Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: Pflanzenidentifizierung  (Gelesen 1188 mal)

Alois

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Pflanzenidentifizierung
« am: 08. Oktober 2019, 09:45:16 »

Hallo,
kann mir jemand sagen, wie die Pflanze im Anhang heißt?
Gespeichert

Lea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 872
Re: Pflanzenidentifizierung
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2019, 11:57:17 »

Hi
Das ist eine
Fledermauspflanze
Tacca chantrieri
Gespeichert
Liebe Grüße
Lea

greenthumb

  • die 'odd' hier 70++++
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1043
Re: Pflanzenidentifizierung
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2019, 13:00:22 »

wow !!! die gefällt mir sehr gut :-*

meine nächste 'must have' pflanze  8)
Gespeichert
wirklich alt ist nur der, der nicht mehr lernen kann oder will !  (j. langbehn)

Daruma

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2259
Re: Pflanzenidentifizierung
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2019, 20:07:08 »

Vorsicht, die soll angeblich nur im Gewächshaus zu halten sein...
Gespeichert
Liebe Grüße, Susanne :D

Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist.
(T. Heuss)

Alois

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Pflanzenidentifizierung
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2019, 10:50:45 »

Vielen Dank,
kann mir jemand sagen wie lange das dauert wenn man die Pflanze aus Samen zieht?
Im Internet habe ich nur Samen oder Knollen gefunden, wobei die Knollen derzeit nicht verfügbar sind.
Gespeichert

Daruma

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2259
Re: Pflanzenidentifizierung
« Antwort #5 am: 10. Oktober 2019, 22:48:57 »

Wenn du mal guckst, wo die in freier Wildbahn lebt, findest du zum Beispiel bei Wikipedia: "Sie bevorzugt feuchte, aber nicht nasse, halbschattige Standorte mit hoher Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit." - deshalb Gewächshaus. Im Wohnzimmer wird das meist nix. Bei der Zucht aus Samen brauchst du eine gleichmäßige Umgebungstemperatur von rund 25 Grad. Und "hohe Luftfeuchtigkeit" heißt so 80 %. Einerseits braucht sie viel Wasser, andererseits mag sie keine Staunässe. Durchaus nicht einfach.
Gespeichert
Liebe Grüße, Susanne :D

Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist.
(T. Heuss)