Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: Balkonkästen mit Wasserspeicher  (Gelesen 799 mal)

Amelie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 290
Balkonkästen mit Wasserspeicher
« am: 16. Mai 2018, 12:39:41 »

Moin,
ich weiß nicht so recht, wo ich mit dieser Frage hinsoll :-[
Da bei uns die Balkone renoviert werden und ich noch uralte, unheimlich schwere, Stein, Beton, weiß
nicht was, für Kästen habe, hätt ich gern neue.
Wer kann mir da mit Erfahrungen zu Balkonkästen mit Wasserspeicher evtl. weiterhelfen?
Lohnt es sich, teure Markenkästen anzuschaffen oder lieber einfache Kunststoffkästen?
Was benutzt ihr denn so an Kübel, Kästen usw.?
Gespeichert
Um an die Quelle zukommen, muß man gegen den Strom schwimmen

TropenJunkie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3763
  • kommt noch ^^
Re:Balkonkästen mit Wasserspeicher
« Antwort #1 am: 16. Mai 2018, 21:12:13 »

Hey^^

Na das kommt ganz auf deinen Balkon an!

Also ein heißer windiger Südbalkon verbunden mit kleinen "schmalen" Kästen, die dann das
Wasser quasi ausdampfen weil sie so erhitzt werden, da lohnt sich ein Wasserspeicher schon.

Bei einem auch nur etwas schattigerem Plätzchen und genügend dimensionierten Kübeln
und gewissenhaften Gießen reichen auch normale Blümenkästen ::)
Gespeichert
Definition Unkraut?

...das is immer genau dass, was da nich hingehört !

Mfg TropenJunkie

Amelie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 290
Re:Balkonkästen mit Wasserspeicher
« Antwort #2 am: 17. Mai 2018, 07:58:03 »

Danke für deine Antwort. Ich werde mich wohl für normale Kästen entscheiden, da ich immer eine
gemischte Pflanzung habe. Einige dauerhafte Pflanzen und dazwischen Sommerblumen und einfach
eingesäätes. Die Breite und Höhe ist leider vorgegeben da eine Brüstung mit Standfläche für die Kästen
da ist. Verändern kann ich da nichts, da an den Mauern nichts zusätzlich gebohrt, gehämmert und soweiter darf :(
Es ist bei uns zwar richtig gut windig und auch richtig warm (wenn die Sonne scheint) aber die Sonne
versteckt sich für 2 Stunden in einem großen Baum.
Dann kann ich ja etwas mehr für neue Pflanzen ausgeben, ich mußte meine mir liebgewordenen alten
Pflanzen raus nehmen und habe sie nur teile davon retten können.
Gespeichert
Um an die Quelle zukommen, muß man gegen den Strom schwimmen

TropenJunkie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3763
  • kommt noch ^^
Re:Balkonkästen mit Wasserspeicher
« Antwort #3 am: 24. Mai 2018, 19:46:48 »

Na dann auf in die Saison ::) ::) ::)
Gespeichert
Definition Unkraut?

...das is immer genau dass, was da nich hingehört !

Mfg TropenJunkie

Amelie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 290
Re:Balkonkästen mit Wasserspeicher
« Antwort #4 am: 25. Mai 2018, 07:50:54 »

Leider dauert es noch, der Balkon ist nüch nicht fertig :'(
Gespeichert
Um an die Quelle zukommen, muß man gegen den Strom schwimmen

TropenJunkie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3763
  • kommt noch ^^
Re:Balkonkästen mit Wasserspeicher
« Antwort #5 am: 30. Mai 2018, 23:16:40 »

Was kommt denn so rein bzw was hättest du denn gern^^
Gespeichert
Definition Unkraut?

...das is immer genau dass, was da nich hingehört !

Mfg TropenJunkie

Amelie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 290
Re:Balkonkästen mit Wasserspeicher
« Antwort #6 am: 31. Mai 2018, 09:00:33 »

na ja, ein Teil meiner Pflanzen habe ich ja im "Übergangsquartier" sowas wie Pfennigkraut, Lavendel, Rosmarin, Thymian und dann mal sehen, was ich noch so bekommen kann, wenn ich wieder einrichten
kann. Ich hab gern mehrjährige und dazwischen einige je nach Jahreszeit ::)
Gespeichert
Um an die Quelle zukommen, muß man gegen den Strom schwimmen

TropenJunkie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3763
  • kommt noch ^^
Re:Balkonkästen mit Wasserspeicher
« Antwort #7 am: 31. Mai 2018, 18:38:17 »

Oh Lysimachia nummularia finde ich auch toll!!!

Die hängen dann immer so schön und sind winterhart^^
Gespeichert
Definition Unkraut?

...das is immer genau dass, was da nich hingehört !

Mfg TropenJunkie