Kakteen draußen

Begonnen von Julietta, 18. April 2019, 16:14:26

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Julietta

Hallo zusammen!
Habe folgendes Problem. Für den Sommer plane ich an alle Fenster verdunkelnde Rollos (diese zum Beispiel)anbringen und weiß nicht, wohin ich mit allen meinen Kakteen muss. Habe gehört, die kann man draußen ins Sand auspflanzen, bin aber nicht sicher, ob es in der Nacht nicht zu kalt wäre. Hat jemand damit Erfahrung?

Wäller-Mädchen

Hallo Julietta,
wenn du die auspflanzt musst du die im Herbst ja wieder ausbuddeln. Ich stelle meine Sukkulenten und Kakteen immer im Topf vor die Haustür. Im Herbst werden die dann direkt wieder in ihr Winterquartier geräumt.
Gruß Stefanie

Hunde glauben, sie seien Menschen. Katzen glauben, sie seien Gott. (unbekannt)

flowerpowerlina

Also ich stelle meine in den Garten, wenn's dann wieder zu kalt wird kommen sie rein. Ansonsten wird du sie ja immer wieder ein- und ausbuddeln müssen.
Dort wo Blumen blühen, lächelt die Welt.

pflanzenmädchen84

Hallo Julietta
Kakteen sollten nicht zu kalt stehen, so 5-10 Grad Celsius sollten sie schon abbekommen, damit sie überleben.
Blumen machen die Welt zu einem besseren Ort.

zimmerdschungel

Zitat von: Wäller-Mädchen am 01. Mai 2019, 16:54:05Hallo Julietta,
wenn du die auspflanzt musst du die im Herbst ja wieder ausbuddeln. Ich stelle meine Sukkulenten und Kakteen immer im Topf vor die Haustür. Im Herbst werden die dann direkt wieder in ihr Winterquartier geräumt.

Hallo zusammen!
Ich kann mich hier nur anschließen, hatte meine Kakteen auch immer vor der Terrassentür stehen. Im Spätherbst, wenn es etwas anfängt abzukühlen, kommen sie dann wieder rein. :P
Je weniger du auf Vergangenem herumkaust, umso leichter verdaust du die Gegenwart!