Radikaler Schnitt beim Ficus ??

Begonnen von kleinezicke, 27. März 2016, 18:47:11

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Tuca

Hallo Leute,

Ich bin neu hier im Forum und möchte euch mal meine 2 Bejamini zeugen und mit Tipps holen.

Ich hab wie man auf den Bildern sieht einen kleineren nach dem Schnitt noch ca. 40cm hoch und einen großen der jetzt noch beschnitten werden soll ist ca 220cm hoch und auch sehr breit. Und hat diesen Winter leider sehr viel verloren.

Aus den kleinen würde ich gern einen Bonsai machen, wie muss ich hier vorgehen?

Der Große soll auch groß bleiben, er ist jetzt ca. 34 Jahre alt und wurde bis vor 14 Jahren von meiner Oma gepflegt und ist dann zu mir gekommen. Meine Oma hatte in zu meiner Geburt als Winzling gekauft. Was will ich draus machen? Er soll wieder richtig schön werden aber groß bleiben bis  zu 160 oder 180 würde ich ihn schon zurückschneiden. Bis auf die 2 setzlinge unten die hab ich vor 3 Jahren reingesteckt zum testen. Kann ich da alle Zweige einfach wegschneiden? Was muss ich noch machen? Seramis ist sicher auch schon 15 oder 16 Jahre alt

Mfg

Kate MacLila

Hallo Tuca und willkommen im Forum,

ich mache mal eine schnelle Antwort, aber sowohl was Seramis angeht, als auch bezüglich der Bonsai-Kultivierung  gibt es hier viel erfahrenere User als mich.

Als erstes sehe ich, dass der Topf der Großen von den Proportionen her größer sein müßte. Wenn Du ohnehin umtopfst für neues Seramis, würde ich auch gleich mal nach den Wurzeln schauen und einen größeren Topf wählen.

Es sieht für mich auch so aus, dass der Ficus zu wenig Licht hat. Die wollen sehr hell stehen, direkt am Fenster. Im Winter ist im Raum dann naturgemäß noch weniger Licht und er schmeißt die Blätter.

Schneiden geht auf jeden Fall gut beim Ficus, er nimmt es Dir nicht krumm.

Gruß von Kate