Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: Projekt Naranjilla 2018  (Gelesen 7768 mal)

TropenJunkie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3763
  • kommt noch ^^
Re:Projekt Naranjilla 2018
« Antwort #15 am: 11. Dezember 2017, 17:02:43 »

Der Teil meiner Pflanzen die das Glück hatten richtig schön auf der Terrasse zu wachsen, denen geht es jetz richtig richtig schlecht :-[ :-[ :-[

Da meine Eltern ein HeinzvonHeine Haus haben mit "Zentralheizung" donnert jeden Tag die Heizung in allen Räumen.... viele meiner Pflanzen sehen zur Zeit aus wie mit dem Bunsenbrenner tracktiert :-X

Geiltriebe und Riesenwuchs wo vorher keiner war inclusive...


Eine Lulo guckt schon ausn Töpfchen ::) ...sie ist etwa 3 Millimeter groß ::)
Gespeichert
Definition Unkraut?

...das is immer genau dass, was da nich hingehört !

Mfg TropenJunkie

Suee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2275
  • ...
Re:Projekt Naranjilla 2018
« Antwort #16 am: 11. Dezember 2017, 20:37:28 »

Hm, ich heize hier mit Holz, und die Pflanzen scheint das gar nicht zu stören. Naja, immerhin habe ich damit auch Nacht- bzw. Vormittagsabsenkung. Die Luft wird auch immer trockener, je weiter die Heizsaison fortschreitet, aber die Pflanzen nicht. Find ich ganz gut.^^

Gratulation zur ersten Lulo! :D Ich säe wahrscheinlich morgen wieder nen Schwung aus, warte noch auf einen Brief mit Saatgut aus'm Chiliforum. Dann ist auch die Naranjilla dran.
Gespeichert
LG, Sue :)

Suee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2275
  • ...
Re:Projekt Naranjilla 2018
« Antwort #17 am: 23. Dezember 2017, 16:36:54 »

Meine zwei ausgesäten Körner haben nicht gekeimt seit 12.12....  ::)
@TJ, was meinst du, soll ich es mal in der Keimbox versuchen? Drei Korn hab ich glaub noch.
Oder kannst du deine Substratmischung mal erklären, so dass ich sehe, ob ich etwas Ähnliches da habe?

Wie viele haben bei euch schon gekeimt?

Und mag vllt noch jemand einsteigen? ;D
Gespeichert
LG, Sue :)

TropenJunkie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3763
  • kommt noch ^^
Re:Projekt Naranjilla 2018
« Antwort #18 am: 24. Dezember 2017, 00:31:49 »

Ja, tu sie in die Keimbox, und dann nicht zu feucht halten^^ ich schätze mal ich hatte 20-25 Grad.

Ach ich habe nur kleinste Kiesel vom Flusskies mit Orchierde (fast nur der staubige Rest) gemischt und noch bisl Teichschlamm (getrocknet) vom Sommer dran gemacht.

Wie gesagt war das nur ein Versuch, das Substrat gleichzeitig locker, luftig und feucht zu machen.

Die Töpfchen sind niemals trocken und niemals nass, aber immer dauerfeucht^^ .....jeden dritten Tag oder so hab ichs besprüht im GW ::) ::)

Bei mir ist bis jetz auch noch keine weitere gekommen :(
Gespeichert
Definition Unkraut?

...das is immer genau dass, was da nich hingehört !

Mfg TropenJunkie

Suee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2275
  • ...
Re:Projekt Naranjilla 2018
« Antwort #19 am: 24. Dezember 2017, 15:40:00 »

Ah, gut, dann versuch ich die Keimbox. Bei 20-25° keimen auch meine Chilis gut, ja, das wird passen.

Wie geht's denn der einzigen kleinen? Ist die stabil und wird überleben?
Gespeichert
LG, Sue :)

TropenJunkie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3763
  • kommt noch ^^
Re:Projekt Naranjilla 2018
« Antwort #20 am: 24. Dezember 2017, 23:28:31 »

JA sie ist stabil, aber kurioserweise wächst sie seit einer Woche nicht mehr,
Keimblätter sehen gut aus. Ich denke es fehlt an Wärme und Licht, meine
Fensterbrettgewächshäuser kann ich nicht mehr gebrauchen, brauche neue :(

Die Naht von Bodenplatte zur Scheibenfassung ist undicht und unter dem
weißen Lack sieht man eine Farbe die stark nach Rost schreit >:( >:( >:(
Gespeichert
Definition Unkraut?

...das is immer genau dass, was da nich hingehört !

Mfg TropenJunkie

Suee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2275
  • ...
Re:Projekt Naranjilla 2018
« Antwort #21 am: 25. Dezember 2017, 17:13:02 »

Von Chilis kenne ich das auch, dass sie ewig lang gleich aussehen und sich einfach nichts tut. Das hab ich dieses Jahr bisher nicht, aber ich vermute auch, es ist zu kalt. Dann pass bloß auf, dass es nicht auch zu feucht wird!
Magst du mal ein Bild reinstellen?

Nachher  werde ich es mal versuchen mit der Keimbox. Ich muss auch noch einige Chilis pikieren und Läuse vernichten, dazu ein Hörbuch... Juhu, ein bisschen Ruhe! ;D
Gespeichert
LG, Sue :)

Suee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2275
  • ...
Re:Projekt Naranjilla 2018
« Antwort #22 am: 29. Dezember 2017, 01:46:58 »

So, die Keimboxaktion ist verschoben, denn ich hab jetzt doch einen Keimling! :D
Man muss aber wirklich sehr genau hinschauen, um zu erkennen, dass sich da was getan hat. Und es geht sooo unendlich langsam...  ::) Bei dir auch, TJ?
Mehr als ein Millimeterwürzelchen ist nicht zu sehen, und das schon seit zwei oder drei Tagen. Zum Keimen hat er zwei Wochen gebraucht.
Gespeichert
LG, Sue :)

TropenJunkie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3763
  • kommt noch ^^
Re:Projekt Naranjilla 2018
« Antwort #23 am: 01. Januar 2018, 18:32:13 »

Ich sags ja!!!! Die Naranjilla sind nicht grade die Schnellstarter ::) ::) ::)

...hätte ich auch nie erwartet.....mein Keimling ist leider immer noch ein Einzelkind und bekommt grade ein drittes Blatt.....es ist ULTRAwinzig und schon ähnlich der späteren gezahnten Blättern^^
Gespeichert
Definition Unkraut?

...das is immer genau dass, was da nich hingehört !

Mfg TropenJunkie

Suee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2275
  • ...
Re:Projekt Naranjilla 2018
« Antwort #24 am: 01. Januar 2018, 18:39:29 »

Dann mach ich ja nix falsch... :D
Gespeichert
LG, Sue :)

TropenJunkie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3763
  • kommt noch ^^
Re:Projekt Naranjilla 2018
« Antwort #25 am: 01. Januar 2018, 19:02:37 »

Das so zu sagen kann man so sagen :D ;D :D


Es fehlt einfach an Licht und Wärme und eventuell etwas Frischluft^^
Gespeichert
Definition Unkraut?

...das is immer genau dass, was da nich hingehört !

Mfg TropenJunkie

Suee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2275
  • ...
Re:Projekt Naranjilla 2018
« Antwort #26 am: 02. Januar 2018, 15:19:25 »

Stimmt, ich muss noch meinen Ventilator aufbauen, gegen Ödeme, was die jungen Chilis und Tomaten so gerne kriegen.
Und zur Hitze, bei meinem Holzofen ist ein Stück aus der Schamottplatte gebrochen, jetzt kann ich gerade nur die Nachtspeicheröfen verwenden... Aber den in der Pflanzenecke kann ich natürlich nicht anmachen, weil Pflanzen draufstehen.  :-\

Meine sieht jetzt aus wie ein kleines, grünes, umgedrehtes U.
Gespeichert
LG, Sue :)

Suee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2275
  • ...
Re:Projekt Naranjilla 2018
« Antwort #27 am: 04. Januar 2018, 13:41:17 »

Oh nein, meine ist ein Helmträger! :o Oder nehmen die die Samenhüllen immer mit aus der Erde? Bei Chilis jedenfalls ist das nicht gern gesehen... da muss man dann operieren. ;) Ein, zwei Tage geb ich ihr noch un weiche das Ding schön auf...

Hier übrigens ein weiteres interessantes Nachtschattengewächs, das können wir ja dann nächstes Jahr gemeinsam anbauen. Ich präsentiere: Solanum mammosum, die Kuheuterpflanze! :D
https://de.wikipedia.org/wiki/Kuheuterpflanze
Oh, ich sehe gerade, dass sie giftig ist. Dann doch lieber eine andere. Aber trotzdem hübsch!
Gespeichert
LG, Sue :)

TropenJunkie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3763
  • kommt noch ^^
Re:Projekt Naranjilla 2018
« Antwort #28 am: 04. Januar 2018, 16:15:12 »

Hey allerliebste Suee^^

Wie bricht einem denn eine Schamottplatte ab? Zu viel reingefüllt ??? Also meine Naranjilla hat ihre Samenhülle im Boden gelassen^^ Evtl steht deine zu warm? Ich hoffe sie schafft es ::)

Hehe die Kuheuterpflanze kenne ich schon Jahre ;D Die sind so schwer giftig,
dass die zuverlässig als Insektizid und gegen Ratten wirken ^^

Irgendwo hab ich mal gelesen dass man die Frucht früher zu Inka Zeiten als Halluzinogen benutzt hat um bei Bestattungen von schwer Kranken und bei Häftlingen, schwere Paralyse herbeizuführen. Somit wurden die Patienten und "Opfer" lebendig begraben :o

Gezeigt hab ich sie euch schon mal hier^^
http://www.zimmerpflanzenlexikon.info/forum/index.php?topic=829.msg236818#msg236818
Gespeichert
Definition Unkraut?

...das is immer genau dass, was da nich hingehört !

Mfg TropenJunkie

Suee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2275
  • ...
Re:Projekt Naranjilla 2018
« Antwort #29 am: 04. Januar 2018, 18:23:04 »

Ach, die war schon gesprungen, als unsere Mieter noch hier gewohnt haben. Sie haben damals das Billigste gekauft, was es so gab. Ist ein kleiner Werkstattofen, der ist eig. nicht für Dauerbetrieb gedacht. Aber laut meinem Nachbarn kann ich diese Saison noch vollends damit heizen.

Der Helm ist ab, juhu! :D Ich hab ihn vorhin nochmal vorsichtig angepackt, und da rutschte er ganz leicht weg.

Ach, deshalb kam die mir so bekannt vor. Ih, lebendig begraben werden möchte man glaub selbst auf Drogen nicht... >:(
Gespeichert
LG, Sue :)