Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ruhephase bei Hippeastrum  (Gelesen 27849 mal)

Blümchenkarin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
Re: Ruhephase bei Hippeastrum
« Antwort #30 am: 03. Dezember 2009, 18:40:46 »

Huhu, wo sind die Hippie-Experten ?  ;D

Kann mir jemand mit dem Giessen Tipps geben,
ich bin unschlüssig, ob ich den beiden jetzt schon
Wasser geben soll oder ob die erst noch weiter
einziehen müssen, bis das letzte Fleckchen grün
weg ist... ???

Wie gesagt, ich hatte bisher noch nie eine Amaryllis
und bin daher mit der Pflege überhaupt nicht vertraut.

Und unter uns gesagt, kann ich mir gar nicht vorstellen,
dass aus diesen ollen Knollen so eine schöne große
Blüte am Stil rauswachsen soll...   ::)

LG Karin
Gespeichert
~~~~~~~~~
Grüßle, Karin

matucana

  • Morgenmuffel
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1794
Re: Ruhephase bei Hippeastrum
« Antwort #31 am: 04. Dezember 2009, 11:53:02 »

Hallo Karin,

guck mal hier: http://www.exoten-forum.de/vb/forumdisplay.php?f=40, vor allem die "Amaryllis-Zusammenfassung"
Gespeichert
Schöne Grüße Helli


"Das ist irrelevant!" (Seven of Nine, Star Trek Voyager)

Blümchenkarin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
Re: Ruhephase bei Hippeastrum
« Antwort #32 am: 04. Dezember 2009, 17:13:36 »

Super, Helli, danke für den tollen Link !

Beim ersten kurzen reinlesen habe ich schon
einige Anworten auf meine Fragen erhalten.

LG Karin

Gespeichert
~~~~~~~~~
Grüßle, Karin

Blümchenkarin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
Re: Ruhephase bei Hippeastrum
« Antwort #33 am: 01. Januar 2010, 14:08:11 »

Kurzer Lagebericht:

Nun stehen die Hippis schon einige Wochen
im Warmen und Hellen und ich hatte ja die Hoffnung,
dass sich bis Weihnachten was tut.
Aber es passiert gar nix, keine Blüte in Sicht.

Wie weiss ich denn, ob da noch Leben in der Knolle ist?

Danke & LG Karin
Gespeichert
~~~~~~~~~
Grüßle, Karin

Sarah

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 27
Re: Ruhephase bei Hippeastrum
« Antwort #34 am: 01. Januar 2010, 18:34:23 »

Hallo
Hast du sie denn jetzt schon gegossen, oder nicht?
Ich bin jetzt nicht der Experte, aber ich glaube, die blühen nur, wenn du sie in der Wachstumszeit gut gedüngt hast, weil die Knolle ja in der Blütezeit ausgelaugt wird, braucht sie wieder Nährstoffe. Wenn das nicht so ist werden nur Blätter wachsen. Solange die Knolle fest ist wird da leben drinne sein.
Mfg Sarah
Gespeichert

Blümchenkarin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
Re: Ruhephase bei Hippeastrum
« Antwort #35 am: 02. Januar 2010, 14:12:14 »

Ja, ich hab gegossen und gedüngt.
Aber es sind nicht mal neue Blätter in Sicht.
Machen keinen Mucks, die beiden  :-\
Gespeichert
~~~~~~~~~
Grüßle, Karin

Elfensusi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 26
Re: Ruhephase bei Hippeastrum
« Antwort #36 am: 03. Januar 2010, 12:21:15 »

Bei mir hat die Liberty schon geblüht, die Evergreen fängt gerade an. Aber die Beiden habe ich neu gekauft. Die, die ich zu Hause hatte, treiben jetzt die Knospen aus, aber nur die, die kühl standen. Eine richtige Gießpause habe ich nicht gemacht, aber weniger gegossen.
Gespeichert

Tetje

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
Re: Ruhephase bei Hippeastrum
« Antwort #37 am: 03. Januar 2010, 12:41:50 »

Hallo Karin,

ich persönlich drücke vorsichtig die Zwiebel an, gibt diese beim Andrücken nicht nach, scheint alles in Ordnung zu sein. ;)

Eine Geruchsprobe an der Zwiebel kann dir auch weiterhelfen, nur steck' die Nase nicht zu weit in die Zwiebel.  ;D

Viele Grüße
Tetje
Gespeichert

Blümchenkarin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
Re: Ruhephase bei Hippeastrum
« Antwort #38 am: 04. Januar 2010, 11:00:57 »

Hallo Ihr beiden und Danke für die Infos.  :)

Also,
ich hab die Knolle mal gedrückt,
natürlich ganz zärtlich  ;D
Aussen gibt sie nach, da sind auch noch
so ältere Hüllen drumherum, aber ganz innen
scheint es einen festen Kern zu geben.

Meine Nase habe ich auch mal reingesteckt.
Roch alles angenehm, also nicht faulig oder so.

Ich hab Fotos gemacht, die stelle ich später mal rein.

Was mir noch aufgefallen ist, dass sie in einem
Kokosfasersubstrat steckt. Taugt das was? Das
speichert doch zu wenig Wasser, oder?


Gespeichert
~~~~~~~~~
Grüßle, Karin

Blümchenkarin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
Re: Ruhephase bei Hippeastrum
« Antwort #39 am: 29. Januar 2010, 15:41:37 »

...keine Blüte, aber Blätter schiebt sie nun...  ::)

Gespeichert
~~~~~~~~~
Grüßle, Karin

Blümchenkarin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
Re: Ruhephase bei Hippeastrum
« Antwort #40 am: 08. September 2010, 17:25:25 »

So Ihr Lieben!

Nachdem mein Hippi im letzten Jahr partout nicht blühen wollte,
versuch ich´s diese Jahr auf ein neues!

Ab in den Keller! RUHEPHASE vor der großen Blüte  ;D

Was machen Eure? Habt Ihr Sie auch schon in die Dunkelheit geschickt ?

Grüße
Karin
Gespeichert
~~~~~~~~~
Grüßle, Karin

Lantanos

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5622
Re: Ruhephase bei Hippeastrum
« Antwort #41 am: 08. September 2010, 18:50:36 »

Meiner blüht gerade, den hatte ich im Garten mehr oder weniger vergessen und jetzt steht er in voller Blüte.
Gespeichert

Robert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1491
    • Unlängst im Garten
Re: Ruhephase bei Hippeastrum
« Antwort #42 am: 08. September 2010, 19:13:51 »

Gut das ihr diesen Thread hervorgeholt habt, morgen gehen meine in den Keller.
Eingezogen haben die aber noch nichts, scheinen perdu nicht in die Ruhephase gehen zu wollen.
Gespeichert
Gruß   
        Robert

Lantanos

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5622
Re: Ruhephase bei Hippeastrum
« Antwort #43 am: 08. September 2010, 20:02:29 »

Also Blättereinzug war bei meinem nicht die Spur, der wuchs einfach weiter.
Gespeichert

Blümchenkarin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
Re: Ruhephase bei Hippeastrum
« Antwort #44 am: 08. September 2010, 20:07:38 »

Meiner blüht gerade, den hatte ich im Garten mehr oder weniger vergessen und jetzt steht er in voller Blüte.

Ja wie jetzt ?  ;)
Da will ich dieses Jahr alles korrekt machen
und die einfachste Methode ist, den Hippi
im Garten zu vergessen???  :o
Gespeichert
~~~~~~~~~
Grüßle, Karin