Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: MDV-Freunde  (Gelesen 46084 mal)

Variegata

  • Gefährlich!
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 398
  • Gesche(n)ckt ist gut!
Re:MDV-Freunde
« Antwort #30 am: 03. September 2012, 21:13:31 »

Ich meine nicht die Marmorierung der Blätter. Ich hab wie gesagt , viele MDVs. Vier verschiedene. Zwei große, wobei die eine riesige Blätter hat mit vielen Löchern, die andere aber nur kleine Blätter mit ganz wenigen Löchern. De Pflanzen stehen nebeneinander. Dann hab ich den Steckling aus Spanien, der eine ganz andere Blattsubstanz und ganz andere luftwurzeln hat wie die anderen. seine sind haarig!. Die vierte ist noch klein, ein Steckling. Aber der Wzeig, aus dem sie wächst,ist komplett verholzt. Selbst bei meiner alten großen ist nichts verholzt.

Es muss also verschiedene Unterarten geben.
Gespeichert
Das Meer ist bestimmt nur aus dem Grund so blau, weil Tintenfische seit Millionen Jahren versuchen, ihre Gedanken schriftlich festzuhalten...

Lutz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3564
  • Klimazone 7
Re:MDV-Freunde
« Antwort #31 am: 04. September 2012, 20:19:09 »

Hab ich auch noch nicht so richtig gewußt,stell mal paar Fotos rein wenn du kannst.
Gespeichert
Viele liebe Grüße
Lutz

Michoa

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • ↑ Euphorbia lomii Gundula Blüte ↑
Re:MDV-Freunde
« Antwort #32 am: 05. September 2012, 21:04:29 »

hab heute im Hornbach wieder eine gesehen.
Sah recht gut aus, aber sollte auch 89€ kosten :D

meine kränkelt noch immer etwas. Vermutlich Nährstoffmangel.

Wie oft düngt ihr eure Monsteras und womit genau?

Lutz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3564
  • Klimazone 7
Re:MDV-Freunde
« Antwort #33 am: 05. September 2012, 21:10:25 »

Ich nehme ganz normalen Grünpflanzen dünger,nach Angaben des Herstellers. :)
Gespeichert
Viele liebe Grüße
Lutz

*Frangipani*

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re:MDV-Freunde
« Antwort #34 am: 18. Mai 2013, 09:36:25 »

ich grab den thread mal wieder aus, es gibt schon so viel drüber, da mach ich besser nicht noch einen auf...

Stellt ihr eure MDVs oder auch MDs raus ins Freie?
Meine habe ich erst letztes Jahr im Sommer als Steckling bekommen, da habe ich sie dann gleich drin gelassen...
Halbschattiges bis schattiges Eck auf dem Balkon könnte ihr doch gefallen oder?
Gespeichert

Philodendron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 784
Re:MDV-Freunde
« Antwort #35 am: 18. Mai 2013, 11:09:32 »

Ich stelle meine MD seit einigen Jahren über die Sommermonate ins Freie, die Blätter werden immer größer und bekommen mehr und mehr Löcher. Ich kann das also nur empfehlen. MDV soll ja empfindlicher sein als ihre einfarbige Schwester, aber andererseits steht auch mein Philodendron selloum im Sommer draußen und es tut ihm sichtlich gut.
Gespeichert
Gruß, Jessica

Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner.  (O. Kokoschka)

Blumenkati

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 39
    • Kerstin's Homepage
Re:MDV-Freunde
« Antwort #36 am: 18. Mai 2013, 12:38:54 »

Hallo,
habe nur eine einfache Monstera, die mal ziemlich gekränkelt hat. Habe sie vor kurzem runtergeschnitten, umgetopft und neuer Standort. Sie ist wieder am kommen. Aber rausgestellt habe ich sie noch nie.
LG Kerstin
Gespeichert
Liebe Grüße von Kerstin

Variegata

  • Gefährlich!
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 398
  • Gesche(n)ckt ist gut!
Re:MDV-Freunde
« Antwort #37 am: 18. Mai 2013, 12:55:32 »

Als ich noch einen Balkon hatte, waren die panaschierten Monster auch ab Mai draußen hinter der Balkonbrüstung. Hat ihnen sowie den anderen "Sommerfrischlern" sehr gut getan.
Jetzt stehen sie eben auf der Terasse, aber nur die Wüstenrosen stehen in der prallen Sonne, die Anden haben einen schattenplatz.
Gespeichert
Das Meer ist bestimmt nur aus dem Grund so blau, weil Tintenfische seit Millionen Jahren versuchen, ihre Gedanken schriftlich festzuhalten...

*Frangipani*

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re:MDV-Freunde
« Antwort #38 am: 14. August 2013, 14:55:10 »

Frage an die Experten...
Bekommt eine MDV auch mal so richtig große Blätter wie manche MDs?
Als Beispiel leihe ich mir mal das Bild von Philodendron
(hoffe das ist in Ordnung)
Habe nämlich gelesen, dass auch nicht jede MD solche Riesen-Blätter bekommt, da gäbe es nur bestimmte Unterarten, die so garnicht mehr im Handel wären...und das Gleiche gilt doch dann sicher für die MDV auch?! Also worauf ich hinaus will ist, bekommt mein kleiner Steckling der jetzt 6 Blätter hat irgendwann wenn er/sie groß genug ist auch mal richtig schöne Große Blätter oder nicht? Oder nur vielleicht?
Gespeichert

marcu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1633
Re:MDV-Freunde
« Antwort #39 am: 14. August 2013, 15:19:49 »

Meine MDV steht nach dem Umtopfen draußen und wächst wie der Deubel (Terrasse; Ostseite).
Ob ich die im Herbst noch schadlos reinbekomme, weiß ich nicht. :o

Wahrscheinlich muss ich die dann köppen - die ist erst 4 Jahre alt. War ein Stecki mit 3 Blättern von ibäh.
Gespeichert


Erfolg besteht zu 10 % aus Inspiration, -
zu 90 % aus Transpiration. (Philip Rosenberg)

Variegata

  • Gefährlich!
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 398
  • Gesche(n)ckt ist gut!
Re:MDV-Freunde
« Antwort #40 am: 14. August 2013, 16:48:39 »

Huhu Julia,

wenn das der Steckling von mir ist, dann bekommt er irgendwann auch so große Blätter, ja. Die Mutter hat auch so riesige Blätter.
Ich kann aber auch bestätigen, das nicht jede Pflanze diese riesigen Blätter bekommt, ja. Es gibt Hunderte Unterarten, die sich nur durch Blattform und Größe und auch Material unterscheiden, die haben wahrscheinlich nichtmal alle Namen. Ich selber hab schon fünf verschiedene Sorten inzwischen.

Gespeichert
Das Meer ist bestimmt nur aus dem Grund so blau, weil Tintenfische seit Millionen Jahren versuchen, ihre Gedanken schriftlich festzuhalten...

*Frangipani*

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re:MDV-Freunde
« Antwort #41 am: 15. August 2013, 09:26:35 »

 ;D sowas in der Art mit vielen verschiedenen Unterarten habe ich mir gedacht!
Ja geht um deinen Stecki :). dann freu ich mich aber und werde ihn/sie weiter gut füttern  ;D ;D ;D
Gespeichert

Blumenkati

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 39
    • Kerstin's Homepage
Re:MDV-Freunde
« Antwort #42 am: 19. August 2013, 14:19:42 »

Hallo an alle MDV-Freunde,
meinen Steckling hatte ich vor ca einen Monat eingepflanzt. Aber es tut sich garnichts. Kein neues Blatt, nichts. Der Steckling selber sieht noch gut aus. Er steht auf einem Fensterbrett, Nordseite.
@Variegata, wie lange hast du warten müssen, bis bei deinem Steckling ein neues Blatt kam?
Hier mal ein Link zu dem Foto.
http://kerstinwa.magix.net/alle-alben/!/oa/6849164-91368159
Gespeichert
Liebe Grüße von Kerstin

*Frangipani*

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re:MDV-Freunde
« Antwort #43 am: 19. August 2013, 15:25:39 »

du das dauert unter Umständen Monate....
erstmal will die Pflanze ja Wurzeln machen...Meine junge Pflanze habe ich letzten Herbst mit 2 Blättern und einem beginngenden dritten bekommen und mittlerweile hat sie erst 3 Blätter zusätzlich gebildet...
Sorgen brauchst du dir glaube ich nocht keine machen...
Gespeichert

Timmy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1301
Re:MDV-Freunde
« Antwort #44 am: 19. August 2013, 16:51:21 »

Huhu

Ja, daskann lange dauern... meine beiden Stecklinge haben gerade ihr jeweils erstes Blatt vollständig entrollt. Abgeschnitten und eingepflanzt hatte ich sie im April, also ca 3 Monate bevor sich etwas getan hat.
Gespeichert
LG Tim