Zimmerpflanzenlexikon

Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 07:34:08 
Begonnen von Amelie - Letzter Beitrag von Amelie
Oh super, ich freue mich.
Habe dir eine PM geschrieben. :D

 2 
 am: Gestern um 19:32:42 
Begonnen von Amelie - Letzter Beitrag von Marienkäfer
Hallo Amelie,
du kannst gerne wieder einen Ableger von mir bekommen. LG Marienkäfer

 3 
 am: Gestern um 18:57:42 
Begonnen von Maiskolbenfan - Letzter Beitrag von Maiskolbenfan
Hallo Alle,
ich hab mich inzwischen von einem Experten der deutschen Gesellschaft für Hydrokultur beraten lassen. Er bestätigt, dass regelmäßiges Düngen bei der Methode mit der Nährlösung (es gibt ja auch andere Methoden, z.B. Ionenaustauschdünger, siehe hier oder hier) richtig ist, aber er hat mir vorgerechnet, dass die Angabe der Düngermenge auf meinem Hydrokulturdünger viel zu hoch ist. Zum Glück ahnte ich das und hatte immer schon nur die Hälfte der auf dem Dünger empfohlenen Dosis zum Wasser gegeben, richtig ist aber ein Viertel. Das teste ich jetzt seit zwei Wochen.

Ich mische also 1,25ml Düngerlösung auf 1,5L Wasser und davon bekommt die Pflanze jetzt einmal die Woche ca. 3/4 - 1 L. Dann muss die Palme immer so 2-3 Tage auf Minimum ausharren, was auch richtig so ist.

Die Pflanze steht übrigens nicht zu dunkel. Die Jalousien hatte ich nur zu, damit ich das Foto nicht im Gegenlicht schieße.

Hoffe damit sind alle Fragen beantwortet und der eine oder andere ist, ebenso wie ich, schlauer geworden.

LG Maiskolbenfan


 4 
 am: 21. August 2019, 15:37:22 
Begonnen von Amelie - Letzter Beitrag von Amelie
Ich suche schon wieder eine Haemanthus albiflos ::)
Ich habe schon einmal zwei kleine Abpflanzer hier über das Forum bekommen, welche auch gut gewachsen sind.
Einen hatte ich meiner Tochter mitgegeben und der ist ihr "abhandengekommen" als er draußen in der Sommerfrische
stand :( Weil sie so traurig darüber war, habe ich ihr meinen schönen Ableger mitgebracht als wir zu ihr gefahren sind.
Sie hat sich gefreut und ich habe jetzt keine "Ochsenzunge" - "Elefantenohr" mehr :'( und hätt gern wieder einen Ableger.

Sollte jemand einen überig haben, bitte melden :)

 5 
 am: 20. August 2019, 21:54:27 
Begonnen von Lutz - Letzter Beitrag von Michoa
Ich lese immer mit.  ;)
Bei mir ist die Ernte auch ganz okay.
Schale etwas hart, vermutlich zu wenig gegossen.
Ich muss versuchen im GWH eine automatische Bewässerung zu nutzen. Mit Kanne und Schlauch kommt man nicht hinterher

 6 
 am: 20. August 2019, 21:52:00 
Begonnen von Savard - Letzter Beitrag von Michoa
Du kannst ihn oben köpfen. Er wird bei einem guten Standort neu austreiben.
Das Oberteil kannst du auch neu einpflanzen. Da werden sich Wurzeln bilden.

Besserer Zeitpunkt wäre dafür allerdings April. Jetzt geht auch noch, aber das würde ich nur mit etwas Erfahrung empfehlen.
Stell ihn erstmal direkt ans Fenster (ohne Gardinen), dann wird er auch wieder kräftigere und schönere Blätter bilden und nächstes Früjahr dann Kopf ab  :)

 7 
 am: 20. August 2019, 18:26:21 
Begonnen von Amelie - Letzter Beitrag von Lea
Ja, nur Seramis.. einfach weil ich testen wollte ob begonie in Seramis geht oder nicht..Wenn sich gar nix tut dann kommt sie in meine Erdmischung aus torffreier Erde, sowie Perlite, Lava, Bims, Ton Gemisch

 8 
 am: 20. August 2019, 18:15:58 
Begonnen von Amelie - Letzter Beitrag von Amelie
aaachso, da kommt sie also her ;D
Hast du sie nur in Seramis? Ich möchte bei meinen nächsten Apflanzern mal ein Gemisch aus Erden und Perlite ausprobieren.

 9 
 am: 20. August 2019, 17:53:54 
Begonnen von Amelie - Letzter Beitrag von Lea
Ja :) und eine auch schon recht alte (90) klientin von mir hat diese in der Küche stehen und da ist einmal ein Blatt abgebrochen  ;D ;)

 10 
 am: 20. August 2019, 17:41:00 
Begonnen von Amelie - Letzter Beitrag von Amelie
Hab sie mir angeschaut, daß ist eine sehr schöne "alte" Begoniensorte :D

Seiten: [1] 2 3 ... 10