Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: Amorphophallus  (Gelesen 50637 mal)

joernhh.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1080
Re: Amorphophallus
« Antwort #30 am: 26. November 2006, 18:51:29 »

..mögen ja ganz interessant sein Deine Pflanzen, aber ich habe hier lieber frische Luft.
..und hast Du die Knolle jetzt aus Manila?
Gespeichert
Aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man schönes bauen
Johann Wolfgang von Goethe

neffez01

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
Re: Amorphophallus
« Antwort #31 am: 26. November 2006, 19:21:21 »

nein bei dem porto!!!!!!!!!!!!!!
aber die blühen ja nur 1x im jahr und sehen toll aus wenn sie imm keller sind stinken sie auch nicht
Gespeichert
Grüsse Steffen

joernhh.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1080
Re: Amorphophallus
« Antwort #32 am: 26. November 2006, 19:36:20 »

..also hälst Du Dich vorwiegend im Keller auf?
Gespeichert
Aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man schönes bauen
Johann Wolfgang von Goethe

Erythronium

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 25
Re: Amorphophallus
« Antwort #33 am: 28. November 2006, 14:24:24 »

@joernhh: Es mag zwar sein, dass du diese Pflanzen nicht schön findest, nur deshalb brauchst du Steffens Sammelleidenschafft nicht runtermachen, die ich übrigens mit Ihm teile. Amorphophallus gehören wohl mit Abstand zu den spektakulärsten Pflanzen in der gesamten Botanik und jeder botanische Garten leckt sich die Finger um eine dieser Pflanzen ergattern zu können. Das geht soweit, dass sogar eine Bitte um Amorphophallus gigas Pflanzen von Bonn an einen botanischen Garten in Asien abgelehnt wurde, eben weil die so selten sind und jeder eine haben möchte. Es stimmt schon das einige Arten schwierig zum Blühen zu bewegen sind, aber das ist auch nicht das Problem, da die Blätter selbst ja auch sehr Attraktiv sind.
« Letzte Änderung: 28. November 2006, 14:49:12 von BlumenInder »
Gespeichert
Für Fehler in der Schrift, haftet der Stift.
Mfg: Niels

Es ist Pflanzzeit

joernhh.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1080
Re: Amorphophallus
« Antwort #34 am: 28. November 2006, 17:50:25 »

Lieber Blumeninder,
ich bin nicht hier im Forum um mich oder andere zu ärgern, bzw. wie Du es ausdrückst"runterzumachen".
Sicher gibt es einige Pflanzen auf der Welt nach der sich bot. Gärten die "Finger lecken".  So findet dort ja auch ein regelmässiger Austausch statt. Privatangebote werden in der Regel jedoch abgelehnt. Das ist so, als wolltest Du dem nächsten Zoo Dein seltenes, jedoch für Deine eigene Wohnung zu groß gewordenes Krokodil schenken wollen. Gruss aus Hamburg. Jörn
Gespeichert
Aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man schönes bauen
Johann Wolfgang von Goethe

Erythronium

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 25
Re: Amorphophallus
« Antwort #35 am: 28. November 2006, 20:00:46 »

Na dann hätten wir das ja geklärt. Meine Argumentation bezog sich lediglich auf deine "komischen" Antworten und sollten in keinster Weise beleidigend wirken. Nur meiner Meinung nach, waren deine Antworten völlig ungerechtfertigt auf Steffens Posts über diese Pflanzen. Also das nächste mal sorgfälltiger nachdenken und dann geeignete Antworten zu diesem Thema schreiben. Dann kann es auch garnicht erst zu solchen Verwechslungen kommen. Wenn du diese Pflanzen nicht magst ist es deine Sache und deswegen brauchst du nicht soetwas schreiben. Ich mache deine Pflanzen ja auch nicht "runter", geschweige den deine Interssen.
Somit würde ich das Thema nun auch gerne auf sich belassen und wünsche allen eine frohe Adventszeit bei milden Temperaturen ;D
Gespeichert
Für Fehler in der Schrift, haftet der Stift.
Mfg: Niels

Es ist Pflanzzeit

joernhh.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1080
Re: Amorphophallus
« Antwort #36 am: 28. November 2006, 20:14:31 »

Hallo Blumeninder, Dir auch eine komische Adventszeit und einen herzlichen Gruss von meinen merkwürdigen Pflanzen. Jörn
Gespeichert
Aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man schönes bauen
Johann Wolfgang von Goethe

gabriela

  • Gast
Re: Amorphophallus
« Antwort #37 am: 28. November 2006, 20:34:34 »

Na dann hätten wir das ja geklärt. Meine Argumentation bezog sich lediglich auf deine "komischen" Antworten und sollten in keinster Weise beleidigend wirken. Nur meiner Meinung nach, waren deine Antworten völlig ungerechtfertigt auf Steffens Posts über diese Pflanzen. Also das nächste mal sorgfälltiger nachdenken und dann geeignete Antworten zu diesem Thema schreiben. Dann kann es auch garnicht erst zu solchen Verwechslungen kommen. Wenn du diese Pflanzen nicht magst ist es deine Sache und deswegen brauchst du nicht soetwas schreiben. Ich mache deine Pflanzen ja auch nicht "runter", geschweige den deine Interssen.
Somit würde ich das Thema nun auch gerne auf sich belassen und wünsche allen eine frohe Adventszeit bei milden Temperaturen ;D
HALLO, gehts denn noch???????
Gespeichert

lurchlaich63

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1697
  • USDA-Zone 7a
Re: Amorphophallus
« Antwort #38 am: 28. November 2006, 21:08:57 »

Gabriela: da kannst Du nicht mitreden, wir haben das Testosteron und müssen solche Sachen deshalb manchmal machen (ho,ho,ho)!
Gespeichert
"Der auf dem Schlauch steht"

neffez01

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
Re: Amorphophallus
« Antwort #39 am: 28. November 2006, 22:41:55 »

hallo
also streitet nicht :o :o ist auch nicht gut für pflanzen !! ;) ;)
Gespeichert
Grüsse Steffen

joernhh.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1080
Re: Amorphophallus
« Antwort #40 am: 28. November 2006, 22:47:13 »

..richtig, das Leben ist kurz genug...
Gespeichert
Aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man schönes bauen
Johann Wolfgang von Goethe

Erythronium

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 25
Re: Amorphophallus
« Antwort #41 am: 29. November 2006, 13:57:37 »

Ich rede grundsätzlich nicht mit Personen die mich innerhalb einer PM beleidigen. Soviel dazu. Mehr brauche ich wohl nicht mehr sagen.
Gespeichert
Für Fehler in der Schrift, haftet der Stift.
Mfg: Niels

Es ist Pflanzzeit

joernhh.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1080
Re: Amorphophallus
« Antwort #42 am: 29. November 2006, 14:02:26 »

Den Blödsinn solltest Du mal ganz schnell wieder herausnehmen Bürschchen. Wenn Du den Sinn dieses Forums nicht begriffen hast, verstehe ich nicht, was Du hier machst. Eigentlich geht es hier doch um den Erfahrungsaustausch unter Pflanzenfreunden, oder?
Gespeichert
Aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man schönes bauen
Johann Wolfgang von Goethe

Erythronium

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 25
Re: Amorphophallus
« Antwort #43 am: 29. November 2006, 14:20:09 »

Wieso soll ich den "Blödsinn" rausnehmen, wenn dieser doch der Wahrheit entspricht? Oh doch, den Sinn des Forums habe ich sehr wohl verstanden.
Ich habe ja auch nur meine Meinung zu deinen nicht gerechtfertigten Antworten auf Steffens Posts geschrieben. Darf ich das etwa nicht?
Dann kamen noch deine unsinnigen PM's. Da frage ich mich, wer hier wohl das Bürschen ist!
Gespeichert
Für Fehler in der Schrift, haftet der Stift.
Mfg: Niels

Es ist Pflanzzeit

joernhh.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1080
Re: Amorphophallus
« Antwort #44 am: 29. November 2006, 15:30:27 »

..ich hoffe, das war`s....
Gespeichert
Aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man schönes bauen
Johann Wolfgang von Goethe