Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: Berichte über Paprika  (Gelesen 196562 mal)

Chrisiax

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1227
  • Klimazone 10a
Re: Berichte über Paprika
« Antwort #30 am: 25. Februar 2009, 20:09:30 »

@ Gisela du bist nicht zu spät dran , ich beginne erst richtig nächste Woche.
Am Freitag 6.März wird bei mir Tomaten und der Rest von den Paprikas gesäät.


       Willkommen im Club :D
Danke für den Willkommensgruss.
Hier bei uns ist jetzt die Zeit zum Säen der verschiedenen Gemüsesorten. Im Mai wird dann alles ausgepflanzt. Mal gespannt, ob ich das schaffe. Bisher hat sich um den Garten und das Gemüse immer mein Mann gekümmert, ich durfte nur jäten.
Ich geb dann Bericht, wenn die Paprikas und die Auberginen sich zeigen.

Gisela
Gespeichert

Chrisiax

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1227
  • Klimazone 10a
Re: Berichte über Paprika
« Antwort #31 am: 11. März 2009, 22:10:56 »

Juhuuuuuu,

gestern haben die Auberginen sich gezeigt, und heute haben meine Paprikas die ersten Nasen aus der Erde gestreckt.
Gesät hatte ich am 26.2. Uhrzeit unbekannt. Also haben sie ca. 14 Tage gebraucht, um sich zu zeigen. Ich habe alles auf dem Süd-Balkon auf einem Metallregal mit Plastiküberzug stehen. Nachts bleiben ja die Temperaturen im 2stelligen Bereich, und tagsüber wird es in dem kleinen Gewächshaus ganz schön warm.
Mal gespannt, wann ich pikieren kann, und wieviel Pflanzen es werden. Meine Tochter hat sich schon als Abnehmer von zuviel Pflänzchen angeboten.  ;)
Fortsetzung folgt.....

Gisela
Gespeichert

Chrisiax

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1227
  • Klimazone 10a
Re: Berichte über Paprika
« Antwort #32 am: 20. März 2009, 21:46:59 »

Hey,

wo seid ihr denn, ihr Paprikapflanzer. Ich brauch eure Hilfe.
Wie gross müssen die kleinen Pflänzchen sein, um pikiert zu werden?

LG Gisela
Gespeichert

Lutz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3564
  • Klimazone 7
Re: Berichte über Paprika
« Antwort #33 am: 21. März 2009, 09:58:23 »

@Gisela,also ich habe pikiert als das erste Laubblattpaar kam.Ich denke mal das es okay war,jedenfalls wachsen sie.

 ;)
Gespeichert
Viele liebe Grüße
Lutz

Robert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1491
    • Unlängst im Garten
Re: Berichte über Paprika
« Antwort #34 am: 21. März 2009, 10:51:08 »

Lutz hat recht , nur ich tue sie paarweise zusammen.
Genauso wie die Tomaten  ;)
Gespeichert
Gruß   
        Robert

Chrisiax

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1227
  • Klimazone 10a
Re: Berichte über Paprika
« Antwort #35 am: 21. März 2009, 13:19:57 »

Uups, dann muss ich heute ganz schnell pikieren. Die sind schon 2cm gross mit zwei schönen Blättchen. Ich habe nur eine handvoll Samen gesät für 50 Cent, aber es scheint, alle sind gekeimt. Und bei den Auberginen sieht's gleich aus. Soviele Töpfchen habe ich gar nicht.
Ich denke, ich pflanze sie in kleine, schwarze Plastiktütchen und mach unten Löcher rein. Bis Mai kommen die sowieso dann alle in den Garten.

Viiiielen Dank, ihr zwei Paprikaobergärtner.

Gisela
Gespeichert

Lutz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3564
  • Klimazone 7
Re: Berichte über Paprika
« Antwort #36 am: 21. März 2009, 19:33:07 »

@Chrisiax
Hoffentlich verstehts du es nicht fallsch,
deine sind erst 2 cm ?Pflanzen??
Ich meine natürlich nicht die Keimblätter sondern die ersten beiden echten Blätter(Laubblätter)
Aber du wirst es schon richtig machen.

 :) :)
Gespeichert
Viele liebe Grüße
Lutz

Robert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1491
    • Unlängst im Garten
Re: Berichte über Paprika
« Antwort #37 am: 26. März 2009, 15:38:15 »

@ Gisela wie gehts deinen Paprikas ?

Bei zuwenig Töpfen , was bei uns leicht mal vorkommen kann  ;) nehm ich die Joghurt/Schlagobersbecher her.
Löcher reinmachen aber nicht vergessen.
Gespeichert
Gruß   
        Robert

Lutz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3564
  • Klimazone 7
Re: Berichte über Paprika
« Antwort #38 am: 26. März 2009, 16:22:56 »

Meine sind am wachsen,aber es könnte mehr die Sonne scheinen
würde es schneller gehen.
Aber es sind ja noch 6 Wochen Zeit bis sie rauskommen.
Gespeichert
Viele liebe Grüße
Lutz

Robert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1491
    • Unlängst im Garten
Re: Berichte über Paprika
« Antwort #39 am: 26. März 2009, 16:24:18 »

 :D  Wenns so weiter geht wirds länger dauern , bei uns ists wieder weiß.

Übrigens bin sehr zufrieden mit dem früher ansetzen , werd das jetzt immer tun.
Gespeichert
Gruß   
        Robert

Lutz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3564
  • Klimazone 7
Re: Berichte über Paprika
« Antwort #40 am: 26. März 2009, 16:27:50 »

Sage ich doch war nicht zu zeitig,ich glaube fast die schaffen das gar nicht in der Zeit wenn das Wetter so schlecht bleibt. :D
Gespeichert
Viele liebe Grüße
Lutz

Robert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1491
    • Unlängst im Garten
Re: Berichte über Paprika
« Antwort #41 am: 26. März 2009, 17:32:11 »

Meine standen die ganze Zeit im Büro bei ungefähr 18 - 20 Grad und haben alle die 10 cm Marke überboten.
Heuer bekomme ich schöne und viele Paprikas.
Gespeichert
Gruß   
        Robert

Chrisiax

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1227
  • Klimazone 10a
Re: Berichte über Paprika
« Antwort #42 am: 26. März 2009, 18:37:13 »

Hallo ihr beiden,

meinen Paprikas und Auberginen geht es gut. Ich hatte den Fehler gemacht und viel zu nah ausgesät. Obwohl die ersten Laubblätter noch gar nicht ganz da waren, musste ich sie trennen. Hat aber geklappt, bisher hat noch nichts schlapp gemacht.
Ich habe am Wochenende noch genug Anzuchttöpfen gefunden und kräftig gepflanzt.
Jetzt habe ich 40 kleine Paprikas und 40 Auberginen, und das übrige hab ich entsorgt. Hatte keine Ahnung, dass aus einer handvoll Samen soviel keimt.
Aber Abnehmer hab ich schon.
Werde in den nächsten Tagen mal ein Photo machen. So weit wie eure sind meine natürlich noch nicht, aber ich werde euch schon noch einholen.  8) Meine stehen draussen, zwar im 'Balkonkleingewächshausregal', aber in der Nacht ist es schon noch kühl.

Wünsch euch auf jeden Fall besseres Wetter, dass der Schnee endlich verschwindet.

Gisela
Gespeichert

Robert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1491
    • Unlängst im Garten
Re: Berichte über Paprika
« Antwort #43 am: 02. April 2009, 21:15:27 »

  Hallo ihr 2 !

Die Entwicklung meiner Paprikas haben mich positiv beeindruckt , überlegte schon sie ebenfalls im GWH einzusetzen.
Nur habe ich immer Probleme mit den Läusen , also ich nicht sondern ich hole sie mir von den geschenkten Paprikas meiner Mutter.
Heuer brauch ich aber keine von Ihr  :D

Auberginen hätt ich auch gerne nur die werden bei uns nicht richtig gut auch im GWH schmecken sie bitter und unreif.
Gespeichert
Gruß   
        Robert

Chrisiax

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1227
  • Klimazone 10a
Re: Berichte über Paprika
« Antwort #44 am: 02. April 2009, 21:56:03 »

Hallöchen Paprikafreaks

So, hier mal Photos von meinem Anzuchtversuch. Ein bisschen klein sind sie ja noch, aber mein Mann meinte, die werden schon.
Fragt mich bloss nicht, welche Sorte das ist. Hab keine Ahnung.

Die Auberginen brauchen wahrscheinlich viel Sonne, dass sie reif und gut werden. 4 kleine weisse Auberginen sind bei meinem Versuch auch dabei. Ich bin ja so gespannt, ob alles klappt. Ihr hattet schon recht, selbst gezogen macht mehr Spass als gekauft.

Gisela
Gespeichert