Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: Rosmarin als Zimmerpflanze ?  (Gelesen 14009 mal)

Blümchenkarin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
Rosmarin als Zimmerpflanze ?
« am: 18. April 2009, 16:05:17 »

Kann ich Rosmarin eigentlich auch als "Zimmerpflanze" halten, wenn der Platz vollsonnig und warm ist oder gibt das irgendwelche Probleme?
Gespeichert
~~~~~~~~~
Grüßle, Karin

dani

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1107
  • da hamma den Salat
Re: Rosmarin als Zimmerpflanze ?
« Antwort #1 am: 19. April 2009, 15:28:35 »

Ich denk schon das man den Rosmarin als Zimmerpflanze auch halten kann, denn zum überwintern stellt man den ja auch rein.
Also dürfte das ganzjährig als zimmerpfl. auch nicht so ein problem darstellen.
lg
Gespeichert
Unkraut nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind.
Ralph Waldo Emerson

Für die einen die Signatur, für den anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur.

Epi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2996
  • USDA 7d Windstärke:o) GSX1300BKA
Re: Rosmarin als Zimmerpflanze ?
« Antwort #2 am: 19. April 2009, 15:52:35 »

Hi
Als sonnenhungrigem Südländer ist es dem Rosmarin sicher zu dunkel im Zimmer. Kann ich mir nicht vorstellen, daß dies lange gut geht.
Versuch macht kluch!  ;)
Gespeichert
Viele Grüße Walter

Blümchenkarin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
Re: Rosmarin als Zimmerpflanze ?
« Antwort #3 am: 19. April 2009, 17:28:04 »

Ich probiere das einfach aus. Jawoll!

Zu den räumlichen Gegebenheiten:
Von einem Zimmer kann eigentlich fast nicht die Rede sein: Wir haben an unserem Haus gen Süden eine Vollverglasung, die sich bis ins Dach ersteckt und das ganze Erdgeschoss ist offen, nach rechts, nach links und nach oben bis unters Dach. Das sollte Licht genug sein  ;D  ;D

Schau mer mal.

Ich dachte eher, dass er eher von Wollläusen und so´m Viechzeugs befallen wird.
Gespeichert
~~~~~~~~~
Grüßle, Karin

stoniW

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 348
Re: Rosmarin als Zimmerpflanze ?
« Antwort #4 am: 20. April 2009, 10:22:11 »

Wenn du ihn im Sommer in den Garten stellst wird es sicher leichter gehen. Wenn du ihn dann im Winter in den Wintergarten stellst wird er sicher überleben,
Gespeichert
L.G. stoniW

luana-delia

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 935
  • Klimazone 7
Re: Rosmarin als Zimmerpflanze ?
« Antwort #5 am: 20. April 2009, 11:29:43 »

Hi
ich würde ihm auch einen Frischluftaufenthalt im Garten gönnen.
Den Winter durch wird er sicher Freude haben an deinen idealen Bedingungen.
lg
Gespeichert
Liebe Grüsse Annette

dani

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1107
  • da hamma den Salat
Re: Rosmarin als Zimmerpflanze ?
« Antwort #6 am: 20. April 2009, 12:20:23 »

Zumindest ist er im inneren vor den bösen Schnecken sicher.
Gespeichert
Unkraut nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind.
Ralph Waldo Emerson

Für die einen die Signatur, für den anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur.

Chrisiax

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1227
  • Klimazone 10a
Re: Rosmarin als Zimmerpflanze ?
« Antwort #7 am: 20. April 2009, 12:26:29 »

Zumindest ist er im inneren vor den bösen Schnecken sicher.

Bei uns fressen die Schnecken alles, aber an den Rosmarin gehen sie nicht ran, komisch.

Gisela
Gespeichert

dani

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1107
  • da hamma den Salat
Re: Rosmarin als Zimmerpflanze ?
« Antwort #8 am: 20. April 2009, 12:32:31 »

*andere länder, andere sitten*

bei uns wird alles gefressen, deshalb gibts bei mir alles anfällige nur mehr hängend.
Gespeichert
Unkraut nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind.
Ralph Waldo Emerson

Für die einen die Signatur, für den anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur.

Blümchenkarin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
Re: Rosmarin als Zimmerpflanze ?
« Antwort #9 am: 20. April 2009, 17:30:05 »

Ja, stimmt schon, ich sollte dem armen Ding eigentlich schon einen Frischluftaufenthalt gönnen, ihr habt recht.

Aber wenn die Schnecken kommen, werde ich zur Furie  >:( >:( >:(
seit meinen einschlägigen Erfahrungen mit Blumen-und Gemüsegarten...
Gespeichert
~~~~~~~~~
Grüßle, Karin

Sharkbait

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
Re: Rosmarin als Zimmerpflanze ?
« Antwort #10 am: 21. April 2009, 06:14:24 »

Die hellblauen Rosmarinblüten sind eine Wucht, aber ich würde ihn im Sommer auch rausstellen, da wächst er wesentlich kompakter. Innen vergeilt er, das sieht dann nicht so schön aus. Die Schnecken sollten ihn eigentlich in Ruhe lassen und nicht fressen.
Gespeichert
Lächeln ist die beste Möglichkeit dem Feind die Zähne zu zeigen.

mammut1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 775
Re: Rosmarin als Zimmerpflanze ?
« Antwort #11 am: 21. April 2009, 21:56:55 »

ich weiß das ist wieder eine provokation für viel leser hier
aaaabbbeeeerrr  —  was sind zimmerpflanzen?

zitat:
Der Begriff hat sich in der Sprache so verfestigt, obwohl er vom Sinn her falsch ist. Zimmerpflanzen gibt es nicht! Wir vergewaltigen sie dazu, um für uns eine wohnlichere Atmosphäre in unserem Lebensraum zu schaffen. Wenn wir das tun, so sollten wir den Pflanzen aber auch optimal mögliche Lebensbedingungen schaffen. Der natürliche Standort soll dabei berücksichtigt werden.
Wärme gibt es in der Wohnung meist genug. Es fehlt aber immer am Licht!


und rosmarin gehört raus!!!
Gespeichert

silli

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
Re: Rosmarin als Zimmerpflanze ?
« Antwort #12 am: 22. April 2009, 06:10:54 »

Moinmoin,

Rosmarin kann (zumindest als Gartenpflanze) ziemlich schnell ziemlich riesig werden, schon allein von daher würd ich ihn eher direkt in den Garten setzen.
Und winterhart ist er obendrein, die einzige Gefahr im Winter besteht eigentlich darin, daß er verdurstet, wenn die Erde gefroren ist.

Achja, und apropos Schnecken: ich setze Schneckendelikatessen gerne in seine Nähe - unsere hiesigen, niederrheinischen Schnecken gehen da nämlich nur seeeehr ungern bis gar nicht hin ;D

Liebe Grüße
silli
Gespeichert
Kein Problem der Welt wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, daß sich andere drum kümmern.

(M.L. King)

Blümchenkarin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
Re: Rosmarin als Zimmerpflanze ?
« Antwort #13 am: 22. April 2009, 10:15:27 »

@ mammut1
Ich stimme Dir im Prinzip zu. Zimmerpflanzen als solche gibt es nicht, sondern das sind Pflanzen, die sich am besten an die Gegebenheiten drinnen und die Haltung im Topf anpassen können. Und ihr die bestmögliche "Unterkunft" zu bieten, versteht sich für einen Pflanzenfreund von selbst.

Ich habe nun leider kein Beet draussen, aber ich werde die Rosmari zumindest in einem genügend großen Topf an die frische Luft setzen.

Nebenbei: Was ich wirklich schlimm finde ist, wenn Pflanzen als reine Einrichtungsgegenstände betrachtet werden und eine sonnenhungrige Yukka in ein dunkles Eck gestellt wird weil "sie da halt schön aussieht". Wenn die Pflanze dann logischerweise nicht mehr so gut aussieht, wird sie weggeschmissen und das nächste arme Ding muss dran glauben... Das ist wirklich krank!
Gespeichert
~~~~~~~~~
Grüßle, Karin

mammut1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 775
Re: Rosmarin als Zimmerpflanze ?
« Antwort #14 am: 24. April 2009, 23:20:22 »

@ blümchenkarin

Was ich wirklich schlimm finde ist, wenn Pflanzen als reine Einrichtungsgegenstände betrachtet werden
das thema habe ich schon vielfach aufgegriffen - angegriffen

da kommen die leute und wollen eine pflanze, die darf nur so groß sein   :'(
und dann soll sie so bleiben
oder die verbraucher nehmen die möbelprospekte mit vom fotografen plazierten pflanzen als beispiel
nicht viel besser sind die "wohnmagazine" mit pflanzenvorschlägen
auch hier werden die bilder produziert
d.h. die pflanzen werden für den fototermin agekarrt

sehr schlechte beispiele sind auch die "neuen" pflanzenbücher
das sind keine ratgeber mehr, sondern nur bessere bilderbücher
schön, aber alles falsch!

und die (manche) pflanzenfreunde wollen es natrürlich auch so schön (?) haben und dann nachmachen

_____________-

dieser text wird manchen wieder ein dorn im auge sein
ich kann das aber alles belegen!!

Gespeichert