Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: Orchidee macht schlapp...  (Gelesen 4092 mal)

2911

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 395
  • Klimazone 6 ..wer nicht will, der hat schon mal...
Orchidee macht schlapp...
« am: 10. Mai 2006, 15:10:26 »

Meine allererste Orchidee, ich hab sie jetzt 3 - 4 Jahre schätz ich mal, mag seit einiger Zeit nicht mehr.
Früher hat sie so toll geblüht, kleine lilafarbene Blüten hatte sie, aber irgendwas passt nicht mehr.
Sie bekommt zwar neue grüne Stengel, aber die werden nur mehr etwa 10 cm hoch und hören dann  einfach zu wachsen auf - Blüte gibts natürlich auch keine  ???
Wie man am Foto sieht, ist sie leicht gelblich, manchmal fallen Blätter ab - von der Pflege her hab ich eingentlich nichts geändert, 1x die Woche spül ich sie kräftig mit  Wasser (Leitungswasser, aber das hab ich früher auch gemacht) manchmal ein bisschen düngen etc. Standort hab ich auch nicht gewechselt  :-[
Gespeichert


Tomaten, esst mehr Tomaten
  mein Garten   ;D

choci

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 569
  • USDA 8
    • chocolate´s green world
Re: Orchidee macht schlapp...
« Antwort #1 am: 14. Mai 2006, 18:58:47 »

Servus Erika,

nun so auf Anhieb fällt mir auch nicht viel ein.
Wenn ich was machen müsste, würde ich wie folgt vorgehen:

Pflanze aus Topf raus, komplette Erde weg. Pflanze teilen. Ein Teil wieder in selben Topf rein, aufgefüllt mit Orchideenerde. Den anderen Teil würde ich in nen durchsichtigen Plastiktopf geben, ebenfalls mit Orchideenerde befüllen.
Wichtig ist natürlich, in welchem Zustand sich die Wurzeln befinden.
Pflege: 1x wöchentlich tauchen und gut abtropfen lassen. Regelmäßig m. abgestandenem Wasser besprühen. Regelmäßig Orchideendünger verwenden.
Falls du sie teilst, nicht beide Töpfe an selben Standort stellen.
Gespeichert
Billig ist etwas. wofür schon beim Kauf vom Käufer selbst eine begrenzte Lebensdauer erwartet und aktzeptiert wird.

2911

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 395
  • Klimazone 6 ..wer nicht will, der hat schon mal...
Re: Orchidee macht schlapp...
« Antwort #2 am: 15. Mai 2006, 06:03:50 »

hm, was glaubst du soll es bewirken, wenn ich die Orchidee teil ...wenn mir eins eingeht, dass wenigstens noch das zweite da ist  ??? ;D ;D
Gespeichert


Tomaten, esst mehr Tomaten
  mein Garten   ;D

sinacat

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 35
Re: Orchidee macht schlapp...
« Antwort #3 am: 19. Mai 2006, 12:56:04 »

Ich würde es auf jeden Fall auch mit neuer "Erde" (also Orchideensubstrat) versuchen. Meine Orchidee (wahrscheinlich die selbe Art Phalaeonopsis) hatte das gut vertragen und danach sogar einen sich 3 fach verzweigenden Blütenstiel hervorgebracht. Hat aber auch fast 6 Monate  NACH dem Umtopfen gebraucht.
Gespeichert

2911

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 395
  • Klimazone 6 ..wer nicht will, der hat schon mal...
Re: Orchidee macht schlapp...
« Antwort #4 am: 23. Mai 2006, 19:26:50 »

6 Monate ... da muss ich viel Geduld aufbringen, obwohl, meine bekommt ja auch immer wieder mal kleine grüne Stengel, die dann allerdings irgendwie "stecken bleiben" (rechts und links auf dem Foto)

So, heut hab ich auf jeden Fall umgetopft (hatte leider keinen durchsichtigen Topf :(), ein Foto geknipst vom Wurzelballen, irgendwie sieht er ein bisserl zerfleddert aus und die Wurzeln hatten in der alten Orchideenerde gar nicht richtig "Fuß gefasst"
  :P
« Letzte Änderung: 23. Mai 2006, 19:37:08 von 2911 »
Gespeichert


Tomaten, esst mehr Tomaten
  mein Garten   ;D

sandra

  • Gast
Re: Orchidee macht schlapp...
« Antwort #5 am: 24. Mai 2006, 07:14:22 »

Ich hol mir immer 'n bissel Moos aus'm Wald, das mische ich unter das Orchi-Substrat. Speichert die Feuchtigkeit und sieht schön aus!  :)
Gespeichert

2911

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 395
  • Klimazone 6 ..wer nicht will, der hat schon mal...
Re: Orchidee macht schlapp...
« Antwort #6 am: 24. Mai 2006, 08:39:34 »

gute Idee  :)
Gespeichert


Tomaten, esst mehr Tomaten
  mein Garten   ;D