Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: Pflanzen verpacken/verschicken  (Gelesen 35376 mal)

jK

  • Vorsicht! Weiblicher
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1469
  • Ich bin, also denke ich
    • jK's Web-site, made for broken Souls and fallan Angels
Re:Pflanzen verpacken/verschicken
« Antwort #15 am: 04. Oktober 2011, 11:57:13 »

Hoi,

na, darum geht es ja auch eigentlich nicht in diesem Thread.... also womit jetzt im Einzelnen versendet wird, das kann ja jeder selber entscheiden.
Ich habe auch schon mit anderen Versendern recht negative Erfahrungen gemacht, da ändert auch die preiswertere Möglichkeit der Sendeverfolgung nichts dran.

Bei der Post muß man halt als Paket versenden, wenns denn versichtert und verfolgbar sein soll.... was dann aber auch Vielen viel zu teuer ist.

Zu Deiner Ebaygeschichte, als Privatmensch bist Du nicht haftbar für verlorengegangene Sendungen .... und aus den Bewertungen kann man ja auch in etwa ersehen wie zuverlässig ein Anbieter im Regalfall ist.

Egal womit Du versendest, es wird immer wieder mal vorkommen, dass was schief läuft, nicht nur bei der Post ...... womit ich übrigens durchweg positive Erfahrungen gemacht habe, bzgl. Lieferzeiten und Zuverlässigkeit, bis auf 2 Fälle von unzähligen Sendungen.

LG
jK
Gespeichert
Besuch doch mal meinen Pflanzen-Blog

Das Leben ist oftmals schwer,
darum braucht man sie so sehr,
die wirklich sorglos guten Tage,
Ich genieße sie, keine Frage :D

Karnivoren-Hexe

  • Gast
Re:Pflanzen verpacken/verschicken
« Antwort #16 am: 04. Oktober 2011, 12:03:55 »

@ jK:
Ich wollte auch keine Werbung für irgendeinen Paketversand machen, aber da der Thread lautet "verpacken/verschicken" dachte ich mir , dass ich hier einen hilfreichen Tipp bzgl. Einlieferungsbeleg geben kann.

Den bietet die Post eben nicht, was dann schwierig ist, dem Käufer zu beweisen, dass man wirklich verschickt hat.

Notfalls kann ich ja meinen Eintrag auch wieder löschen...  ;)
Gespeichert

Pflänzelfreund

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 600
Re:Pflanzen verpacken/verschicken
« Antwort #17 am: 04. Oktober 2011, 14:47:27 »

Hat die Post nicht inzwischen auch eine "Sendungsverfolgung" eingerichtet? Ich meine sowas mal gelesen zu haben und auch schon einmal benutzt, und direkt gesehen wo mein packet grad war.
Gespeichert
Ganz liebe Grüße

Natalie

*Frangipani*

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re:Pflanzen verpacken/verschicken
« Antwort #18 am: 04. Oktober 2011, 15:40:10 »

Pakete sind bei der Post nachverfolgbar, Briefe oder Päckchen nicht...hab ich letzten erst erfragt, als ich einen "Pflanzenbrief" versenden wollte...
Gespeichert

Karnivoren-Hexe

  • Gast
Re:Pflanzen verpacken/verschicken
« Antwort #19 am: 04. Oktober 2011, 15:40:51 »

Ja, die Post hat inzwischen auch für Päckchen eine Sendungsverfolgung - für 1,50 Euro Aufschlag, also 5,70 Euro...  :-\
Gespeichert

Panaque

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 441
    • Miyu-Arts
Re:Pflanzen verpacken/verschicken
« Antwort #20 am: 04. Oktober 2011, 19:32:34 »

na das lohnt sich dann ja total :D
Gespeichert

Karnivoren-Hexe

  • Gast
Re:Pflanzen verpacken/verschicken
« Antwort #21 am: 05. Oktober 2011, 19:41:57 »

 ;D Joa - absolut... Allerdings ist das Päckchen mit Sendungsverfolgung unversichert...  ;D

Naja, ich fühl mich bei "Herpes" gut aufgehoben... Ist auch direkt in meiner Nähe und sämtliche Aufkleber zum Ausdrucken sind auch kostenlos...

Dat passt scho  ;D
Gespeichert

bigi_03

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 11
Re:Pflanzen verpacken/verschicken
« Antwort #22 am: 23. August 2012, 20:53:19 »

Besten Dank an alle für diese ganz tollen Tipps - sie waren sehr hilfreich :)
Gespeichert

kexxa

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Re:Pflanzen verpacken/verschicken
« Antwort #23 am: 04. November 2012, 21:23:46 »

Ich habe bishngst, dass die er noch keine Erfahrungen mit dem Versand von Pflanzen gemacht. Ich hätte ja doch etwas Pflanze dabei kaputt geht, das wäre ja eher weniger schön. Ich kaufe meine Pflanzen daher lieber direkt vor Ort.
Gespeichert

Laresie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 199
Re:Pflanzen verpacken/verschicken
« Antwort #24 am: 04. November 2012, 21:38:02 »

Ich habe bishngst, dass die er noch keine Erfahrungen mit dem Versand von Pflanzen gemacht. Ich hätte ja doch etwas Pflanze dabei kaputt geht, das wäre ja eher weniger schön. Ich kaufe meine Pflanzen daher lieber direkt vor Ort.
Ich glaube, hier geht es nicht nur ums Kaufen, sondern eher auch ums Tauschen. Interesse hätte ich da auch schon dran.
Gespeichert
Nimm dieses Dasein nicht zu ernst. - Du kommst sowieso nicht lebend 'raus!

*Frangipani*

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
Re:Pflanzen verpacken/verschicken
« Antwort #25 am: 04. November 2012, 22:47:32 »

@kexxa kannst du deinen Beitrag nochmal überarbeiten, ich verstehe kein Wort...
@Laresie, du hast Recht, es geht hier um das Verpacken, bei einem Tausch etc. z.B. unter Forumsmitgliedern, wenn du etwas tauschen willst/ suchst etc...kannst du im entsprechenden Brett( ab 10 Beiträgen "geöffnet") ein Thema starten...
« Letzte Änderung: 04. November 2012, 22:51:33 von Frangipani »
Gespeichert

kexxa

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Re:Pflanzen verpacken/verschicken
« Antwort #26 am: 18. November 2012, 23:54:46 »

Also alles unter Maxibrief dürfte kompliziert werden und wahrscheinlich nur beschädigt ankommen!?
Zumindest würde ich mir so nichts schicken lassen nur um ein paar Cent zu sparen.
Gespeichert

michaeli

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • schreibe für Gartendialog
Re:Pflanzen verpacken/verschicken
« Antwort #27 am: 11. Dezember 2012, 09:51:23 »

Maxibrief funktioniert, wenn man eine Luftpolstertasche verwendet. Kennt ihr die kleinen Plastik-Verpackungen von Spielkarten? Die sind recht stabil und mit ein paar Löchern drin können die Pflanzen atmen; außerdem passen sie in den Maxibrief von der Breite. Funktioniert super.
Gespeichert
Ciao, Michael

Hutcherson

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 155
Re:Pflanzen verpacken/verschicken
« Antwort #28 am: 29. Mai 2014, 11:15:20 »

Also das auf den Bildern sieht ja schonmal sehr gut aus aber ich hätte angst das bei der Post irgend n Depp das Packet durch die Luft wirft und die pflanze aufm Kopf landet und vom Erdballes  bricht… Leider kann ich an der grünen Post nicht mitmachen wie man pflanzen nur Inland versenden darf ... ???
Gespeichert

Suee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2275
  • ...
Re:Pflanzen verpacken/verschicken
« Antwort #29 am: 29. Mai 2014, 13:54:20 »

haha ;D
also, mein freund jobbt momentan bei der post (pakete von autos auf regale laden), und er hat mir berichtet, dass die jungs da tatsächlich manchmal aus spaß pakete rumwerfen. allerdings kommen maxibriefe nicht durch die paketabteilung.
Gespeichert
LG, Sue :)