Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: Zamioculcas bekommt unten gelbe Blätter  (Gelesen 4386 mal)

kobold

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Zamioculcas bekommt unten gelbe Blätter
« am: 21. Juni 2006, 16:54:46 »

Ihr Lieben,
was mache ich bei meiner Zamioculcas falsch:
sie stand bis gestern  n i c h t   am Fenster (hatte mal gelesen, dass sie auch gut im hinteren Zimmer überleben kann) und bekam auch nicht viel zu trinken, da ich las, dass sie sehr wenig Wasser braucht.
Nun aber lese ich hier im Zimmerpflanzenlexikon, dass die Pflanze feucht gehalten werden soll.

Was glaube ich denn jetzt?????

Bitte Hiiiiilfe!

LG  :-\
Gespeichert

Harald

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1059
    • www.pfotenfotografie.at
Re: Zamioculcas bekommt unten gelbe Blätter
« Antwort #1 am: 21. Juni 2006, 17:02:14 »

Also auf www.livingathome.de steht dazu z.B. folgendes:

Frage: Vor einigen Wochen kaufte ich mir eine Zamioculcas zamiifolia. Der Pflegesticker rät, die Pflanze gleichmäßig feucht zu halten. Die Verkäuferin sagte jedoch, dass ich meine Neuerwerbung sehr trocken halten soll. Was stimmt nun?

FLORA GARTEN antwortet: Auch wenn es zunächst etwas verwirrend erscheint, aber beide haben Recht: Ihre Blumenverkäuferin und der Pflegesticker. Denn als Bewohner wechselfeuchter Grasländer des tropischen Ostafrikas ist Zamioculcas zamiifolia relativ anpassungsfähig.

Hält man die Pflanzen aus der Familie der Aronstabgewächse - wie auf dem Sticker beschrieben - gleichmäßig feucht und nur im Winter etwas trockener, geht die Pflanze in der winterlichen Ruhezeit nur wenig zurück und präsentiert sich im Frühjahr rasch wieder in voller Schönheit.

Hält man die Pflanze aber insgesamt trockener und gießt im Winter fast gar nicht, trocknet sie im Extremfall bis zu den verdickten Basen der Blattstiele zurück. Entsprechend lange braucht die Pflanze nach Gießbeginn im Frühjahr, um wieder üppig im Laub zu stehen. Solche "Wechselbäder" schaden ihr aber nicht, da sie es von ihrem natürlichen Standort gewohnt ist. Wie Sie sehen, können Sie beim Gießen nicht viel falsch machen.


Jedenfalls werde ich diese Info in das Lexikon einbauen, da das Problem sicher viele haben...
« Letzte Änderung: 21. Juni 2006, 17:07:03 von Harald »
Gespeichert

kobold

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Zamioculcas bekommt unten gelbe Blätter
« Antwort #2 am: 21. Juni 2006, 17:26:06 »

Lieber Harald,
danke für Deine schnelle Antwort.

Ich werde es wohl mit Hellerstellen und weniger gießen probieren.-

LG  :)
Gespeichert