Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: Schädlinge in Zimmerpflanze?  (Gelesen 6380 mal)

haurg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Schädlinge in Zimmerpflanze?
« am: 06. März 2011, 15:04:11 »

Hallo zusammen,

ich brauche euren Rat! ich habe eine Zimmerpflanze, in welcher mir vor kurzem Raupen aufgefallen sind. Sind diese Raupen schädlich und mit was kann ich diese beseitigen?

Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Mit freundlichem Gruß
Jörg
Gespeichert

Epi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2996
  • USDA 7d Windstärke:o) GSX1300BKA
Re: Schädlinge in Zimmerpflanze?
« Antwort #1 am: 06. März 2011, 15:43:42 »

Hi
Die sind nicht schädlich, zumindest für deine Pflanzen!
Dies sind junge Hundertfüssler! Leben räuberisch!
Gespeichert
Viele Grüße Walter

haurg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Schädlinge in Zimmerpflanze?
« Antwort #2 am: 06. März 2011, 15:54:40 »

ok, danke für den Hinweis.

und was passiert, wenn die größer werden? und meinen Pflanztopf verlassen? ;-) Wie groß werden diese Dinger?

Kann ich die denn nicht entfernen?
Gespeichert

Babel-2

  • Ficusfreund
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Ficusfreund
Re: Schädlinge in Zimmerpflanze?
« Antwort #3 am: 07. März 2011, 09:58:23 »


Hallo!

Wie sieht es denn mit der Blumenerde aus, ist die schon "älter" oder hast du dir die Tierchen mit neuer Blumenerde ins Haus geholt?

Mein Erfahrungsbericht dazu:
4 Wochen nach der Aktion "Ich topfe an einem Nachmittag mal alles um, weil ich grade Zeit dafür habe und die Blumen dringend frische Erde brauchen", hatte ich einen halben Zoo in der Wohnung. Schlagartig waren alle Blumen von Schildläusen befallen und aus der Erde schwirrten jede Menge kleinster Fliegen.
Seitdem nie wieder billige Blumenerde!
Meist reicht es schon, wenn man gleich nach dem Umtopfen einen von diesen Universal-Schädlingsbekämpfungs-Sticks beigibt.

Ich hatte eben mal im Internet gesucht und das hier gefunden:
http://www.compo-hobby.de/compo_ungeziefer_spezial-spray_p_2_648.html
Wobei Compo jetzt auch nicht unbedingt die billigste Marke ist, aber soll hier ja jetzt auch nur als Beispiel  für ein Mittel gegen "kriechendes Ungeziefer" dienen.

Grüße,
Babel


Gespeichert

sandra

  • Gast
Re:Schädlinge in Zimmerpflanze?
« Antwort #4 am: 20. April 2011, 09:07:33 »

Sorry, dass ich das Thema jetzt wieder hochhol... ::)
Aber ich halte die Wesen eben nicht für räuberische Hundert-, sondern eher für Tausendfüßler! Diese ernähren sich von Pflanzenteilen. Glücklicherweise aber eher von abgestorbenen... ::)
Ich würde sie in einem Blumentopf trotzdem entfernen, denn in so einem "Mikrokosmos" sind vielleicht mal nicht genug abgestorbene Pflanzenteile vorhanden und dann geht es der geliebten Grünpflanze an den Kragen...?!  :o
Gespeichert