Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: Substrat für Cycas revoluta  (Gelesen 1745 mal)

Dieter H.

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
Substrat für Cycas revoluta
« am: 22. Mai 2016, 20:47:24 »

Hallo zusammen,
ich habe in I-Net gelesen das Rhododendronerde sehr gut für Cycas revoluta sein soll.
Kann das jemand bestätigen oder hat es gar schon probiert?

LG
Dieter
Gespeichert

Michoa

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • ↑ Euphorbia lomii Gundula Blüte ↑
Re:Substrat für Cycas revoluta
« Antwort #1 am: 22. Mai 2016, 21:32:10 »

Steht in normaler Blumenerde und wächst auch wunderbar.
Ich denke Rhododendronerde enthält zu viel Torf und ist nicht zu empfehlen.

Lieber Substrat mit viel Lava, Blähton und Perlite das ordentlich durchlässig ist.

Dieter H.

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
Re:Substrat für Cycas revoluta
« Antwort #2 am: 30. Mai 2016, 14:14:39 »

Hallo zusammen,
da ich bei allen meinen Cycas leider (wegen Gelbverfärbung) alle Wedel abschneiden musste, wollte ich gleichzeitig auch umtopfen bzw. neu eintopfen.
Ich habe schon so viel gutes von PON als Cycas Substrat gehört so das ich das auch einmal probieren will.
Allerdings gibt es zwei Sorten von Substart: "Lechuza-Pon" und "Lechuza-Terrapon".
Welches soll ich nehmen; welches ist für Cycas in Töpfen besser geeignet?
Die Töpfe sollen alle (bis auf den Winter) draussen stehen.
Wer von euch kann mich gut beraten?   :-)

LG
Dieter
Gespeichert

Michoa

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • ↑ Euphorbia lomii Gundula Blüte ↑
Re:Substrat für Cycas revoluta
« Antwort #3 am: 30. Mai 2016, 16:31:23 »

Im Allgemeinen sollte das Lechuza-Pon gemeint sein.

Ob das allerdings in normalen Blumentöpfen funktioniert weiß ich nicht.
Oder willst du in Lechuza-Töpfe pflanzen?

Dieter H.

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
Re:Substrat für Cycas revoluta
« Antwort #4 am: 30. Mai 2016, 21:31:26 »

nein - ich wollte ganz normale Blumentöpfe nehmen; lediglich mit Pons Substrat
Gespeichert