...

dani

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1107
  • da hamma den Salat
Re:Phalaenopsis Aussaat und Nodienvermehrung
« Antwort #59 am: 07. November 2012, 18:45:02 »

Wahnsinn, so eine rasante Entwicklung.
Gespeichert
Unkraut nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind.
Ralph Waldo Emerson

Für die einen die Signatur, für den anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur.