Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: Welche Form für einen "breiteren" Ficus mit grossen Blättern?  (Gelesen 223 mal)

winti

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1

Hallo,

ich habe seit zehn oder mehr Jahren einen Ficus mit grossen Blättern.  Der war schonmal knapp 3m hoch, nach mehreren Zuschnitten und zeitweisem Schädlingsbefall hat er jetzt nach einigen Jahren etwa sechs Triebe aus dem Topf die sich nochmals teilen (die abgeschnittenen Äste haben sich leider meist nicht gefangen, abmoosen ist nicht so mein Ding).  Aktuell wächst er wie wild.  Es kommt auf dem Foto nicht ganz so rüber, aber bis auf etwa ein Viertel ist er unterum sehr dicht, mit weiteren Verzweigungen.

Meine Frage:
Welche Form kann ich mittelfristig anstreben?  Aktuell ist es "unten Strauch, oben ein langer Stamm".  Ich kann den Ficus beliebig zuschneiden oder binden.  Soll ich eine konische Form anstreben oder was meint ihr?  Könnte man den Ficus dazu bringen kleinere Blätter wachsen zu lassen? 

Ich hätte gerne ein paar Tipps, welche Form ich so mit dem Fokus auf die nächsten paar Jahre anstreben soll. Der Ficus steht etwa drei Viertel des Jahres auf einem Südbalkon, bei starker Sonneneinstrahlung durch Markise geschützt.  Momentan drehe ich ihn ein wenig um auch die abgewandte Seite etwas stärker zum wachsen zu bewegen.

Farbverzerrungen auf dem Foto bitte ignorieren.  Durch die Markise war alles rot, ich hab es etwas herauskorrigiert. 
Gespeichert