Der Ratgeber für die Softshelljacke für Herren


 

Softshelljacke: Die beste Jacke für die Übergangszeit

Die Übergangszeit stellt eine ganz besondere Zeit dar. Die Temperaturen sinken allmählich und auch die Tage werden kürzer. Doch bei der Kleiderfrage stehen viele Menschen oftmals vor einer großen Herausforderung. Dabei muss die Suche nach der richtigen Bekleidung für die Übergangszeit nicht lange sein. Hochwertige Softshelljacken für Herren schaffen schnelle Abhilfe.

 

Was ist Softshell?

Bei dem Material Softshell handelt es sich um einen gewebten Stoff, welcher einen hervorragenden Schutz vor Wind und tieferen Temperaturen bietet. Gleichzeitig ist das Material wasserabweisend, wodurch auch leichte Regenfälle trocken überstanden werden können. Softshell ist jedoch ebenfalls sehr elastisch und bietet dadurch ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit. Insbesondere Softshelljacken für Herren sind ein Must-have für die sinkenden Temperaturen. Eine bequeme Softshelljacke für die Übergangszeit bietet unter anderem das Unternehmen Engelbert Strauss an.


Wann trägt man eine Softshelljacke?

Softshelljacke_e_s_vision-182098-0-637201135191181281.jpgDer Softshellstoff besticht durch eine Vielzahl an positiven Eigenschaften. So ist er wasserabweisend, winddicht und atmungsaktiv. Softshelljacken in der Männerversion eignen sich somit ideal für Arbeiten und Aktivitäten an der frischen Luft. Speziell, wenn diese Aktivitäten besonders kräftezehrend sind, kommt der ein oder andere schon einmal ins Schwitzen. Eine atmungsaktive Bekleidung ist in diesem Fall essenziell. Das gilt jedoch nicht nur für die Gartenarbeit, sondern auch für ausgiebige und anstrengende Wanderungen. Eine Softshelljacke eignet sich perfekt für das Frühjahr und den Herbst. Für ein T-Shirt ist es noch zu kalt und für eine Winterjacke zu warm.

Des Weiteren bestechen Softshelljacken durch das Zwiebelschalenprinzip. Einst bestand das Drei-Lagen-Prinzip aus der Basisbekleidung in Form von Unterwäsche, einem Pullover sowie einer wasserabweisenden und winddichten Schicht. Doch die dritte Lage ist in den meisten Fällen schwer und weniger atmungsaktiv. Eine Alltagsjacke aus Softshellstoff hingegen ist leicht, elastisch und funktional. Sie besticht durch ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit, gleichzeitig bietet sie dem Träger einen optimalen Schutz vor unterschiedlichen Witterungsverhältnissen. Das Eigengewicht fällt dabei gering aus.

In der Männerversion setzen sich Softshelljacken aus verschiedenen Schichten zusammen. Die erste Schicht bildet dabei ein wärmendes Innenfutter. Besonders gut eignet sich dafür Fleece. Die äußere Schicht ist weich, gleichzeitig jedoch wasserabweisend und winddicht. So weisen diese Übergangsjacken ihr eigenes Zwiebelschalenprinzip auf. Sollten die Temperaturen dennoch sinken, kann die Jacke mit einem dickeren Pullover kombiniert werden. So kann die Softshelljacke für Herren auch noch in den Winter hineingetragen werden.
 

Für welche Zwecke eignet sich eine Softshelljacke besonders gut?

Softshelljacke_e_s_roughtough-181194-1-637595194782284268.jpgSoftshelljacken bestechen nicht nur durch ihre Optik, sondern auch durch ihre Funktionalität. Die funktionellen Alltagsjacken können viele Verwendungszwecke finden. Doch für welche Zwecke eignet sich eine solche Jacke besonders gut und warum sollte ich eine Softshelljacke auch im Garten tragen? Die passende Kleidung für die Gartenarbeit ist wichtig, denn sie schützt den Träger. Speziell im Garten können viele Gefahren lauern. Für einen kurzen Augenblick unachtsam zu sein, kann zu kleineren Verletzungen führen. Primär in der Übergangszeit müssen Hecken, Sträucher und Pflanzen zurückgeschnitten werden. Diese Aufgaben können ganz schön anstrengend sein, doch leicht bekleidet sollten sie keinesfalls verrichtet werden. Schnitte und Kratzer sind bei der Pflege der Pflanzen leider keine Seltenheit.

Neben der Pflege der Pflanzen sollte also bei der Gartenarbeit auch auf die richtige Kleidung geachtet werden. Softshelljacken sind wie für die Gartenarbeit gemacht. Sie wärmen und schützen vor Wind und leichten Regenfällen. Gleichzeitig bieten sie genügend Bewegungsfreiraum, sodass Arbeiten ohne Einschränkungen verrichtet werden können.

 

Worauf gilt es beim Kauf zu achten?

Die Übergangszeit und ihre Herausforderungen kann manchmal belastend und herausfordernd sein. Sich lange mit der Kleiderfrage auseinanderzusetzen möchte in der Regel keiner. Doch was muss beim Kauf einer Softshelljacke für Herren beachten? Tipps und Hilfestellungen helfen dabei, die passende Alltagsjacke für die Übergangszeit rasch zu finden.
 

  • Materialbeschaffenheit: Eine qualitativ hochwertige Softshelljacke in der Männerversion besticht durch ihre Materialbeschaffenheit. So sollte der verwendete Softshellstoff robust und strapazierfähig sein. Dies erleichtert die Reinigungen, ermöglicht das Zwiebelschalenprinzip und macht die Übergangsjacke weniger anfällig für Beschädigungen.
  • Verwendungszweck: Welchen Belastungen sollte die Jacke standhalten? Das ist eine wichtige Frage, die im Vorfeld beantwortet werden sollte. Softshelljacken bieten sowohl während der Gartenarbeit als auch während Freizeitaktivitäten einen guten Schutz. Wer über einen längeren Zeitraum im Freien unterwegs ist, sollte auf eine dickere Softshelljacke zurückgreifen.
  • Sicherheitsaspekt: Die eigene Sicherheit hat einen hohen Stellenwert. Bei dem Kauf einer Softshelljacke sollte dieser Aspekt berücksichtigt werden. Je robuster und hochwertiger die Jacke ist, desto mehr Sicherheit bietet sie. Schnitte und leichte Verletzungen stellen ein geringeres Risiko dar. Einen zusätzlichen Schutz bieten Reflektoren, sodass die Jacke auch im Dunklen getragen werden kann.
  • Temperaturempfinden: Softshelljacken sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Das persönliche Temperaturempfinden stellt hierbei einen wichtigen Faktor dar. Wer schnell friert, sollte sich für eine Winter-Softshelljacke entscheiden.
  • besondere Eigenschaften: Jacken aus Softshell sind funktional. Bei dem Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Jacke über ausreichend Taschen, eine Kapuze sowie einen 2-Wege-Reißverschluss verfügt.

 

Fazit

Das Material Softshell bietet zahlreiche Vorteile. Softshelljacken für Herren eignen sich nicht nur als Alltagsjacken, sondern auch als Bekleidungsstücke für die Gartenarbeit. Sie sind winddicht, wasserabweisend und atmungsaktiv. Gleichzeitig können alle Arbeiten verrichtet werden, da sie über ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit verfügen.

 

Quellen:

https://survivalmesserguide.de/softshell-jacke-anziehen/

https://www.globetrotter.de/magazin/kaufberatung-softshelljacken/

https://www.outdoor-renner.de/blog/was-ist-softshell.html