Zimmerpflanzenlexikon

Zimmerpflanzen => Erfahrungsberichte => Thema gestartet von: Lutz am 06. Februar 2017, 21:08:37

Titel: Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 06. Februar 2017, 21:08:37
Möchte dieses Jahr meine ersten Versuche mit Melonen starten.
Also vom Samen bis zur Frucht.
Wer weiß denn da Bescheid?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 06. Februar 2017, 21:16:20
Ich kann dir nur sagen, dass man am besten ein Frühbeet oder Gewächshaus braucht, dann klappts am besten.

Wichtig ist, dass man weiß das unser Sommer für die Fruchtreife eigentlich viel zu kurz ist! Da haste viel zu tun mit Düngen , Sprühen und gießen^^

Und Spinnenmilben ziehen die an wie Scheiße die Fliegen, das sag ich dir!

Ich helfe meinem Onkel jedes Jahr bei der Melonenaufzucht, und wenn man da nicht sprüht werden die von Spinnies vernichtet. Man braucht auch konstante Temperaturen so um 26-30 Grad den Sommer über und volle Sonne dass diese Früchte auch was werden!

Die wachsen zwar ganz gut. Aber dass die auch so schmecken wie mans kennt brauchts einiges an Sonne. Sonst schmecken die wie Pappe, oder ähnlich wie Grieß^^

Soweit meine Erfahrungen mit Meloenen (Wassermelonen und Galiamelonen) ...zu den anderen Sorten kann ich nix beisteuern, aber die werden ähnlich sein^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 06. Februar 2017, 21:43:30
Letztes Jahr hatte meine Tochter eine Pflanze normal im Garten stehn.
Sind auch Früchte gekommen,so groß wie ein Essteller.Richtig süß waren sie nicht,warscheinlich war die Sonne bissl zu wenig.
Werde es versuchen,mehr als in die Hose kann es ja nicht gehen. :o
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 06. Februar 2017, 21:47:15
Ja na klar wachsen die. Die sind auch gar nicht so kompliziert. Nur wenn man richtige Früchte will, muss man gut was dafür tun^^

Die Spinnenmilben die man bei der Gewächshaushaltung zwangsläufig anzieht muss man dann halt gezielt bekämpfen^^

Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 06. Februar 2017, 22:03:04
Werde den Samen mitte März zuhause vorziehn.
Möchte Mitte Mai,also zur besten Gartenpflanzzeit eine schon ganz gute Pflanze haben.
Und hoffe damit einen guten Start für die Melone zu haben. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 06. Februar 2017, 22:16:47
Also ich glaub mein Onkel zieht schon jetz neue. Aber mit Zusatzbeleuchtung. Die kommen dann sehr zeitig wenns noch kalt ist ins Heizlüfter geheizte Gewächshaus. Da stehen auch noch ne ganze Reihe anderer tropischer Kübelpflanzen usw. Da wird auch regelmäßig alles nassgesprüht.

Hatte ihm eines Tages mal ins Gewissen geredet, dass, wenn er nicht sprüht, er seine Pflanzen stets an die Spinnies verlieren wird^^ Seitdem lässt er es jeden Tag ab Februar regnen^^

Die Spinnies bekommt man anders nich weg als sie zu "ertränken",  Giftkeule ist ja keine Option man will ja schließlich auch von den Pflanzen kosten^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Daruma am 07. Februar 2017, 12:01:44
Ich habe mal eingelegte unreife Melonen gegessen, das war auch sehr lecker. Ist ja im Endeffekt nix anderes als eine etwas überdimensionierte Gurke, vor allem auch geschmacklich, wenn sie nicht reif ist. Die Melone war in Scheiben geschnitten und eingelegt. Rezept weiß ich nicht, aber da kann man sicher rumexperimentieren.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 07. Februar 2017, 21:55:12
Cool danke Daruma^^

Hab ich noch nie verfolgt dass die auch eingelegt werden^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: walmar am 08. Februar 2017, 11:07:56
Ich habe auch dieses Jahr Interesse dran, es mal mit Melonen zu versuchen.
Kennt jemand Tiggermelone?

Was sagt ihr zur Melonenzucht im Hochbeet?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 08. Februar 2017, 12:46:25
Hochbeet macht sich vorzüglich zwecks Licht und Ernte^^ Nur sollte es sehr stabil oder gemauert sein^^

So erwachsene Melonen(pflanzen) wiegen schon einiges^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 13. März 2017, 19:06:45
So,hab nunmal drei Töpfchen vorbereitet und den Samen gesteckt.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: walmar am 13. März 2017, 19:17:45
Ich habe am 10.3. die Tiggermelone (Honigmelone) ausgesät.
Bin ja mal gespannt ......
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 13. März 2017, 19:26:06
Deine müßte ja auch dann bald kommen.Wir werden mal beobachten was drauß wird. ;D
Ich bin auch gespannt. :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: walmar am 13. März 2017, 19:33:27
Deine müßte ja auch dann bald kommen.Wir werden mal beobachten was drauß wird. ;D
Ich bin auch gespannt. :D

Welche hast du denn ausgesät?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 13. März 2017, 19:42:53
Hab gerade auf die Samentüte gesschaut.
Sie nennt sich "Schwarze Melone"
Eine Art Wassermelone wohl mit schwarzer Schale.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: walmar am 13. März 2017, 19:48:44
cool. Samen aufheben, wenn es Erfolg hat und sie schmeckt ...
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 13. März 2017, 19:53:50
Ich bleib am Ball und berichte weiter. :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: walmar am 13. März 2017, 19:59:10
und vorallem wichtig: Pflege, Standort etc.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 20. März 2017, 21:59:11
Geht noch nichts los,hab jetzt die Töpfe auf die Heizmatte gestellt um den Keimproßes zu beschleunigen. >:(
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: walmar am 21. März 2017, 11:23:06
gekeimt sind alle 4
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 27. März 2017, 20:11:11
Mit keimen siehts gar nicht so rosig aus.
Z.z sind von 8 erst eine gekommen trods hohen Bodentemps.
Schaun wirmal was noch geht.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 27. März 2017, 21:43:46
Mmh dann hat Walmar irgendwas anders gemacht wie du^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 28. März 2017, 20:42:29
Denke meine Keimbedingungen sind optimal,aber der Samen taugt nichts.
Ist noch nicht zuspät,besorge mir nochwas neues. :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 28. März 2017, 22:27:15
Ich hoffe du schaffst es noch^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: walmar am 29. März 2017, 08:56:41
Ein Sämling ist bei mir auch eingegangen. Aber 3 habe ich noch, sehen gut aus.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 29. März 2017, 18:12:39
Die Samen sind schon morgen,werden sofort gesteckt.
Wassermelone Charlston Grey,mal sehen ob es klappt.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 29. März 2017, 21:24:38
Die klingt schon lecker ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 31. März 2017, 00:07:33
Ich habe auch - ganz mutig! - einen Kern einer winzigen, grünen Wassermelone aus dem Supermarkt ausgesät - die hatte ich letztes Jahr aufgehoben. Mal sehen, was draus wird.
Ich säe dieses Jahr sooo viel aus, das gibt bestimmt ein Chaos im Garten...^^

Übrigens, hat jemand schon mal Pepinos angebaut? Das ist zwar ein Nachtschattengewächs, die Früchte schmecken aber gaaanz toll melonig und die Pflanze trägt im ersten Jahr, wenn ich mich nicht irre. Ich hoffe, meine selbst gesammelten Samen sind auch reif...


(Oh ich muss es loswerden: Ich habe einen gaaanz tollen Onlineshop entdeckt, rareplants.eu - die sitzen in Teneriffa und haben auch viele Chilisorten zu nur je 99 Cent! Bestellung geht morgen raus. ;) ...Gab es nicht mal einen Thread zu Onlineshops?)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 31. März 2017, 19:30:03
Neue Samen sind in der Anzuchterde.
Warten wir ob es diesmal klappt.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 02. April 2017, 17:35:06
Habe bei meinem vorletzten Versuch meinen eignen Fehler gesehen.
Die Samen sind ganz einfach weggefault.
Hab es mit der Feuchtigkeit übertrieben,dachte durch die relative Bodenwärme wirds schon richtig sein.
Halte nun die Sache etwas trockener. >:(
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: conni am 02. April 2017, 18:54:39
Hatte mal Pepino als Pflanze gekauft und im Kübel kultiviert. Die schmecken gut. Vermehrt hab ich sie über Stecklinge. Wollen es sehr warm und sonnig.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 02. April 2017, 22:54:11
Dann hoffen wir (erst recht) auf einen tollen Sommer! :D
Ich find die auch total lecker!
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 08. April 2017, 20:57:03
Neue Samen neues Glück.
Die kleinen sind schon da,etwas trockener gehalten.Trodsdem in der kurzen Zeit schnell hoch geschossen.Werde die kleinen aus dem Topf nehmen und etwas tiefer setzen. >:(
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 08. April 2017, 21:08:40
Bind sie doch irgendwo an? Ich glaub die legen sich dann selber hin. So etwa in 15cm würd ich entspitzen^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 08. April 2017, 21:12:44
Das tiefer setzen geht bei Tomaten ganz gut(Wurzelbildung am Stamm).
Bin mir nicht sicher ob das auch bei Melonen oder Kürbissen funktioniert.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 08. April 2017, 21:14:38
Soweit ich weis (leg meine Hand net ins Feuer) hat mein Onkel die immer wachsen lassen. Die ganze Pflanze liegt bzw neigt sich im alter eh zu Boden.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 21. April 2017, 19:58:52
Hab sie gelassen wie sie sind,kommen jetzt die ersten Laubblätter.
Aus meiner Sicht relativ mickrig,aber bestimmt gehts draußen richtig los.
Wenn nicht es war oder ist ein Versuch. :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 26. April 2017, 18:31:28
Und? Wachsen sie normal?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 26. April 2017, 22:47:17
Weder Melone noch Pepino noch Tomatillo noch Tamarillo sind bei mir bisher gekeimt... ::)
Dafür kommen die Kürbisse und Zucchinis wenigstens wie sie sollen.

Also, bei Melonen bin ich raus, aber viel Erfolg euch! Schau ich halt zu! ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 26. April 2017, 22:49:09
Ich glaub das muss wärmer!!! Wenn sovieles nicht keimt ist es entweder zu tief eingebuddelt oder es ist zu gggald^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 26. April 2017, 23:05:05
Ja, wahrscheinlich zu kalt beim ersten Versuch. Inzwischen stehen sie aber alle bei den Chilis auf der Heizung.


Ach ja, einen aus der Familie der Cucurbitaceae hab ich noch:
Sicana odifera. Sie hat keinen deutschen Namen; ich kenn sie auch als Cassabanana. Beide Samen sind brav gekeimt; jetzt bin ich gespannt, ob's so gut weitergeht! Hoffentlich packt sie es ohne Gewächshaus... Hatte die schonmal jemand?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 26. April 2017, 23:14:07
Boar die ist ja toll....Kannte ich noch nicht!!! Da würde ich ein Sonniges Fenster oder Freilandaufenthalt am Spalier vorziehen. Sieht sehr lecker aus^^

Auf den ersten Blick dachte ich an den Leberwurstbaum (Kegelia africana)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 26. April 2017, 23:46:10
Ja, erinnert schon an Kegelia, ist zum Glück aber viel appetitlicher! ;)

Ich überlege gerade, ob ich sie an einem meiner Bäume hochklettern lassen kann... Die Eberesche wächst nicht allzu dicht, vielleicht genügt das Licht ja. Als Rankhilfe noch paar alte Seile oben festbinden, et voila! Werde ich mal versuchen.


EDIT (Donnerstag): Heute ist nun doch ein Wassermelonenkern gekeimt.^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 27. April 2017, 19:04:31
Sie wachsen,etwas hochgeschossen.
Denke draußen wird es was.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 27. April 2017, 20:53:57
Ja, die sehen gut aus. Kannst sie ja dann tiefer setzen - sollte doch funktionieren, oder?

Bei mir sind's jetzt auch zwei Keimlinge. Aber ein Foto lohnt sich noch nicht! ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 28. April 2017, 19:17:34
Wollte sie jetzt schon tiefersetzen,aber bis Mitte Mai bis es rausgeht ist ja nicht mehr lange.
Sie werden durchhalten,dann setze ich sie tiefer gleich im Garten.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 29. April 2017, 01:12:12
Kommen sie direkt ins Beet? Und was machst du gegen Schnecken? Ich stell meine Pflänzchen immer auf einen Tisch oder so, bis sie eine Größe erreicht haben, in der Schnecken kein zu großes Risiko mehr darstellen... aber Freiland ist natürlich für die Entwicklung der Pflanze besser als ein Kübel.
(Ich sammle die Schnecken übrigens ab und setze sie an der Grundschule wieder aus. ;D )
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: walmar am 29. April 2017, 20:40:02
Manno!
Meine haben die Umfallkrankheit .............
 :'(
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 29. April 2017, 22:10:58
Ah, ärgerlich... Wie viele Blätter haben sie schon?
Hilft da überhaupt irgendwas? :'(
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: walmar am 03. Mai 2017, 16:42:46
Keimblätter und ihr 1. blatt war da ..........
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 06. Mai 2017, 21:45:31
Na dann scheint es ja wieder gut zusein.
Ich hoffe es geht im Freiland so gut weiter.
Hauptsache es spielt da Wetter dieses Jahr mit,bei allen Pflanzen im Freiland. ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 08. Mai 2017, 23:24:16
Von meinen beiden Melonenkeimlingen lebt noch einer, den anderen muss ich irgendwie beim Pikieren verletzt haben, ebenso bei der Cassabanana. Die Pepinos wollten nicht keimen.
Die Melone wächst sehr langsam... Es sollte echt mal gutes Wetter werden! Ich musste vorhin sämtliche Pflanzen reinholen; 3 Grad wollt ich denen nicht antun... ::)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 09. Mai 2017, 00:08:15
Wann soll es endlich WARM werden??? Jemand verlässliche Daten?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 09. Mai 2017, 18:53:34
Im Sommer!!!!! ;D ;D ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 09. Mai 2017, 20:13:46
Ich denk mal, noch diesen Monat. Es muss! ;)
Hoffentlich gibt's nicht wieder die Regenfälle von letztem Juni... Dann haben wir wieder den Keller voll... :/
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 10. Mai 2017, 09:19:11
Ohje, na hoffentlich nicht!
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 14. Mai 2017, 17:41:27
Die Melonen Rot,oval bzw. rund stehen auch fürs Freiland bereit.
Eine Gelbe hab ich noch dazu gekauft.
Malsehen obs was wird. ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 14. Mai 2017, 20:59:06
Wer entdeckt den dicken Schneeleoparden ;D ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 14. Mai 2017, 21:15:20
 ;D ;D Ich sehe Ihn. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 14. Mai 2017, 21:46:51
Hübsch ::) ::) ::)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 19. Mai 2017, 21:57:40
Morgen kommen sie in den Garten.
Hab noch gewartet,sollte heut schlechtes Wetter mit Hagel kommen.
Bloß gut kam nix,das brauchen wir nicht auch noch.
Schönes WE.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 19. Mai 2017, 22:06:14
Ja, die Wettervorhersagen hindern mich gerade auch an der Gartenarbeit. Ich traue mich nichts auszupflanzen... ::) Hm, vielleicht baue ich ein einfaches Foliendach für Notfälle. Hab noch alte Dachlatten und Knallpapier. ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 19. Mai 2017, 22:09:39
Ich glaub das hilft nix wenns richtig gewittert, das erschlägt die nur noch^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 20. Mai 2017, 19:33:43
So nun steht alles im Garten,Wetter hat sich gut gehalten.
Die Melonen stehen neben Gurken,Paprikas und Tomaten. :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 03. Juni 2017, 20:22:07
Also viel geht da nicht.Hängen rum und wachsen glaube ich nicht von der Stelle.
Es ist ein Versuch,und das Jahr hat ja noch paar Tage bis es Winter wird. ???
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 05. Juni 2017, 12:19:54
Versuch es mit schwüler Luft. Viellecht klappts dann besser. Die von meinen Onkel sind schon fast 1m lang^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 05. Juni 2017, 17:10:40
Davon kann ich nur träumen. Meine Melone hat jetzt zwei winzige Blättchen... Bin schon am Überlegen, ob ich sie überhaupt noch behalten soll. Aber Wegschmeißen ist so barbarisch!!! :/
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 05. Juni 2017, 18:10:28
Versuch es mit schwüler Luft. Viellecht klappts dann besser. Die von meinen Onkel sind schon fast 1m lang^^

Wie soll ich denn das machen mit der schwülen Luft?
Muß wohl das Wetter nehmen wie es kommt. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 05. Juni 2017, 19:19:25
Pfosten aus Holz oder PVC-Rohren versenken und alles mit ner durchsichtigen Plane abdecken, wie im Gewächshaus oder einem Frühbeet. Man kann auch eine 20cm tiefe Mulde herrichten auf die man eine Glasscheibe oder altes Fenster legt. Dann klappts mit dem Wachstum der Melonis besser.

Mein Onkel hat überigens im Gewächshaus in einem rechteckigen großen Pott seine Bananen und Colocasien stehen (wie ne Mörtelwanne). Seitlich, nahe des Bodens sind mit Lochsäge große Löcher gebohrt und daraus wachsen die Melonen aus dem Pott über den Boden^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 05. Juni 2017, 19:30:07
Klar mit Aufwand geht so einiges.
Aber ganz ehrlich will und kann mir nicht viel Arbeit in der Richtung machen.Gehe noch arbeiten,hab ;D also die Zeit auchnicht im Lotto gewonnen.
Entweder es wird oder nicht.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 05. Juni 2017, 19:40:48
Ich wollte nur erklären das das kein Zauberzeugs ist^^

Meine Mama hat zum Bespiel einen dieser großblütigen Hibiskusmutanten, der mittlerweile fast wieder 1m hat, nach dem Austrieb. Der von meinem Onkel durfte im Gewächshaus schlummern und ist jetz schon über 2m ohne Topf ::) ::) ::)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 05. Juni 2017, 19:59:41
Schon klar was du sagen willst.
Ansonsten schaun wir mal was die Natur dau sagt.
Wenns nischt wird gehe ich mir nee Melone kaufen. :D
Titel: Re:Melone(Allgemein)
Beitrag von: Lutz am 05. Juni 2017, 20:11:28
Möchte dieses Jahr meine ersten Versuche mit Melonen starten.
Also vom Samen bis zur Frucht.
Wer weiß denn da Bescheid?

Kann leider diesen Text nich selber Löschen.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 05. Juni 2017, 20:48:24
Wieso willst du ihn löschen?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 05. Juni 2017, 21:00:56
Das ist der Text vom 06.02.,da wollte ich was ändern. Natürlich Blödsinn von mir.
Vor längerer Zeit konnte man mal seine eigenen Texte löschen,das geht nicht mehr wurde durch den Betreiber des Forums geändert.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 10. Juni 2017, 18:29:00
Sie wachsen so langsam vor sich hin finde ich.
Vielleicht ist das Wetter schon wieder zu warm.Mal sehen wies weiter geht. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 10. Juni 2017, 22:05:01
Âber da müssten de doch grade gut wachsen ???
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 15. Juni 2017, 18:18:39
War gerade im Garten und hab gesehen das eine Blüte an der Melone offen ist. :D
Hoffe es geht gut weiter,und das Wetter macht auch mit.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 16. Juni 2017, 11:08:58
Oh, wow! Bei meiner hab ich keine großen Hoffnungen mehr, aber ich find die Blätter faszinierend.^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 23. Juni 2017, 18:51:52
Melone mit Blüte. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 23. Juni 2017, 18:53:44
Hier ist die ganze Pflanze,ist ganz gut gewachsen denke ich. ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 24. Juni 2017, 10:32:14
Sieht doch ganz passabel aus^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 24. Juni 2017, 20:29:49
Ja, die sieht super aus! Meine darf auch bald vom Topf ins Freiland, wenn auch eher aus Spaß, weil sie sooo spät dran ist...
Die Cassabanana hat einen großen Kübel bekommen, mal sehn, wie sie da so gedeiht.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 24. Juni 2017, 21:33:25
Sehr tolle tropische Nutzpflanze hast du da !!! Ziehst du sie auch so hier?

Das Haus :o :o :o :o :o *HABENWILL*

https://www.google.de/search?q=Cassabanana&rlz=1C1CHBF_deDE740DE740&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiss7i5qdfUAhXLthQKHfFWB3cQ_AUICigB&biw=1680&bih=944#imgrc=X84sOSb1p4TzhM:
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 25. Juni 2017, 20:26:06
Mal sehen, das ist ne gute Idee. Erstmal muss sie noch ein bisschen wachsen. Vielleicht mach ich die Tage mal Fotos.
Blühen tut sie auch noch nicht. Hab aber gesehen, dass die Blüten sehr schön sind! :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 25. Juni 2017, 22:30:48
Ja sehr ansprechend die Gute^^ Meinst du die Früchte reifen bei uns zuverlässig?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 26. Juni 2017, 23:05:50
Hm, fraglich. Wenn ja, wäre sie bestimmt ab und zu im Handel zu finden.
Außerdem hab ich zu spät angefangen... Nächstes Jahr mach ich das definitiv früher!

Ich will wissen, wie sie schmeckt...! ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 28. Juni 2017, 18:35:13
Versuchs mit wöchentlichem Volldünger und viel Wasser und Licht, evtl bekommst du es ja noch hin ::) ::) ::) ::)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 28. Juni 2017, 18:47:31
Die Sache würde mich auch locken ;D.
Kommendes Jahr,ein Versuch ist es immer wert.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 28. Juni 2017, 18:48:51
Allein die Fruchtgröße ist toll :P ...Da kannste Obstsalat machen bis dir Schwarz wird :D :D :D :D :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 28. Juni 2017, 18:55:28
Heut volles Unwetter mit ne Menge Regen,halber Garten abgesoffen und es soll noch so weiter gehen.
Hoffentlich faulen mir nicht Gurgen und die Melone weg.  >:(
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 28. Juni 2017, 18:59:17
Deck sie lieber ab....von Südfrankreich her zieht eine fette Gewitterzelle von Süden her zu uns ran. Am Freitag soll es schon in ganz Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt sehr viel Regen geben!

Vorher säuft natürlich der Westen Deutschlands ab, im Süden und Saarland solls schlimm werden.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 28. Juni 2017, 23:17:39
Die Sache würde mich auch locken ;D.
Kommendes Jahr,ein Versuch ist es immer wert.

Erinner mich dran, dann schick ich dir beizeiten ein paar Samen. Hab meine von rareplants.eu, keimen gut.


Ja, der Regen macht mir (und meinem Keller) auch Sorgen. Zum Glück sind die Tomaten noch nicht im Freiland, hab extra noch gewartet. Vorhin musste ich noch schnell an die 40 Chilitöpfe unters Dach tragen - mehr Wasser kann ich denen nicht zumuten!
Immerhin, im Gegensatz zu der knappen Tonne Extensivsubstrat, die wir heute aufs Garagendach geschleppt haben, war es dann doch nicht so viel Arbeit. ;) Und der Regen erspart mir jetzt das Angießen der Sukkulenten-Stecklinge.
Ah, dafür gefällt es den Schnecken...

Meine Cassabanana werde ich wohl wirklich klettern statt ranken lassen; eigentlich würde da ein Rosenbogen reichen, er muss ja nicht so hoch sein. Zum Zusammenstecken sind die Teile schon für 20€ zu haben.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 29. Juni 2017, 18:02:33
@Sue
Komm gern auf dein Angebot kommendes Jahr zurück.
Danke Dir.
Im Gegenzug kann ich dir paar Samen von einer blauen Melone anbieten wenn du möchtest.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 29. Juni 2017, 20:21:27
Eine Blaue Melone o.O
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 29. Juni 2017, 23:32:54
Ich wundere mich auch grade drüber. Hab beim Googeln nichts gefunden, abgesehen von der Pepino, die manchmal als "lila Melone" bezeichnet wird.
Hast du dazu nen Link? Dann kann ich dir eher sagen, ob ich sie will. Auch wegen der Größe der Früchte etc. ... Bei mir ist kein Gewächshaus geplant bisher. ;)

Apropos Pepino, das hatte bei mir ja mit der Aussaat nicht geklappt. Also habe ich vor ein paar Wochen zwei Pflanzen im Baumarkt gekauft (von dieser Biomarke "Blu" gab's die) und behandle sie seither ähnlich wie meine Chilis. Eine ist im Freiland, eine im Kübel. Aber es tut sich bisher so gut wie nichts... Naja, evtl sind sie am Wurzelwachstum. Blüten wären mir aber lieber! ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 30. Juni 2017, 20:37:29
Hab die Samen von meiner Tochter,sie hat sie in China gekauft.
Aber denke das ist Blödsinn,da gibt es ja auch blaue Erdbeeren und anderes. ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 02. Juli 2017, 15:12:27
Ach, nee danke, dann nicht. ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 02. Juli 2017, 20:18:58
Kein Problem,ich versuche es trodsdem ;D wird schon was rauskommen.
Oder es wird nix.Leider gibt es genügend Betrüger im Netz,die mit allem Geld machen. :( :(
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 02. Juli 2017, 20:28:26
Erste kleine Melone war dran und grün.Heut leider schon schwarz,bestimmt hat den vielen Regen nicht vertragen.Hoffe es kommen noch mehr.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 02. Juli 2017, 23:01:52
Das hatte ich letztes Jahr auch ganz oft bei meinen Kürbissen. Bei den Zucchinis aber nie! Das soll mal einer verstehen... ???
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 03. Juli 2017, 05:23:52
Naja dem Sommer fehlt bis jetz eigentlich nur eins: Wärme! Der viele Regen ist ganz schön, aber wenns dann nachts 12 grad hat, dann ist das zu kalt und zu nass. Ich glaub das mögen viele der Zeir und Gemüsepflanzen nicht :-[ :-[ :-[
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 03. Juli 2017, 14:01:29
Was? Also hier im Süden kann ich mich nicht über mangelnde Wärme beschweren. Gut, die letzten Tage schon, aber im Durchschnitt war es bisher gut, und die Hitze kommt auch wieder.
Regen hatten wir zeitweise eher zu wenig, und wenn, dann viel auf einmal.

Hab jetzt einen Rosenbogen bestellt, und wenn der da ist, kommt die Cassabanana endlich raus! :D Da könnt ich auch gleich von der anderen Seite die Inkagurke hochranken lassen.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 03. Juli 2017, 14:42:23
Ich hab hier noch zwei tropische Obstbäume für dich =P

https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarze_Sapote

https://de.wikipedia.org/wiki/Cherimoya

Viel Glück!
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 03. Juli 2017, 15:38:23
Das Problem bei denen ist, dass sie nicht einjährig funktionieren...
Ich liebe Cherimoyas! Hätte mich auf La Palma die ganze Zeit nur von den Dingern ernähren können! :D
(Und dem tollen Ziegenkäse...)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 03. Juli 2017, 15:43:31
Hehe wusste ich doch dass sie dir gefallen^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 04. Juli 2017, 20:30:36
Also,wir hatten auch schon etliche Tage mit voller Sonne mit über 30°C.
Aber auch viel Wasser von oben,eben ein hin und her.
Sind aber schon wieder neue Blüten offen,gebe die Hoffnung noch lange nicht auf.
Zwei drei Früchte weren es schon schaffen. ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 04. Juli 2017, 20:39:12
Meine Melone hat jetzt auch Knospen, aber nur männliche - das ist doch so wie bei Kürbissen, oder?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 04. Juli 2017, 20:44:49
Ja glaub schon,die am dünnen Stengel sind die männlichen.
Ist glaube bei den Zuccinis auch so,und auch bei den Gurken.
Mein Gartennachbar hatte mal Freilandgurken die blühten ohne ende,aber nicht eine Gurke dran.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 05. Juli 2017, 12:37:40
 :D :D :D das ja lustig....was für eine fiese Gurkenpflanze ::) :P
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 06. Juli 2017, 08:42:35
Suee kennst du den Waschnussbaum? Hab grad einen Artikel gefunden und bei Wiki stehts auch....

Mit den Nüssen kann man doch tatsächlich die Wäsche waschen  :o :o :o :o
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 06. Juli 2017, 10:21:10
Die Blüte ist jetzt offen. :) Sieht echt hübsch aus.
Bei Zucchinis ist es auch so, ja. Ich bestäube immer vorsichtshalber selbst. Und die Schnecken fressen ja so gern die Blüten...! >:( Nicht, dass ich meine Melone ins Freiland pflanze, und dann ist sie weg... :o

Übrigens, meine Pepinos wollen ums Verrecken nicht blühen! Sie wachsen eigentlich ganz gut, aber nicht arg in die Höhe, sondern werden halt buschiger. Die Blätter sehen auch gesund aus. Wenn es ihnen mal zu feucht wird, rollen sie die jüngeren Blätter leicht ein.
Eine ist im Kübel, mit Blumenerde, Perlit, etwas Gartenerde, Kompost und Pferdeäpfeln. Der im Freiland hab ich die Erde ähnlich angereichert. Und beide stehen relativ sonnig.

Ich hab eine ganze Zeitlang mit Waschnüssen gewaschen (gab's damals in der Drogerie, und bestimmt auch heute noch), bin dann aber wieder auf Frosch umgestiegen. ;) Den Baum kannte ich noch nicht. Die Googlesuche spuckt da fälschlicherweise ein paar Begonienblüten aus. ???
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 06. Juli 2017, 10:42:32
Komisch dass deine Pepinos nicht blühen, ist es denen vielleicht noch zu früh?

Hier haste den Link aus Wiki den ich erwähnt habe
https://de.wikipedia.org/wiki/Waschnussbaum
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 06. Juli 2017, 20:57:31
Es ist wieder eine neue kleine Frucht dran,und etliche Blüten.
Ich hoffe die eine schafft es. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 06. Juli 2017, 22:04:54
Hey Lutz ich drück dir die Daumen dass es klappt^^  Bin gespannt wie weit du die bringst^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 06. Juli 2017, 22:55:50
Klar, sie muss!  :)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 07. Juli 2017, 04:43:03
Genau, ....Dann gibbets Melone für alle ;D ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 07. Juli 2017, 18:41:15
Ich gebe mir Mühe,hoffentlich die Pflanze auch.
Bleibe dran. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 07. Juli 2017, 19:48:50
Haste ein Geheimrezept für wiederspenstige Melonen? Dann wirds bestimmt was^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 07. Juli 2017, 19:56:39
Klar,hab ich.Nach Drohung kommt vorzeitig der Kommpost. ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 07. Juli 2017, 20:19:55
Oder das leckere Melonensorbet wenn sie sich zusammereißt :D :D :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 09. Juli 2017, 00:32:26
Ach, jetzt hab ich vorhin so schöne Bilder von der Cassabanana gemacht (sie wächst unerhört schnell, hat jetzt ihren Rosenbogen, zwei männliche und eine weibliche Knospe), hab sie auf den Computer gezogen, von der Cam gelöscht - und sie sind nicht da. :-X
Naja, ich mach morgen neue, jetzt gibt's erstmal meine *melonenähnlichen*  ::) Luffa und Pepino. Blüten lassen auf sich warten...
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 09. Juli 2017, 01:18:40
Hehe sieht aus als ob du Hilfe brauchen könntest...ich komm rum und wir legen ne Nachtschicht ein :D :D :D :D

Wer isst denn das ganze Obst und Gemüse??? Und vorallem die Unmengen Chilis? Finds krass^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 09. Juli 2017, 19:57:03
Stimmt,was machst du nur mit dem allem?
Essen und verschenken,mehr geht nicht. ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 09. Juli 2017, 20:01:09
Hehe, ich glaube Suee hat ein wahnsinns Imunsystem und eine sehr gute Kreislaufkoordination....und alles andere was man den scharf essenden asiatischen Nationen zuschreibt. Denn das ganze scharfe Zeug ist GESUND ::) ::) ::) ::) ::) ::)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 09. Juli 2017, 20:50:01
Genau, essen und verschenken. ;) Teils auch Soße draus kochen und dann einfrieren (ich hasse das mit den Gläsern!^^). Da fällt mir ein, in der TK-Truhe ist noch Apfelmus...! ;D
Es ist aber auch erst das zweite Jahr, dass ich so viele Chilis anbaue. Vorher hatte ich ja gar keinen Garten! ;)

Und momentan mach ich wirklich jedes Essen scharf, damit ich auch was davon hab, wenn die Erntezeit richtig losgeht! :D
Die Super Hots (also deutlich schärfer als Habanero) sind allerdings echt nix für mich. Die verschenke ich dann übers Chiliforum an erfahrene Scharfesser! ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 09. Juli 2017, 20:53:01
Oh, eigentlich wollt ich ja Kürbisgewächsbilder posten!

Bild 1: Man muss einen Rosenbogen nicht so aufbauen, wie es in der Anleitung steht! ;)
Bild 2: Die Cassabanana (Sicana odorifera) in voller Größe
Bild 3: weibliche Knospe
Bild 4: männliche Knospe
Bild 5: Inkagurke
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 09. Juli 2017, 20:53:08
Kannste den Geschmack beschreiben?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 09. Juli 2017, 20:54:45
Hehe habe ich dich mit meinem letzten geposteten Bild etwas beeinflusst? Das ist ja ein sehr weit gespannter Bogen  :P
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 09. Juli 2017, 20:56:49
Welches Bild meinste?

Den Geschmack beschreib ich dann, wenn ich probiert habe! :P
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 09. Juli 2017, 20:59:24
Na wo ich das Bild mit dem Geächshaus gepostet habe^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 09. Juli 2017, 21:18:59
Ach ja, richtig, daher hatte ich die geniale Idee!  8)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 09. Juli 2017, 21:20:10
Höhö du bist spitze ich hatte glei 1zu1 diese Form wiedererkannt ;D ;D ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 09. Juli 2017, 21:23:38
Ähm, schon!  ;)

Ich hoffe nur, die Topfgröße reicht! Wenn nicht, dann wird der Boden rausgeschnitten und das Ding auf einen Haufen beste Komposterde gestellt.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 09. Juli 2017, 21:26:20
Na das nenn ich mal Praktikerin ;D :D

Ich hoffe du bekommst den dann noch angehoben...
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 09. Juli 2017, 21:28:47
Ich auch. ;)
Und ansonsten grab ich ein Loch. :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 09. Juli 2017, 21:30:27
*grööööhl*Das trifft genau mein Komikzentrum  :D :D :D :D :D :D :D :D :D

*brüllendkomisch*  ;D ;D ;D ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 12. Juli 2017, 21:08:26
Hoffentlich kann die Melone den vielen Regen wegstecken der Z.Z.fällt? ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 12. Juli 2017, 22:56:15
Ich würde auf Schnecken achten...ist grad wieder ganz schlimm :(
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 13. Juli 2017, 18:40:17
Schnecken hab ich genug.
Waren schon an Bohnen und Zuccini,aber an Paprika,Gurken und Tomaten gehen sie nicht ran.
Ebenfalls nicht an die Melone.Bestimmt schmeckt das nicht wirklich. ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 14. Juli 2017, 21:22:55
Hab wieder paar kleine Früchte dran,aber auch wieder schwarz geworden.
Macht nix,es werden es schon welche oder eine schaffen. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 15. Juli 2017, 22:33:54
Vielleicht versuchst du nächstes Jahr doch ein Hochbeet? Oder Frühbeet?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 15. Juli 2017, 22:42:00
Oder du machst kleine Cocktailschirmchen über die weiblichen Blüten! :D

Meine Melone hat jetzt auch einen Fruchtansatz, aber ich bin mir nicht sicher, ob der auch befruchtet wurde... Sollte dann doch eig flott wachsen?! Naja, abwarten.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 15. Juli 2017, 23:19:38
Ich glaube nach der Befruchtung, dauert es noch paar Tage ehe die Zellteilung beginnt oder?

Die Blüte müsste aber als erstes anzeichen sehr rasch verwelkt sein ???
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 16. Juli 2017, 13:28:53
Die paar Tage sind um - mal sehn!
Ja, die Blüte ist nur noch ein brauner Krümel, und die männliche nebenan genauso.
Ich hab noch einen Stein untergelegt und bin jetzt gespannt, wie's weitergeht!
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 16. Juli 2017, 13:47:28
Na dann viel Erflog ::)

Weist du eigentlich den Namen des Insektes in deinem Profilfoto?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 16. Juli 2017, 21:17:38
Wachsen tut sie super,und blühen auch.Das klappt schon mit der Frucht.
Die Pflanze von meiner Tochter sieht viel schlechter aus. >:(
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 16. Juli 2017, 22:00:28
Na die bekommste wieder hin!!!!!
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 17. Juli 2017, 12:37:25
Na dann viel Erflog ::)

Weist du eigentlich den Namen des Insektes in deinem Profilfoto?

Wenn ich mich nicht irre, ist das eine Art Federmotte. Hatte ich kurz zuvor in einem Buch entdeckt und dann prompt eine im Garten gefunden. ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 17. Juli 2017, 14:37:56
Hehe...ich kenne die schon lange....wusste nur nie wo ich sie einordnen soll ::) ::) ::) ::)

Dachte immer es sind Motten, aber anscheinend sinds ne eigene Familie innerhalb der Falter also nix Motte ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 17. Juli 2017, 19:57:44
Sie halten übrigens schön still beim Fotografieren! ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 17. Juli 2017, 21:14:10
Japp das hab ich auch schon oft beobachtet^^ Selbst wenn man sie in die Hand nimmt, ist na kurzem Zappeln dann Ruhe^^

Echt ungewöhnlich und hübsch die kleinen ::)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 18. Juli 2017, 18:42:16
Meine Melone macht sich ganz gut,glaube ich.
Aber keine Früchte dran,bis jetzt. >:(
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 18. Juli 2017, 19:07:47
Ich würde mehr Gießen und noch mehr Düngen ::)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 18. Juli 2017, 19:13:40
Gießen tue ich nach bedarf,denke reichlich.
Klar düngen müßte ich auch wiedermal,mit Blaudünger. :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 19. Juli 2017, 00:14:28
Das ist echt komisch. Meine Pflanze sieht im Vergleich zu deiner ultra mickrig aus, hat aber eine grüne Frucht (Ich glaub, sie wächst jetzt doch! ;) ).

Hey, gerade hab ich gelesen, man muss sie anscheinend einkürzen. Viel Wasser und Dünger seien auch wichtig.
Na, am besten googelst du selber mal und schaust nach konkreteren Angaben.

Meine Inkagurke will auch nicht blühen... dafür klettert sie in Rekordtempo den Rosenbogen hoch.
Die Cassabanana auf der anderen Seite hat jetzt im Tempo nachgelassen - mag an der Fruchtbildung liegen. Jedenfalls kommt morgen nochmal Dünger drauf! :)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 19. Juli 2017, 07:36:34
Na das hört sich ja richtig gut an^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 19. Juli 2017, 17:10:26
Hab auch mal gelesen.Einkürzen soll man den Haupttrieb um Seitentriebe anzuregen,ansonsten braucht man es nicht.Viel Wasser und Dünger sind auch wichtig.
Und kommende Früchte nicht unbedingt im Dreck liegen lassen,sondern was drunter legen. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 19. Juli 2017, 17:14:49
Deswegen hatte ich dir am Anfang des Threads empfohlen sie in ein Hochbeet zu pflanzen^^

Das dirigiert sich leichter ::)

Aber auf dem Boden müsste das auch gehen....ich hätte nur Angst wenn man was drunter legt wie zb Stoff oder Plaste, dass das dann zu heiß in der Sonne und zu faulig/matschig im Regen wird ???

Wie wirst du demnächst vorgehen?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 19. Juli 2017, 17:46:50
Werde ein Stück Holz drunterlegen wenn die nächste Frucht kommt.
Das müßte gehen,wird in der Sonne nicht groß warm,und nach dem Regen trocknet es wieder ab. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 19. Juli 2017, 20:36:19
Holz ist glaub ich am besten :)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 20. Juli 2017, 19:12:25
Hab wieder paar kleine Früchte entdeckt.
Die größte ist wie ein 1€Stück,die anderen sind kleiner.Hoffe die kleine überlebt. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: walmar am 20. Juli 2017, 19:57:37
hab auch 1 minimelone der tiggermelone dran.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 21. Juli 2017, 18:32:33
Bin ja fast erschrocken heut im Garten.Die kleine Frucht hat ihre Größe in 24 Stunden rein optisch verdoppelt.Hab gleich nochmal eine Ladung Dünger+viel Wasser draufgelassen. ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 21. Juli 2017, 22:55:52
Hehe immer schön füttern ::)

...unsere Sommer sind auch verdammt kurz wenn mans mal genau nimmt ???
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 22. Juli 2017, 16:32:34
Jetzt ist sie so groß wie ein Hühnerei.Wenn die weiter so schnell wächst ist sie in einer Woche wie ein Fußball ;D ;D.
Wehalb das so zügig geht kann nur am Wetter liegen,schwülwarm z.Z.
Und der Sommer finde ich lang genug,halte nix von der Sonne und der Hitze jenseitz der 30°C Marke.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 22. Juli 2017, 21:26:44
Aber unsere Pflanzen wollen das am liebsten ::) ...zeigt ja grad deine Melone sehr schön ::)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 22. Juli 2017, 21:32:00
Meine ist etwa so groß wie ein Golfball.

Und das Wetter dieses Jahr ist perfekt! Schöne Hitze, aber dennoch genug Regen, dass man nicht dauernd wässern muss, und auch mal Pilze sammeln gehen kann.
Wenn der Spätsommer und Herbst noch schön sonnig und warm werden (mit Regenintervallen oder Regen nachts^^), bin ich wirklich zufrieden! :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 22. Juli 2017, 21:38:32
Na ob die noch groß werden?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 23. Juli 2017, 20:39:40
Der WB. hat für Dienstag und für Sachsen 100 Liter auf den Quadratmeter angesagt.
Schlecht für Tomate,vielleicht gut für Melone.
Muß die Früchte vor dem ersaufen schützen. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 23. Juli 2017, 20:47:39
Guck mal auf dem Rasen müssten sie gut gedeihen ::) ::) ::)

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/57/Watermelon-garden.jpg
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 23. Juli 2017, 20:52:00
Nicht schlecht,die liegen aber auf schwarzer Erde also im Beet.
Könnte was grünes drunterlegen,paar Zucciniblätter z. B. :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 23. Juli 2017, 21:10:55
Hehe....bereiteste den Salat gleich im Beet zu ::) ::) ::)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 23. Juli 2017, 21:24:13
Das ist nee gute Idee,bloß noch Zucker dazu.
Schätze mal die Melone braucht ein bissl süße. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 23. Juli 2017, 21:26:35
Mmhh....dünge mal reichlich mit Geranienblütendünger, das ist die reinste Zuckerrübenmelasse ::) ::) ::)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 23. Juli 2017, 21:32:01
Da geht doch bestimmt eine Kanne mit Zuckerwasser. :D :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 24. Juli 2017, 18:34:29
Heut schnell noch ein Foto gemacht,bevor sie wo möglich absaufen.
Es sind nun drei. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 24. Juli 2017, 21:29:43
Na die sehen doch ganz gut aus ::)

Mit Zuckerwasser kannste da bestimmt keine Erfolge erziehlen  :P

https://de.wikipedia.org/wiki/Vinasse
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: walmar am 25. Juli 2017, 05:31:22
super Lutz.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 25. Juli 2017, 23:18:37
Oh, hübsch, Lutz! :D
Das ist meine, so sah sie zumindest vor ein paar Tagen noch aus. Ist jetzt etwas größer.
Interessant, dass das Muster ein anderes ist!

Heute habe ich auch die ersten offenen Blüten meiner Luffa gesehen - dooferweise sind noch keine männlichen offen, nur weibliche. Naja, vielleicht morgen.

Und an einer meiner Pepinos habe ich auch endlich die ersten Knospen entdeckt! Juhu! :)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 26. Juli 2017, 00:42:25
Oh sehr gut Suee! Das wird noch ::)

Meinst du deine Luffa reift noch eine Frucht?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 26. Juli 2017, 17:17:59
Feine kleine Frucht,Suee.
Ich hab warscheinlich eine andere Melonensorte daher andere Musterung.
es soll eine ovale sein. :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 26. Juli 2017, 17:20:23
Ah ja, meine war eine kleine, runde Sorte vom Rewe.

Hm, die Luffa, keine Ahnung... aber sie klettert schön meine Säule hoch, gefällt mir trotzdem. ;)
Das Bild ist noch ohne Blüten.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 26. Juli 2017, 17:28:05
Wird schon werden,ich drück dir die Daumen.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 26. Juli 2017, 19:39:02
Sieht auch ohnr Früchte schick aus ::)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 29. Juli 2017, 18:59:37
Hier istmal ein Foto von der Melone meiner Tochter von letzten Jahr.
Wenig rot und viel weiß finde ich.Also denke mal unreif.Fragt sich nun wie entsteht nun das rote Fleisch? >:(
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 29. Juli 2017, 19:58:22
Mehr Sonne, mehr Dünger, mehr Wärme, mehr Wasser und besserer Boden? bzw Spanien? Portugal? Oder gar aus einem tropischen Land kommend?

Ich glaube unsere Wärmeperioden sind zu unbeständig und viel zu kurz, als das unsere selbstgezogenen so reif werden wie die ausn Supermarkt ??? ??? ??? ???
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 29. Juli 2017, 20:14:42
Da dann schaun wirmal wie meine wird.Hoffe doch besser. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 30. Juli 2017, 00:12:53
Mein Melönchen ist hinüber... Zuerst wurde es von Schnecken angefressen, was aber glaube ich nicht mal viel ausgemacht hat, aber dann hat eine andere Stelle zu faulen begonnen...
Die ganze Pflanze ist auch ziemlich schlapp, das mag am vielen Regen liegen. Neue Blüten sind nicht in Sicht.... Naja.
Nächstes Jahr auf ein Neues! :)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 30. Juli 2017, 15:45:14
Oh je das ist immer blöd wenn sie dahingerafft wird :(

Ist sie garnicht mehr zu retten?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 31. Juli 2017, 00:38:53
Davon geh ich mal aus. Aber dieses Jahr ist's eh schon zu spät, denke ich.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 31. Juli 2017, 19:22:08
Schnecken hab ich auch,aber die gehen nicht an die Melone oder dessen Blätter ran.
Meine steht noch gut im Futter,hab nochmal nee Kanne Dünger draufgelassen. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 31. Juli 2017, 23:46:51
An die Blätter sind sie auch nicht, nur an die Frucht. Biester! ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 02. August 2017, 18:40:27
Aber die Schnecken werden doch der relativ dicken Schalen doch nicht viel anhaben können. >:(
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 02. August 2017, 21:41:56
Du musst in Vergangenheitsform sprechen, die Melone ist Geschichte. :-\ Aber stimmt, die Macke an der Schale hätte sie vielleicht noch überlebt, wäre da nicht eine faulige Stelle entstanden. Das hatte auch gar nichts mit der Fraßstelle zu tun.
Wie groß sind deine schon?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 05. August 2017, 20:31:54
Schade um deine Suee.
Meine wachsen ganz gut denke ich.
Als Größenvergleich hab ich mal die Pflaume dazu getan. :D
Es sind drei Früchte fast gleichgroß.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 06. August 2017, 01:23:32
Nicht schlecht, kann sich sehen lassen! ;)
Hast du jetzt doch nichts druntergelegt?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 06. August 2017, 18:03:27
Habe paar Gurkenblätter daruntergelegt,damit sie nicht im Dreck liegen.
Außerdem versuche ich die Frucht im Rahmen der Möglichkeiten etwas zu drehen bzw. zubewegen.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 06. August 2017, 21:45:32
Dein Gartenboden sihet auch sehr "lecker" aus^^ Führst du viel Bodenverbesserung durch?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 06. August 2017, 22:15:58
Sieht vor allem sehr sandig aus; wir haben's hier eher lehmig. Du hast's gut! ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 07. August 2017, 20:20:41
Leider hab ich ganz blöden harten Lehmboden,der wird wie Beton. >:(
Ab und zu mache ichmal ne Lockerung mit der Hacke.
Ansonsten nix weiter.Bin froh das es trodsdem halbwegs wächst.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 07. August 2017, 23:31:04
Oh, sieht gar nicht danach aus!
Naja, das muss an der Feuchtigkeit liegen.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 08. August 2017, 16:44:53
Das soll harter Lehmboden sein? Dann hast du den bei uns noch nicht gesehen, lieber Lutz. Dein Bodebn ist nicht grad lehmig (jedenfalls auf dem Foto)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 13. August 2017, 17:27:57
Da täuscht das Foto was den Boden betrifft.
Man bekommt nach einer Weile kaum noch den Spaten in die Erde.
Die Melone wird nun glaube ich nicht mehr größer.
Jetzt warte ich praktisch bis sie reif wird. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 13. August 2017, 22:50:31
Sind noch alle drei dran?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 14. August 2017, 17:39:28
Ja,sind noch alle dran und okay. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 16. August 2017, 18:52:05
Fragt sich nun wann sie reif sind?
Sie klingen hohl wenn man klopft,ansonsten sehen sie relativ gesund aus. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 16. August 2017, 21:59:08
Wachsen sie denn nicht mehr?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 17. August 2017, 18:25:50
Würde meinen wachsen tun sie nichtmehr.
Also reifen sie jetzt. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 17. August 2017, 18:38:25
Ich glaub beim klopfen dürfen die nihct mehr hohl klingen oder?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 17. August 2017, 18:41:19
Das kann man ja mal im Supermarkt versuchen.
Die gekauften müßten reif sein.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 17. August 2017, 18:42:10
Ich sehe an der Kasse immer Kunden draufhämmern ;D ;D ;D ;D ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 17. August 2017, 18:52:44
Na hoffentlich schaffen die das noch,will in 4 Wochen in Urlaub fliegen. ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 20. August 2017, 20:26:39
Das Laub von der Melone fängt an einzutrocknen,ähnlich wie bei der Freilandgurke.
Was zeigt ihn das?Ob die Frucht bald nun reif ist?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 22. August 2017, 08:59:11
Mit gelblichem Tatsch? Spinnenmilben?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 22. August 2017, 19:07:11
Nein,braune Blattspitzen.Trocknet von aussen nach innen.
Macht nix,Früchte sind immernoch ganz o.k.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 23. August 2017, 07:22:37
Na dann ist ja gut ::)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 23. August 2017, 17:38:01
Das ist glaub normal; zumindest finde ich, wenn ich Melonenfeld google, einige Bilder mit bereits abgestorbenem Laub.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 27. August 2017, 17:56:17
Pflanze stirbt langsam ab,Früchte sind okay.
Eine werde ich mal abnehmen,aufschneiden und schauen wie es aussieht.
Also eine werde ich opfern,egal wie es ausgeht.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 28. August 2017, 01:19:55
Bin gespannt auf die Fotos! ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 28. August 2017, 17:54:17
Alarm im Melonenbeet.
An einer Frucht wird der Fruchtstengel braun,und die Melone ist richtig weich aber von außen soweit okay.Die anderen sind fest und der Fruchtstengel ist noch grün.
Werde sie morgen abmachen und mal aufschneiden.Denke ist von innenher vergammelt.
Wie auch immer es gekommen ist. >:(
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 28. August 2017, 19:13:33
Hm, da muss ich irgendwie an Blütenendfäule denken... Weiß nur nicht, ob es das bei Melonen auch gibt.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 28. August 2017, 20:02:13
Blütenendfäule? Bei so großen Blüten ???
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 29. August 2017, 15:34:19
Naja, dabei handelt es sich um eine Versorgungsstörung in der Frucht. Deshalb tritt sie auch häufig bei Flaschentomaten auf, da sie längliche Früchte haben, ebenso bei Chilisorten wie Thunder Mountain Longhorn.
Typisch sind dann braun verkümmerte Samen in der Frucht und eben eine braune Spitze.

Lutz, hast du denn mit oder ohne Kalk gegossen? Und war die Wasserversorgung immer gleichmäßig?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 29. August 2017, 17:53:30
Also gegossen mit Brunnenwasser,schätze ohne Kalk.
So ganz gleichmäßig wird wohl die Wasserversorgung nicht gewesen sein,hat ja auch geregnet zwischen durch.Egal,sind noch zwei da.Es war eben mal ein Versuch.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 29. August 2017, 20:43:38
Wie sah sie denn von innen aus?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 31. August 2017, 18:01:38
Rein optisch ganz gut.Ganz dünne Schale viel Fruchtfleisch.
Vielleicht war sie total überreif.
Jetzt hab ich noch zwei die total fest sind.Trodsdem mache ich eine ab um zuschaun wie sie innen aussieht,ob reif oder nicht. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 31. August 2017, 18:17:11
Also überreif im Sinne von nicht mehr essbar? Schade... Aber immerhin wissen wir jetzt: Es ist möglich! :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 31. August 2017, 21:02:32
Also das hätte ich jetzt nicht erwartet das sie voll ausgebildetes Fruchtfleisch haben :o
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 01. September 2017, 17:37:32
Hat nun den zweiten Tag durchgeregnet.Habe eben eine abgenommen ist noch schön fest und von außen okay.Der Versorgungsstengel ist ebenfalls im begriff braun zu werden.
Morgen wird sie geschlachtet und paar Fotos gemacht.Bin gespannt. ;D ;D ;D
Sollte diese reif sein,müßte die andere es auch sein.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 01. September 2017, 23:29:22
Na hoffentlich ist sie genießbar!

Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 01. September 2017, 23:31:57
Sie muss! ;D
Wie lang noch bis zum Urlaub?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 02. September 2017, 13:37:03
Hab sie nun geschnitten,sieht gut aus und schmeckt zuckersüß. ;D
Also man kann sagen es klappt auch bei uns.Sie ist reif wenn sie die Pflanze ihre Frucht von selbst absterben läßt.Bei der ersten hab ich zulange gewartet.
Von der Aussaat bis zur Reife sind ca.165 Tage dazwischen.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 02. September 2017, 20:13:20
Oh ja, die sieht toll aus!
Schmeckt scheinbar auch besser als die gelbe Melone, die ich dieses Jahr hatte.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 02. September 2017, 23:07:26
Boar meinen Glückwunsch! Die von meinem Onkel sind glaube ich deutlich kleiner aber auch reif ???

Was hast du zum düngen genommen?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 03. September 2017, 12:17:39
Danke Euch.
In der Wachstumsphase hab ich zweimal Hakaphos grün gegeben.
Und die konzentration auf 10l Wasser ca.15g.Aber so genau weiß ich das auch nicht mehr.
Ansonsten nur Regen und Brunnenwassser. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 03. September 2017, 14:13:32
Ich finds classe das sie schmeckt!

Machste das nächstes Jahr wieder? Wieviele Früchte hatte sie denn insgesamt?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 03. September 2017, 15:32:03
Die letzte hab ich eben abgenommen,sie liegt noch im Garten.
Es waren drei die geworden sind.
Und kommendes Jahr?Mal sehen da kann noch viel dazwischen kommen denke ich. ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 24. Januar 2018, 01:40:32
Ich hab heute in einem ziemlich coolen Onlineshop gestöbert. Es lief darauf hinaus, dass ich mir ein paar seltene Erdbeerpflanzen und outdoorgeeignetes Melonensaatgut bestellen werde. ;)
(Ja ich weiß, ich sagte, dieses Jahr bestell ich nix mehr ... ;D)
Jetzt liebäugle ich mit fünf Sorten, aber das sind zu viele ...! ::)
Hmmm, welche soll ich nur bestellen?? Ich denke, zwei bis drei haben noch Platz.

Honigmelonen:
http://www.manfredhans.de/epages/63701025.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63701025/Products/S198
http://www.manfredhans.de/epages/63701025.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63701025/Products/S432

Rumänische Apfelmelone (ist glaub auch eine Honigmelone):
http://www.manfredhans.de/epages/63701025.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63701025/Products/S207

Wassermelonen:
http://www.manfredhans.de/epages/63701025.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63701025/Products/S397
http://www.manfredhans.de/epages/63701025.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63701025/Products/S278
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 26. Januar 2018, 18:27:51
Ich persönlich würde die Wassermelone bevorzugen. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 26. Januar 2018, 19:50:25
Hm... die orangefleischige oder die klassische? :D Gar nicht so einfach.
Baust du dieses Jahr wieder welche an?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 26. Januar 2018, 21:30:09
Sicher,werde es dieses Jahr wieder versuchen.2017 hat es ja gut geklappt.
Liegt sicher viel am Wetter,muß dieses Jahr nicht gehen wenn man Pech hat.
Ist halt wie mit der Braunfäule bei den Tomaten,hopp oder topp.
Und ich würde die klassische bevorzugen. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 31. März 2018, 21:37:47
Mal sehen ob das Wetter dieses Jahr mitspielt,muß nicht klappen.
Denke aber ein Versuch ist es wert.Werde mir eine Rote und eine Gelbe kaufen.
Selber ziehen werde ich dieses Jahr nicht. ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 31. März 2018, 21:47:08
Oh also kleine Plänzchen die dann schon etwas weiter sind im Rennen und die
"froße Frucht" als kleine Sämlinge?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 31. März 2018, 22:00:45
Da bist du besser dran wenn du schon kleine Pflanzen kaufst,logisch.
Die Zuchtbetriebe haben da bessere Bedingungen.Auch der Start im Freiland läuft besser an.
Z.B.Paprikas sind ja zur pflanzzeit mitte Mai schonmal 60-70cm groß im Baumarkt.
Möchte mal wissen wie die das machen,ich bekomme das auf der Fensterbank jedenfalls nicht hin.
Und wenn man darübernach denkt was dann so eine Pflanze 50-60 Cent kostet,lohnt es sich nicht auf der Fensterbank selber zuziehen.. :(
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 01. April 2018, 01:10:44
Ich bin dieses Jahr auch wieder mit Melonen am Start, und zwar mit diesen beiden - beide haben schon gekeimt:

Rumänische Apfelmelone
http://www.manfredhans.de/epages/63701025.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63701025/Products/S207
Russische Wassermelone "Olgas Schöne"
http://www.manfredhans.de/epages/63701025.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63701025/Products/S278

Es sind wohl beides bewährte Freilandsorten. Ich bin gespannt!
Inzwischen weiß ich auch, dass man Melonenpflanzen nach dem fünften Blatt (oder war es Blattpaar?) entspitzen soll, weil die Früchte wohl eher an den Seitentrieben entstehen. Ich bin gespannt!
Momentan wachsen sie sehr langsam, vielleicht dürfen sie auf die Heizmatte umziehen, die ist sowieso gerade nicht in Nutzung.


Und klar, Paprikapflanzen aus dem Baumarkt kommen im Endeffekt billiger, aber die haben halt auch eine sehr, sehr, sehr begrenzte Auswahl. ;) Wenn man was Besonderes möchte, muss man entweder selbst aussäen oder Pflanzen bei Chilishops bestellen, da kosten sie in guter Qualität um die 4 €.
Man darf bei so einem Hobby halt einfach nicht nur in finanziellen Maßstäben denken. Das ist, wie wenn man einem Autofreak sagt, er solle sich doch einen alten Golf holen, der fährt auch. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 01. April 2018, 15:10:38
HEHE eine Lanze für die private Zucht :D :D :D

Das ist wie mit Erde kaufen und selber machen, lohnt nicht, ist aber besser lol
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 29. April 2018, 19:48:19
Hab schonmal im Handel geschaut nach Pflanzen.Gibt noch nix,aber denke die kommen noch.Werde es wieder mit zwei gelben versuchen. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 29. April 2018, 21:19:54
Die kommen bestimmt erst Mitte Mai in die Läden.
Meine selbst angezogenen sind noch winzig klein, die wachsen viel langsamer als Zucchini hab ich den Eindruck. Hoffentlich kommen sie bald in die Gänge!
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 09. Mai 2018, 19:47:53
Heute ist es mir gelungen zwei Pflanzen zu kaufen.Die gehen weg wie warme Semmeln.
Nicht ganz billig,2€ das Stück. ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 10. Mai 2018, 09:58:15
Ach, aber sie sehen gesund aus, immerhin. :)
Meine sind etwa genauso groß, vielleicht etwas größer. Wobei die Honigmelone (also die rumänische Apfelmelone) ganz anders wächst als die russische Wassermelone. Irgendwann gibt's dann auch Bilder! ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 12. Mai 2018, 20:22:21
 Die Bedingungen sind hoffentlich fast genauso wie vergangendes Jahr,dann klappts schon.
Wir werden sehen. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 13. Mai 2018, 12:56:45
Wenn mir nicht wieder die Schnecken dran gehen ...  ::)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 13. Mai 2018, 19:51:02
Da hatte ich vergangenes Jahr Glück gehabt was die Schnecken betrifft.
Glaube auch Melone schmeckt nicht richtig. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 13. Mai 2018, 21:52:41
Naja, so kleine Fruchtansätze oder tennisballgroße Melönchen sind schon lecker! :D Mistviecher.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 14. Mai 2018, 19:20:58
Auch sie,neben Tomaten und Gurken kommen ins Freiland und hoffe auf ein lockeres gutes Wetter. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 21. Mai 2018, 17:06:14
Hab es heute hinbekommen,meine Melonen stehen nun im Garten. ;D
Da wollen wir mal auf einen Super Sommer hoffen. :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 22. Mai 2018, 19:21:55
Hm, meine sind noch immer ziemlich mickrig. Vielleicht wegen der kühlen Nächte - sie stehen jetzt schon ein paar Wochen draußen im Schatten.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 26. Mai 2018, 19:44:03
Also wir haben super Wetter schon über Tage,soll auch so bleiben.
Etwas wärmer soll es noch werden über 30°C.Da möchte man schon voll gießen gehen.Es könnte schon mal Regen kommen. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 29. Mai 2018, 18:51:19
Ist im Garten schon ein bissl gewachsen glaube ich. ;D
Schön sieht man auch das Boden total trocken ist bei der Hitze,jeden Tag gießen aber nur punkt nix anderes.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 07. Juni 2018, 18:02:23
Hab gerade die erste Blüte entdeckt. ;D
Sollte da eine Frucht werden bleibt sie sicher nicht dran.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 07. Juni 2018, 20:05:06
Gratulation, das sieht gut aus.
Wieso bleibt sie nicht dran?

Meine beiden sind heute ins neue Gewächshaus gezogen, aber sie sind immer noch gaz mickrig. Wurzeln waren aber okay. Scheinbar wachsen Melonen einfach elend langsam, gerade im Vergleich zu anderen Kürbisgewächsen. ::)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 07. Juni 2018, 20:25:46
Danke dir.
Die erste Frucht bleibt nicht dran,war vergangendes Jahr auch so.Warum,kann ich dir aber auch nicht sagen.Also wachsen geht ziemlich fix würde ich sagen.
Aber deine wird schon auch noch,bleib ruhig. :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 08. Juni 2018, 13:35:46
Ja, ich hoffe, dass sich nach dem Umpflanzen endlich was tut. Und Freilandmelonen im GWH zu halten, wird ja wohl auch kein Fehler sein. ;)
Okay, dann will die Pflanze wohl erstmal wachsen, bevor sie ihre ganze Kraft in die erste Melone steckt. Kluges Teil! :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 21. Juni 2018, 17:47:34
Erste Frucht ist nicht dran geblieben.
Bisher nur wachstum und ein paar neue Blüten. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 21. Juni 2018, 23:00:06
Blühen tun meine noch nicht. Die Apfelmelone wurde von Ameisen und Läusen attackiert, da muss ich dranbleiben, dass das noch was wird! Die Wassermelone wächst jetzt besser. Aber von GWH zuwuchern ist noch nichts zu merken.^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 25. Juni 2018, 21:22:32
Die letzten Tage relativ kühl gewesen.Nicht viel pasiert mit wachsen.Soll aber wieder richtig warm werden. :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: TropenJunkie am 25. Juni 2018, 22:17:03
Suee mit was düngst du? Ich würde die mehr füttern^^
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 26. Juni 2018, 14:45:17
Die haben mineralischen Langzeitdünger bekommen, dürfte eigentlich alles abdecken. Aber evtl. schütt ich noch etwas Jauche drüber, hab ich noch vom letzten Jahr rumstehen. Trau mich nur nicht, das Fass aufzumachen ...  ;D ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 27. Juni 2018, 20:58:59
Hab wieder eine neue kleine Frucht dran.
Mal sehen ob sie bleibt. ::)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 27. Juni 2018, 22:46:17
Hoffen wir's! :)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 03. Juli 2018, 18:26:51
Hiermal die kleine Honigmelone meiner Tochter.Ich denke die wird.
Bei mir ist noch nix richtig an der Pflanze. :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 03. Juli 2018, 21:36:02
Ach, wie nett! :D Hier auch nicht.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 07. Juli 2018, 20:09:40
Noch nix los mit Frucht.
Hab gerade mal nachgesehen,voriges Jahr hatte ich mitte Juli die erste dran.
Also kommt noch,vielleicht war das Wetter anders. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 09. Juli 2018, 18:36:07
Hab wieder nachgesehen,wie eigendlich jeden Tag.
Hoffe das es bei einer weitergeht,eine andere ist wieder schwarz geworden.
Aber blühen tut sie genug. :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 13. Juli 2018, 16:29:55
Hurra eine Frucht ist.Die letzten Tage hat es gut geregnet,da hat sich einiges getan.
Denke die eine ist übern Berg,also das sie größer wird und nicht mehr abgeht. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 16. Juli 2018, 16:29:03
Letzte Tage super gut gewachsen. ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 16. Juli 2018, 16:31:53
Hier ist auch noch die ganze Pflanze.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 17. Juli 2018, 12:29:59
Eine Schönheit! :D
Bei mir wird es dieses Jahr eher nichts, ich musste wegen Läusen im GWH viele Blätter entfernen. Hab noch nicht mal Blüten.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 17. Juli 2018, 18:38:30
Klar das wird noch.
Ich überlege schon eine Frucht zu entfernen,um die Kraft auf die anderen zu lenken.
Und eventuell zu entspitzen.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 17. Juli 2018, 22:51:45
Entspitzen soll laut Manfred Hans sehr gut sein bei Melonen - allerdings kann ich's nicht aus eigener Erfahrung bezeugen.
Hm, ich glaub, ich schmeiß eine von meinen weg und pflanze lieber was erfolgversprechenderes ins GWH.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 18. Juli 2018, 16:59:36
Bin mal ausversehen auf eine Ranke getreten,da war die Spitze ab.
Lange hats nicht gedauert trieb sie wieder aus.
Da ist es ja Blödsinn zu entspitzen die treiben da eh wieder. :D
Im Sommer über bräuchte man ja eigendlich kein GWH,ist ja nur für Übergangsjahreszeiten.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 19. Juli 2018, 12:49:53
Ach doch, ich denk schon, weil man darin nachts die Wärme besser halten kann.
Den Haupttrieb soll man wohl nach 5 Blattpaaren entspitzen, weil Früchte wohl nur an den Seitentrieben gebildet werden. Kannst du das bestätigen?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 19. Juli 2018, 17:45:30
Meine Pflanze hab ich zum Kreis gelegt,da hab ich gar kein Durchblick mehr wo was hängt.
Meine einzellnen Ranken sind bestimmt ca.2m lang.
Glaube diese Saison werde ich wohl an der Pflanze nix mehr kürzen,lasse sie machen was sie will.
Du siehst ja es geht auch ohne zutun,war halt nur so eine Idee da vielleicht was einzukürzen.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 19. Juli 2018, 20:52:57
Stimmt, das läuft auch so gut bei dir. :)
Meine Apfelmelone ist Geschichte, die Olgas Schöne setzt wieder Blüten an. Es kann noch werden!
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 20. Juli 2018, 18:46:12
Da wünsch ich dir gutes gelingen. ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 22. Juli 2018, 22:08:28
Danke! :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 31. Juli 2018, 17:05:40
Morgen werde ich die erste abmachen.Man kann nur schätzen ob reif oder nicht.Klingt hohl,ansonsten noch schön fest.Bei dem Wetter wären sie praktisch 4 Wochen zeitiger reif gegenüber 2017.
Denke bei den langanhaltenden Temps ist das kein Wunder. ;D ;D
Durch Zufall liegen sie nebeneinander,hängen aber an drei verschiedene Ranken.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 31. Juli 2018, 21:08:40
Wow! :)
Haben die keinen Mehltau, Spinnmilben oder so?
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 02. August 2018, 18:25:50
Wie kommste denn darauf die die irgendwie was haben sollten?
Hab nun gestern die erste abgenommen,sage mal etwas zeitig.Schmeckt und sieht aus wie Melone.
Etwas an der süße müßte die Sonne noch arbeiten,dann ist sie topp. ;D
Sagemal noch 2 Wochen.Man kann halt nicht richtig den Reifegrad feststellen. :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 03. August 2018, 00:29:39
Keine Ahnung, ob Melonen Mehltau kriegen, aber ich kenn das von Kürbisgewächsen generell, darum die Frage. Hatten es deine letzten Pflanzen denn?

So, meine setzt auch mal an. ;)
Das mit dem Reifegrad scheint ja echt etwas tricky zu sein. Wobei es sicher auch Jahre gibt, in denen sie in unserem Klima einfach nicht süß werden. Aber dieses Jahr ist sicher kein so ein Jahr! :D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 10. August 2018, 16:49:54
Habe gerade noch einen kleinen Nachzügler gefunden. ;D ;D ;D
Sollte das Wetter nun umschlagen würde sie es bestimmt nicht mehr schaffen.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 10. August 2018, 22:36:16
Meine hat jetzt auch zwei Fruchtansätze, einer etwas kleiner und einer etwas größer als dein Nachzügler. Das Wetter wird schon passen! Und im GWH hab ich noch etwas Schonfrist. ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 30. August 2018, 19:20:57
Hab nun die nächste Melone abgenommen.
Jetzt ist sie Vollreif,also okay.
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 01. September 2018, 23:41:51
Schick! :)
Meine kleinere wurde abgeworfen, bleibt noch die große. Die ist nicht mehr so sehr gewachsen, aber da kann ich mich auch täuschen. Geometrie halt. ;)
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 11. September 2018, 19:51:43
Mein Nachzügler ist irgendwie aufgeplatzt,und leider vergammelt.
Egal,ansonsten ist die Sache Melone gut gelungen.
Warscheinlich auf Grund des super Sommers. ;D ;D
Titel: Re:Melone(allgemein)
Beitrag von: Suee am 15. September 2018, 22:39:53
Schade, aber trotzdem, d hast es wohl langsam raus.

Meine Pflanze ist jetzt abgestorben, also hab ich die Frucht abgenommen. Nächste Woche werd ich sie wohl aufschneiden! ;D Mal sehen, ob sie reif ist.
Titel: Re: Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 10. Mai 2019, 19:22:18
Auch dieses Jahr werde ich mit zwei gelben Melonenpflanzen wieder an den Start gehen. Ob es klappt wird am Ende der Sommer bzw. das Wetter entscheiden.  ;D
Titel: Re: Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 01. Juli 2019, 20:03:24
Die erste kleine Frucht ist dran und hoffentlich auch übern Berg.Die ersten kleinen gehen öfters weg,warum das so ist weiß ich auch nicht.Mal sehen wie es weitergeht, hoffe es bleibt gut Sommer.
Titel: Re: Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 04. Juli 2019, 21:33:43
Bis her ist sie noch dran die erste. Hoffentlich ist sie übern Berg.
Titel: Re: Melone(allgemein)
Beitrag von: Lutz am 18. August 2019, 19:57:49
Auch hier ein kurzer Nachtrag. Ist diesmal nicht gut ausgegangen, erste Melone verloren. Zwei sind noch nachgekommen. Die letzte wächst nicht mehr,ist noch relativ klein. Die andere ist warscheinlich noch im Rennen. Vielleicht klappt es mit der einen. 🤭😏