Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  

Autor Thema: Tillandsien  (Gelesen 24094 mal)

Smilla

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 746
Re: Tillandsien
« Antwort #60 am: 19. Februar 2007, 19:51:09 »

Nein, leider nicht, aber auf der HP unter
www.kleinerbaum.ch/254079/254133.html
sind noch einige Infos. Ansonsten einfach nachfragen ;)
Gespeichert
Liebe Grüsse Smilla

Schülerin an der freien Universität des Lebens

Flower61

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4174
  • Klimazone 7
    • Inge`s Homepages
Re: Tillandsien
« Antwort #61 am: 28. Februar 2007, 18:17:45 »

mittlerweilen hat auch meine nächste Tillandsia globosa eine
Blüte angesetzt und die von der Medusae wächst auch schön
heran....
lg Flower
 
Gespeichert
Liebe Grüße Inge 
****************

Smilla

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 746
Re: Tillandsien
« Antwort #62 am: 01. März 2007, 12:27:02 »

Jetzt muss ich mal was fragen...

gestern hab ich eine verblühte Blüte meiner Tilladensie geöffnet und da sind gelbe Samen rausgefallen. Ist es denn möglich, dass daraus jetzt was wird?...man liest ja immer, dass man sie durch Teilung vermehrt...oder geht es mit den Samen wegen fehlender Bestäubung nicht?
Gespeichert
Liebe Grüsse Smilla

Schülerin an der freien Universität des Lebens

Smilla

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 746
Re: Tillandsien
« Antwort #63 am: 01. März 2007, 12:29:51 »

Oh, hab grad gegoogelt, wenn ich das recht verstanden habe, ist die Tilladensie nicht selbstbefruchtend...schade.

...dann wird sie wenn sie fertig geblüht hat wohl absterben ??? :'(
« Letzte Änderung: 01. März 2007, 13:08:15 von Smilla »
Gespeichert
Liebe Grüsse Smilla

Schülerin an der freien Universität des Lebens

Flower61

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4174
  • Klimazone 7
    • Inge`s Homepages
Re: Tillandsien
« Antwort #64 am: 01. März 2007, 17:41:59 »

hallo Smilla, ich bin ja bei den Tillandsien ein Neueinsteiger und habe
mich jetzt aber mal bissi schlau gemacht...
also man kann sie entweder durch Samen oder durch Sprossen(auch
Kindeln) genannt vermehren...
die Vermehrung durch Samen ist für die Verbreitung und das Weitergeben
des genetischen Materials erforderlich...
eine Tillandsie kann ca. 250 bis 300 Samen hervorbringen...
durch Sproßvermehrung hingegen entstehen maximal zehn Klone der Mutterpflanze...
ein Kindel benötigt sechs bis zwölf Monate zur Blühfähigkeit, eine durch
Samen gezogenene vergleichsweise fünf bis sieben Jahre....
hoffe das ich Dir hiermit etwas helfen konnte und würde Deine Tillandsie
auf jedenfall weiterhin pflegen wie normal auch wenn sie verblüht hat...
lg Flower
Gespeichert
Liebe Grüße Inge 
****************

knufflpuffl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 290
  • daodejing
    • Toxic Smile
Re: Tillandsien
« Antwort #65 am: 03. Mai 2007, 21:10:27 »

Hab mir vor ein paar Tagen auch 2 Tillandsie besorgt:
T. butzii und T. caput medusa

Hat jemand eine Ahnung wie groß die eigentlich werden und wie lang das dauert?

Verzeiht die schlechten Bilder aber als ich nach Hause kam war die Sonne schon weg und kein gutes Bearbeitungsprogramm zur Hand...
Gespeichert

bamboo666

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1954
Re: Tillandsien
« Antwort #66 am: 03. Mai 2007, 21:21:32 »

Beide Arten sind recht robust. Habe sie früher über lange Zeit gehabt. Sie wollen Sonne, im Sommer am besten ins Freie und regelmässig sprühen. Richtig "gross" werden sie nicht. Sie bilden Tochterpflanzen und wachsen "klumpenförmig". Du hast eine gute Wahl getroffen.
Gespeichert
Wer lächelt zeigt auch Zähne   thail. Sprichwort

Rosebud

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2713
  • Klima:7/8
Re: Tillandsien
« Antwort #67 am: 03. Mai 2007, 21:41:19 »

Hallo knuffelchen, die  2 sehen aber absolut stark aus. Die ist doch bestimmt aus dem Fachgeschäft, oder ?   Neid - Neid   ;D

LG Carola
Gespeichert
Liebe Grüße Carola

Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!

knufflpuffl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 290
  • daodejing
    • Toxic Smile
Re: Tillandsien
« Antwort #68 am: 03. Mai 2007, 21:45:43 »

Danke für das Lob :)

Ja, dann werd ich mal warten und mich an meinen "Klumpen" erfreuen  ;D
Hab die bei Dehner gekauft, kommen aber laut Verpackung von Dötterer.
Die Lavabrocken stammen aus unserem nicht mehr vorhandenen Aquarium.

LG,
Frenzy
Gespeichert

bamboo666

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1954
Re: Tillandsien
« Antwort #69 am: 03. Mai 2007, 22:22:51 »

Firma Dötterer ist auch einer der grössten Tillandsienimporteure Europas. Also "Fachgeschäft". Dann viel Freude damit.
Gespeichert
Wer lächelt zeigt auch Zähne   thail. Sprichwort

Flower61

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4174
  • Klimazone 7
    • Inge`s Homepages
Re: Tillandsien
« Antwort #70 am: 04. Mai 2007, 14:50:19 »

Hallöchen,
stimmt die Firma Dötterer kann ich nur wärmstens empfehlen,
habe von dieser Firma meine kompletten Tillandsien gekauft
und sie wachsen hervorragend....zwei meiner Tilli`s haben sogar
Blüten angesetzt, die von der Globosa mittlerweilen aufgegangen
ist...
bei der Medusae kann ich nur sagen, sie ist zu einer dicken fetten
Tillandsie herangewachsen und bereitet mir echte Freude...
besprühe meine Lieben auch jeden Tag und gebe ab und an diesen
Spezialdünger bei den ich auch von Dötterer gekauft habe...
@knufflpuffl viel viel Spaß mit Deinen Neulingen
lg Flower
Gespeichert
Liebe Grüße Inge 
****************

knufflpuffl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 290
  • daodejing
    • Toxic Smile
Re: Tillandsien
« Antwort #71 am: 04. Mai 2007, 16:21:36 »

 :)
Ich hoffe bei mir wachsen sie auch so gut. Jetzt müssen sie sich erstmal an ihren neuen Standort gewöhnen. Ich werd euch auf dem Laufenden halten.

LG,
Frenzy
Gespeichert

hildegard

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1386
  • meine Enkerln
Re: Tillandsien
« Antwort #72 am: 04. Mai 2007, 17:22:09 »

@ flower - wow die sind ja schön......
Gespeichert
Der Weg zum Ziel beginnt mit dem ersten Schritt

Flower61

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4174
  • Klimazone 7
    • Inge`s Homepages
Re: Tillandsien
« Antwort #73 am: 04. Mai 2007, 17:23:56 »

danke Hilde......diese kleinen Knubbels liebe ich sehr, evtl.
wachsen sie deshalb so gut ;)
Gespeichert
Liebe Grüße Inge 
****************