Die auf Java heimische Pflanze mit den kleinen, lederigen Blättern wird auch ´A. pulcher´ genannt. Ihre scharlachroten, im Schlund gelbgezeichneten Blüten blühen von Juni bis August. Sie fallen ab, wenn die Pflanze zu trocken oder zu naß steht. Deshalb muß sie gleichmäßig feucht gehalten werden.

Licht: viel licht, aber keine pralle Sonne. Im Winter Pflanze etwa zwei Monate an einen trockenen, kühlen, aber hellen Platz am Fenster stellen, um die Knospenbildung anzuregen.

Temperatur: 20-25 °C, im Winter 10-15 °C

Feuchtigkeit: mäßig, in der Ruhezeit trockener. durch häufiges Sprühen für hohe Luftfeuchtigkeit sorgen

Vermehrung: problemlos durch Kopfstecklinge bei 25-30 'C Bodenwärme, Plastikfolie darüberspannen.

Erde: luftdurchlässig und sauer, z.B. Bromelienerde

Dünger: In der Vegetationsperiode alle 14 Tage 0,1%ig düngen.

Aeschynanthus radicans
Aeschynanthus radicansQuelle: Harald
Die Blüte des Aeschynanthus radicans
Die Blüte des Aeschynanthus radicansQuelle: Harald